Titel: Wild Wild West Deutsch:-
Darsteller:Will Smith,Kevin Kline
Regie:Barry Sonnenfeld
Jahr:1999 USA

Amerika, kurz nach dem Bürgerkrieg: Der wahnsinnige Terrorist Arless Loveless hat die besten Wissenschaftler des Landes ent- führt und mit ihrer Hilfe geradezu unglaubliche, futuristische Waffensysteme entwickelt, denen die Regierung nichts entgegen- zusetzen hat. Jetzt liegt alle Hoffnung von Präsident Grant auf dem erfindungsreichen U.S. Marshal Artemus Gordon und dem le- gendären Revolverhelden "West. Jim West"! In einem dramatischen Wettlauf gegen die Zeit zeigen die beiden eine Schneise der Ver- wüstung kreuz und quer durch den wilden, wilden Westen...


Riesenflop,schlecht,schrecklich.
Ich versteh die ganzen negativen Kritiken nicht so .
Was erwarten die Leute von einem Film,der witzig sein soll.Will Smith spielt mit,ein toller Komiker,Kevin Kline.Die Handlung spielt im Wilden Westen und soll nebenbei noch eine Parodie auf James Bond sein.
Erwarten die Leute eine anspruchsvolle Story?Tiefgang?Innovatives Kino?große Gefühle?brilliante Darsteller?
Ich erwarte ein kurweiliges Popcornkino.Und das bekommt man geboten.

Als Will smith Fan fand ich seine Darstellung toll.Kevin Kline spielt auch toll und man sieht dass er ein toller Komiker ist(Auch wenn der auftritt als Dame nicht so geglückt ist).Die Beiden liefern sich ein tolles Wortduell.Kenneth Branagh spielt auch gut und obwohl ihm die Beine fehlen kann er die Bösewichtrolle gut verkörpern.SalmaHayek ist eigentlich nur ein nettes Beiwerk,leider ist die deutsche Synchrosation miserabel.

Die Story ist, trotz einiger kleiner Fehler, sehr witzig.Gut fand ich die vielen kleinen erfindungen,z.B, die im zug,die später im Film immer wieder auftauchen.Der altmettalische Stil hat mir gut gefallen.

Kommen wir zu den Spezialeffeketen.Die Firma arbeitete zur selben Zeit an Die Mumie,Star Wars und eben Wild Wild west.
Die Effekte sind durchweg gut.V.A die stahlspinne kommt richtig gut.Allerdings sind die Blue Screen Effekte manchmal echt schlecht,z.B manchmal bei der Spinne oder auch bei dem Fluggerät.
Das einzig schlechte ist die dauernde Anspielung auf die amerikanische Geschichte,der Sklaverei undden Bürgerkrieg.Passt einfach in den Film nicht.

Dazu kommt noch ein toller Titelsong von will Smith gesungen.
Beim Video kann man am Schluss auch noch den Clip sehen.

FAZIT: Ein toller Popcornfilm mit guten effekten,Wortwitz,guten Darstellern und einem tollem Finale.