Titel:Operation Broken Arrow deutsch:-
Darsteller:John Travolta,Christian slater
Regie:John Woo
Länge:101 Min.
Jahr:1995

Gesehen:28.10.01

Zur Story:Major Vic Deakins (Travolta) und Captain Riley Hale (Slater) sind Elitepiloten der US-Luftwaffe. Sie erhalten die Order, einen Übungsflug mit dem top-geheimen B3 Stealth-Bomber zu absolvieren. Ihre Ladung: zwei Atombomben. Eigentlich ist dies ein Routineeinsatz - bis zu dem Augenblick, in dem Deakins sein wahres, eiskaltes Gesicht zeigt. Er versucht, Hale zu töten und gibt damit den Startschuß für einen teuflischen Coup: Zusammen mit seinen Komplizen bringt er die Atomwaffen in seine Gewalt, um die Regierung der USA zu erpressen. Der Countdown zu einem unvorstellbaren, atomaren Vernichtungsplan läuft. Doch Hale ist ihm gnadenlos und unerbittlich auf den Fersen. Ein hochexplosiver Kampf, der über das Leben von Millionen Menschen entscheiden wird, hat begonnen... (Videohülle.Ich hoffe das ist erlaubt)

Die Story:Man darf natürlich nicht eine überraschende oder überragende Stary erwarten.Doch trotzdem ist diese gut und vorallem gut umgesetzt.
John Travolta spielt,ebenso wie in Face-Off einen coolen Bösewicht.Er spielt die Rolle gut und überzeugend.Und keiner raucht besser als er.Christian slater spielt ok.Nicht überragend,aber auch nicht schlecht.Die Hauptdarstellerin kenn ich gar nicht.Sie ist eh nur ein hübsches Beiwerk.
Das Glanzstück des Films ist die geniale Inszenierung John Woos.Er versteht es einfach Actionszenen zu machen.Und davon gibts reichliche.Ein Flugzeugabsturz,Autoverfolgungsjagd,Actionsequenz in einem verlassenen Bergwerk und der showdown im Zug.
Die Bergwerksszene ist einfach toll und es wird zum ersten mal seit True Lies eine Atombombe gezündet.
Doch ab und ann kommt es zu unfreiwillig komischen Szenen.John woo kann einfach nicht witzig sein,was auch der einzige Makel am Film ist.
Doch trotzdem ist der Film unterhaltend,kurzweilig und effektvoll und kann sogar mit einigen überraschungen aufwarten.
FAZIT: Nicht so gut wie John Woos HongKong Filme und auch nicht so gut wie Face off,dennoch tolle Unterhaltung.