Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Shrek

  1. #1
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    31.05.2001
    Beiträge
    397

    Shrek

    Titel: Shrek
    Genre: Animation/Fantasy/Comedy
    Land: USA
    Jahr: 2001
    Regie: Andrew Adamson, Vicky Jenson

    Shrek erzaehlt die Geschichte von einem Oger und einem Esel, die von Lord Farquaad ausgeschickt werden, um eine Prinzessin aus den Klauen eines Drachen zu retten.

    Der Oger Shrek lebt alleine in seinem Sumpf, und wird nur gelegentlich von Menschen belaestigt die ihn hassen, wiel sie ihn fuerchten, was auch der Grund fuer seine Zurueckgezogenheit ist. Er mag es gar nicht, als ploetzlich seine Ruhe von einem ganzen Haufen Maerchengestalten (von Pinocchio ueber die 3 kleine Schweinchen bis Schneewittchen) gestoert wird. Diese wurden vom boesen Lord Farquaad verhaftet und deportiert, um aus seinem Reich ein perfektes Land zu machen. So weit, so Nazi. Der gute Lord leidet wohl an einem Minderwertigkeitskomplex, da er nur knapp 1 m hoch ist.
    Auf dem Weg zum Schloss, um die Beseitigung der Ruhestoerer zu verlangen, wird Shrek gegen seinen Willen von der Labertasche Donkey (einem Esel, falls das nicht klar ist)begleitet. Nach einigem hin und her bekommt Shrek das Versprechen, dass die Kreaturen wieder aus seinem Sumpf verschwinden, wenn er fuer den Lord die Prinzessin Fiona aus der Hand des Drachen befreit. Durch eine Hochzeit wuerde der Lord dann Koenig werden.
    Shrek und Donkey ziehen also aus, um die Prinzessin zu retten, was ihnen auch gelingt. Allerdings ist der Retter nicht das, was die Prinzessin erwartet hatte, und auch sie ist nicht immer das, was sie scheint. Nach Irrungen, Verwirrungen und einem liebeskranken Drachen lernen wir, dass Schoenheit nur eine Frage des Standpunktes ist. Happy End.

    Obwohl Shrek ein Maerchen ist, ist es keinewegs fuer die Unter-einem-meter-Disney-Brigade gedacht, welche die unzaehligen Anspielungen im Film nicht verstehen wuerden. Aber es ist ein Film fuer den Rest der Familie. Ich wuerde ohne weiteres meine Eltern mit in den Film nehmen.
    Die Witze kommen ununterbrochen und die meisten treffen ins Schwarze. Allerdings halten sich die Schuesse in Richtung Disney in Grenzen (abgesehen von dem faschistischen Disneyland). Die Hassliebe zwischen Shrek und Donkey gibt Munition fuer unzaehlige Seitenhiebe zwischen den beiden. Das meiste zwischen ihnen ist genialer deadpan.
    Die Situationskomik ist auch gut, mit Szenen, die man von Disney nie sehen wuerde (Vogel in Singwettstreit mit Prinzessin explodiert in einer Wolke aus Federn.Cut. Rauchende Krallen auf Ast. Cut. 3 Eier in Nest. Cut. 3 Spiegeleier ueber Feuer zum Fruehstueck). Die obligatorische Verarschung der Matrix-Bullettime-Kampfsequenz fehlt genausowenig wie eine Musicalperformance von Robin Hood und seiner Truppe. Die Vielfalt der Gags ist atemberaubend und laesst auch gegen Ende des Film nicht nach.
    Vom technischen Aspekt ist der Film makellos. Die Charaktaere wirken real, in keinster Weise gezeichnet a la Disney, und ich habe selten so gute Animationen von Feuer und Flammen gesehen.
    Die Story ist eigentlich Schema F (komplett mit Zauberspigel, verwunschener Prinzessin und boesem Lord, aber ohne Stiefmutter), hat aber ein paar interessante Twists und ist gut erzaehlt. Der melodramatische Teil haelt sich in Grenzen und der Rest der Story nimmt sich so gut wie nie ernst.

    Mein Tip, unbedingt ansehen, einer der besten Filme des Jahres. Ich werde ihn mir warscheinlich noch ein paar mal ansehen.

    (All dies bezieht sich auf die englische Version. Ich hoffe, dass die Uebersetzer keinen Mist mit Dialekten bauen. Die Amerikanischen Stimmen sind bestens auf den Charakter abgestimmt. Eddie Murphy labert als Donkey ohne Punkt und Komma.)
    Power to the people who punish bad cinema.

  2. #2
    Zuschauer
    Registriert seit
    21.06.2001
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    19

    Shrek

    Das hört sich zwar ganz nett an ,aber doch eher nach einem KINDERFILM!

    Und angeblich soll die GRAFIK besser sein als die vom Final Fantasy Film!!

    Glaube ich nicht!

    LACHHAFT!
    Geliebt und gefürchtet!!!
    Praesi Gott Falk!

  3. #3
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Shrek

    Oh doch SHREK! ist alles andere als ein Kinderfilm und bevor du ihn nicht gesehen hast solltest du nicht vorschnell darüber urteilen. Normalerweise kritisieren wir hier Filme wenn wir sie auch kennen
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Shrek

    Dem möchte ich einmal bedingungslos zustimmen: Erst einmal angesehen haben und dann die Meinung dazu kundtun... anders herum macht es doch irgendwie wenig Sinn...

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    31.05.2001
    Beiträge
    397

    Shrek

    Glaub mir, es ist kein Kinderfilm.
    Ausserdem glaube ich, obwohl ich nur den Trailer zu Final Fantasy gesehen habe, dass man die beiden Stile nicht so einfach vergleichen kann. Sie sind einfach verschieden.
    Power to the people who punish bad cinema.

  6. #6
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    20.06.2001
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    637

    Shrek

    Hört sich ja wirklich ganz interessant an. Wahrscheinlich werde ich ihn mir auch ansehen. Wann ist denn der deutsche Kinostart?
    Staring at the sea Will she come?
    Is there hope for me After all is said and done

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Shrek

    Nein, ein Kinderfilm ist das garantiert nicht. Soviel ist sicher. Ob die Animationen besser sind als die von FF kann ich nicht beurteilen, aber wie meine Vorredner schon sagten würde ich die beiden Stile gar nicht miteinander vergleichen.

    Den Starttermin findet man an so vielen verschiedenen Stellen unserer Seite, daß ich Dich da jetzt gemein wie ich bin einfach suchen lasse :wink:

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Shrek

    "Shrek" hat seinen Starttermin für Deutschland am 05. 07. 2001.

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Shrek

    Danke Lester, das Du meine Posts so leichtfertig ignorierst.

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Shrek

    Ach, ich hab's nur bis zum ersten Absatz gelesen... :wink:

Ähnliche Themen

  1. Shrek 2 (Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück)
    Von Walter Sobchak im Forum Filme
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 10:38
  2. Musik von Shrek 2
    Von Loeffler im Forum Filme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2004, 01:55
  3. Shrek (Shrek - Der tollkühne Held)
    Von vom Wyatt Earp der Bruder im Forum Filme
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.12.2001, 15:10
  4. SHREK-DVD
    Von TheCrow im Forum Home Entertainment
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2001, 01:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17