Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Wild Hogs

  1. #1
    Regisseur Avatar von soulassassin
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    3.146

    Wild Hogs

    Starring: Tim Allen, John Travolta, Martin Lawrence, William H. Macy, Marisa Tomei, Jill Hennessy, Ray Liotta

    Zitat Zitat von ComingSoon.net
    Plot Summary: Tim Allen, John Travolta, Martin Lawrence and William H. Macy hit the road in this rollicking comedy-adventure about a group of middle-aged friends who decide to rev up their routine suburban lives with a freewheeling motorcycle trip. Taking a long dreamed-of breather from their stressful jobs and family responsibilities, they can't wait to feel the freedom of the open road.

    When this mis-matched foursome, who have grown far more used to the couch than the saddle, set out for this once-in-a-lifetime experience - they encounter a world that holds far more than they ever bargained for. The trip begins to challenge their wits and their luck, especially during a chance run-in with the Del Fuegos, a real-life biker gang who are less than amused with their novice approach.

    As they go looking for adventure, they soon find that they've embarked on a journey they will never forget.
    Trailer:
    "I got to work on that Fist-tapping-thing."
    "No, you got to work on that Bike-riding-thing."

    Ich weiss auch nicht aber ich musste beim Trailer gerade ziemlich lachen. Ich meine.....allein schon diese Darstellerzusammenstellung ist doch mal richtig genial. :wink: Also ich freu mich drauf den zu sehen.
    "Ich hab drei Kinder und kein Geld! Warum hab ich nicht keine Kinder und drei Geld?!" - Homer Simpson

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.453

    Re: Wild Hogs

    Hmm... ich hab ja gedacht der Zug wäre für Tim Allen und Martin Lawrence schon abgefahren je wieder einen wirklich lustigen Film zu machen, aber ich hab mich wohl geirrt. Ist zwar vermutlich nicht mehr als ne reine Blödelei, aber wenn nicht schon alle Gags im Trailer verschossen wurden, könnte das hier wirklich lustig werden. Alleine die Frisur von Scrubs' Dr. Cox ist ja mal nur zum Brüllen

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.453

    Re: Wild Hogs (Born to be Wild - saumäßig unterwegs)

    Einen harmlosen Spaß erwartet und ihn auch bekommen. Auch mit nur wenigen Brüllern ist Wild Hogs durch die Bank unterhaltsam, da hier Gag auf Gag folgt und diese zumindest durchgehend für Schmunzler und mehr gut sind. Schön auch die kleinen Auftritte von der einen Hälfte von Tenacious D, Kyle Gass, und natürlich Dr. Cox John C. McGinley als schwuler Highway Patrol. Aber auch die Hauptdarsteller machen ihre Sache ganz ordentlich, wobei vor allem John Travolta positiv heraussticht und sein eigenes Image auf den Arm nehmen darf. Der Brüller schlechthin ist der Film sicher nicht, aber er bietet 100 Minuten sehr gute Unterhaltung.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    1.671

    Re: Wild Hogs

    Wollte mich hier eigentlich auch ein bisschen über den Film auslassen, aber wenn ich das so lese, reicht glaub ich ein Pfeil nach oben, da ich mit Keyzer in jedem Punkt 1:1 übereinstimme: netter gemütlicher Spaß, gut aufgelegte Darsteller (neben Travolta auch noch William H. Macy sehr toll), für einen verregneten Donnerstagvormittag mehr als ok.
    "Hey man, I thought you killed yourself." - "What?" - "That wasn't you?" - "No, no, that wasn't me..."

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    Mitten im Nirgendwo
    Beiträge
    250

    Re: Wild Hogs

    Die Idee, dass vom alltäglichem Leben gelangweilte "Snobs" sich mal als wilde Kerle aufführen wollen, find ich ja schon mal genial. Wenn sie auch irgendwo aus dem Leben gegriffen ist.
    Man muss sich nur mal umgucken, wer alles in nagelneuen Gore-Tex Vollkörperkondomen sich an den Straßenrand bei schönem Wetter stellt und wer Alltags/Allwetter-fahrer ist.

    Doch eine szene ging mir nicht aus dem Kopf:
    - Der erste bekommt eine riesen Schmadderladung an den kopf - noch normal
    - Die nächsten beiden kommen in einen Fliegenschwarm - auch normal (kenn ich aus Erfahrung)
    - John Travolta hat dann eine unheimliche Begegnug mit einer Krähe.
    Darüber komm ich nicht hinweg, denn:
    1. Bei der Geschwindigkeit müsste das Viech abprallen und Travolta müsste schmerzverkrümmt auf der Karre zusammensacken. Ist normalerweise so, als würde man mit einem Ziegelstein beworfen
    2. Die Krähe schreit wie ein Adler (Neuer US-Wappenvogel? )
    3. Man mag es kaum glauben, aber Krähen sind Intelligent genug, den Straßenverkehr zu beobachten. Ich habe noch nie eine Krähe erwischt, noch kenne ich jemanden, der eine angefahren hat. Sie hüpfen für gewöhnlich vorher an den straßenrand und dann wieder zu ihrer Beute zurück (mehrfach beobachtet)

    Die dümmsten Vogel sind meiner meinung nach die Tauben. Die fliegen für gewöhnlich erst weg, wenn es zu spät ist. Letztens hab ich mit meiner 1100er Katana so ein Mistvieh bei 120km/h auf der Landstraße mit dem Rückspiegel erwischt. Spiegel nur umgeklappt, aber irgendwie hat es die Taube geschafft mir den Arm vollzuscheißen. Leider hatte ich da nur ein T-Shirt an.
    Ich wünschte ich könnte, aber ich will nicht!

  6. #6
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.458

    Re: Wild Hogs

    Das mit der Krähe war doch nur einen Gag, da darf man nicht mit Realismus kommen, ist ja nur eine Komödie die unterhalten soll, keine Doku.

    Und Tauben als dumm zu bezeichnen finde ich jetzt nur suboptimal. Die sind halt sehr an den Menschen gewöhnt und haben ihre natürliche Scheu abgelegt, daher flüchten sie nicht gleich sofort... sondern erst ganz kurz vor knapp. Und dass sie Dich noch mit einer Ladung versehen hat, nachdem sie von Dir (unabsichtlich zwar) angerempelt wurde, spricht eher für sie... Auge um Auge, Schiss um Schiss :wink:. (Vllt. war die Darmentleerung aber auch nur aus Schreck).

    Und diese Aussteiger-Thematik ist jetzt ja nicht so neu. Kenne das mindestens schon seit "City slickers", und davor gab es das vllt. auch schon. War jedenfalls insgesamt eher enttäuscht von dem Film. Zu typische Handlung (vorallem im 2. und 3. Drittel) und zu wenig gute Lacher. Naja, Geschmackssache.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 22. September 2017]

  7. #7
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.941

    Re: Wild Hogs

    Zitat Zitat von Cobra-Kai
    Die dümmsten Vogel sind meiner meinung nach die Tauben. Die fliegen für gewöhnlich erst weg, wenn es zu spät ist. Letztens hab ich mit meiner 1100er Katana so ein Mistvieh bei 120km/h auf der Landstraße mit dem Rückspiegel erwischt. Spiegel nur umgeklappt, aber irgendwie hat es die Taube geschafft mir den Arm vollzuscheißen. Leider hatte ich da nur ein T-Shirt an.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  8. #8
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    Mitten im Nirgendwo
    Beiträge
    250

    Re: Wild Hogs

    Zitat Zitat von Kalervo
    Das mit der Krähe war doch nur einen Gag, da darf man nicht mit Realismus kommen, ist ja nur eine Komödie die unterhalten soll, keine Doku.
    das hab ich auch nicht behauptet.
    Ich bin lediglich der meinung dass die Szene ein wenig zu irreal war
    Trotzdem kamen mir vor lachen die Tränen

    Mit den Tauben meinte ich das so, dass von jeder Vogelart, die sich innerorts traut, die Tauben diejenigen sind, die sich nicht an den Straßenverkehr gewöhnen kann.
    Meine Beobachtung:
    Spatzen fliegen weg
    Krähen und Amseln hüpfen von der Straße
    Tauben versuchen erst mal die Situation zu begreifen.

    Ein Kumpel von mir fährt die gleiche Karre. Er weicht noch mit dem Kopf einer Taube aus - leider hatte er noch seinen Neffen hinten drauf gehabt. Der wußte erst mal nicht wie ihm geschieht. Ist aber nichts passiert - vielleicht dem Vogel, aber nicht ihm.

    Mein Vater hat mal sein Nummernschild von dem Mercedes, den er mal hatte, verloren nachdem ihm eine Taube vor's Auto geknallt war. Hatte er erst gemerkt, nachdem er zu hause war. Zum glück konnte er noch das schild wiederfinden.


    Ich hasse diese Flugratten
    Ich wünschte ich könnte, aber ich will nicht!

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Re: Wild Hogs

    Zitat Zitat von Cobra-Kai
    Ich hasse diese Flugratten
    Ich auch. Zumal sie auch noch pot. Krankheitsüberträger sind. Und Taubenscheiße auf dem Kopf oder der Kleidung oder am Autotürgriff einfach nur eklig ist.


Ähnliche Themen

  1. The Wild Bunch - Director's Cut
    Von heat im Forum Filme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.05.2015, 16:53
  2. Where the Wild Things Are
    Von CallMeDude im Forum Filme
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 02.01.2015, 22:35
  3. Into the Wild
    Von David_Aames80 im Forum Filme
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 12:23
  4. Wild Things
    Von Martin im Forum Filme
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.06.2002, 14:56
  5. Wild Wild West
    Von BastiS87 im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2001, 20:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28