Seite 1 von 9 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

Thema: Interstellar

  1. #1
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Interstellar

    Das kommt für mich doch als ziemlich große Überraschung!

    Der Dokumentarfilm über die physikalischen Theorien von Kip Thorne, welcher mit Stephen Hawking befreundet ist, wird scheinbar unter der Regie von Spielberg entstehen! Ich las' zuletzt ein wenig darüber in einer Ausgabe der Scientific American. Laut Thorne sollen dafür allerdings noch neue Computer- und Computerprogramme entworfen werden, um seine Vorstellugen entsprechend in digitale Bilder übertragen zu können.

    Auch wenn es natürlich noch ziemlich lange dauert, ich bin schon sehr gespannt darauf, und freue mich über jede Neuigkeit darüber!

    An exploration of physicist Kip Thorne's theories of gravity fields, wormholes and several hypotheses that Albert Einstein was never able to prove.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  2. #2
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    AW: Interstellar

    Jonathan Nolan war später ja auch an Board. Mittlerweile scheint das Projekt hingegen tot zu sein.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  3. #3
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: Interstellar

    Bei IMDb noch mit 2014 gelistet, weißt du mehr? Wäre doch wirklich schade, gerade wo doch technisch bestimmt schon viel möglich ist, siehe zum Beispiel die Evolutionssequenz in Tree of Life. Spielberg soll doch am besten gleich Trumbull konsultieren, und Interstellar gleich mit 120 fps realisieren!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  4. #4
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    AW: Interstellar

    Spielberg ist ja raus...

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  5. #5
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    AW: Interstellar

    Chris Nolan hat ja Zeit nach Batman.
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  6. #6
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    AW: Interstellar

    Kein Ersatz.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  7. #7
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    AW: Interstellar

    Stimmt schon, momentan ist Nolan Lichtjahre von Spielberg entfernt.
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  8. #8
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    AW: Interstellar

    Dein Smiley verwirrt mich.

    Ich würde es gar nicht so arg ausdrücken. Es geht mir viel eher darum, dass Spielberg der Thematik seit jeher nicht abgeneigt scheint und die nötige Achtung besitzt. Schon The Dig ging ja in eine ähnliche Richtung und hat das ganze mit der nötigen Sorgfalt aufgearbeitet. Auch was das Einfühlungsvermögen angeht, halte ich Spielberg für die bessere Besetzung. Nolan geht ja teilweise eher mit dem Dampfhammer vor. Ich kann es zwar nicht belegen, aber ich vermute der Typ Spielberg schaut öfters zu den Sternen. Zudem wäre dann eher mit einem Williams Score als, ebenfalls Dampfhammer-Typ, Zimmer zu rechnen.

    Aber naja.

    Momentan scheint ja sowieso eher Jonathan Nolan als sein Bruder für den Regiestuhl im Gespräch zu sein.
    Geändert von Tet (02.05.2012 um 12:11 Uhr)

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  9. #9
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    AW: Interstellar

    Wollte nur ausdrücken, dass Spielberg seit München sein Mojo nicht mehr wiedergefunden hat, ja mit War Horse einen der schlechtesten Filme seiner Karriere fabriziert hat, während Nolan auf einer kreativen Erfolgswelle reitet. Ich glaube schon, dass sich Nolan auch für Astrophysik interessiert, besonders wenn sein Bruder eh schon im Gespräch ist, wäre natürlich auch interessant zu sehen, wie der sich im Regiestuhl macht. The Dig ist zwar in der Tat genial, aber schon sehr locker, was den Humor betrifft, ich kenne die Vorlage von Thorne nicht, ist diese denn auch aufgelockert, rein von der Synopsis her, hätte ich schon an eine sehr theoretische, kopflastige Erzählung gedacht? Und in dem Fall würde ich Nolan auch Spielberg vorziehen.

    Hauptsache das Projekt wird realisiert von jemandem, der auch wirklich interessiert ist an der Vorlage und bereit ist, ihr gerecht zu werden.
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  10. #10
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    AW: Interstellar

    Ich sag mal: Memento, sowie The Prestige (und auch The Following eigentlich) sind ja nun auch schon ein paar Jährchen her. Und was die Vorlage betrifft. Soweit ich weiß gibt es keine. Es sollte eben auf seinen Theorien zur Gravitation und im speziellen Schwarzen Löchern basieren. Und auch wenn Matt oben von Dokumentation spricht, so ging ich eigentlich immer von einem Spielfilm aus. Nicht zuletzt weil auch schon früh Jonathan Nolan als Drehbuchautor im Gespräch war. Naja... wie man es dreht und wendet, Spielberg hätte ich da eindeutig lieber im Aktion gesehen. Wobei ich natürlich nichts dagegen hätte, dass Nolan mich mal wieder so begeistert wie er das "früher" mehrmals getan hat.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

Seite 1 von 9 123 ... Letzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36