Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Kriterien für Oscar-Nominierungen

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    17

    Kriterien für Oscar-Nominierungen

    Was sind eigentlich die Kriterien, damit man überhaupt für einen Oscar(ausgenommen bester ausländischer Film) nominiert werden kann - abgesehen davon, dass ihn die Juroren gut finden müssen. Muss amerikanisches Geld in Produktion fließen, muss es auf Englisch gedreht oder ist es etwas anderes?

    Und wie läuft das ab? Wie viele Juroren gibt es da? Bekommt jeder von den Studios die selben Filme zugeschickt; oder können Studios Filme pushen, indem sie gezielt viele verschicken? Wie können Studios überhaupt Filme pushen? Und haben Filme, die vom Studio nicht unterstützt werden, überhaupt Chancen auf Nominierungen? Haben ältere Filme (zB vom Sommer - Sin City) keine Chancen, weil der Oscar für eine bessere Vermarktung zu spät kommt?

    Viele Fragen, aber es interessiert mich - vor allem ob der Oscar mittlerweile nur noch Marketinginstrument ist; oder ob die Vergabe (bzw. viel mehr die Vorauswahl) noch nach irgendwelchen kineastischen Gesichtspunkten vonstatten geht.

  2. #2
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Berlin Lichtenberg
    Beiträge
    219

    Re: Kriterien für Oscar-Nominierungen

    also ich hab mal gelesen,dass tom hanks mit in der "jury" oder so einer art rat sitzt,die die oscarnominierungen aussuchen...

    also die oscars werden eh viel zu sehr zum pushen benutzt und man spazialisiert sich bei der verleihung eher auf die outfits der stars als auf die nominierungen...
    aber ich denke schon,dass die wahlen noch nach cineastischen kriterien getroffen werden.
    habt ihr auch das gefühl,dass Leute,die schon 2 oder 3 mal nominiert waren,aber noch keinen oscar haben,irgendwann aus prinzip einen bekommen?
    mir fällt jetz keiner ein,bei dem das so war...
    aber ich denk,dass johnny depp,der auch 2 mal nominiert war (Fluch der Karibik und Finding Neverland),irgentwann auch nen oscar bekommt - aus prinzip
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt " - Albert Einstein

  3. #3
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Re: Kriterien für Oscar-Nominierungen

    78th Academy Awards Rules® For Distinguished Achievements During 2005 Voting Rules

    8. Motion pictures from all countries shall be eligible for the annual awards listed previously in Rule One Paragraph 3, as long as they satisfy the requirements of the other applicable rules, and contain English sub-titles if released in a foreign language.

    Rule Fourteen
    Special Rules for the Best Foreign Language Film Award


    I. DEFINITION

    A foreign language film is defined, for Academy Award purposes, as a feature-length motion picture produced outside the United States of America with a predominantly non-English dialogue track.

    II. ELIGIBILITY

    1. The film must be first released in the country submitting the film between October 1, 2004 and September 30, 2005, and first publicly exhibited by means of 35mm or 70mm film for at least seven consecutive days in a commercial motion picture theater for the profit of the producer and exhibitor, advertised and exploited during its eligibility run in a manner considered normal and customary to the industry. The picture need not have been released in the United States.

    2. The recording of the original dialogue track as well as the completed film must be predominantly in an official language of the country submitting the film except when the story mandates that an additional non-English language be predominant. Films involving subcultures that speak a non-English, non-official language may qualify if their subject matter concerns life in the submitting country. Accurate English subtitles are required.

    3. The submitting country must certify that creative talent of that country exercised artistic control of the film.

    4. The Academy has the right to make the final determination in questions of eligibility.

    III. SUBMISSION

    1. Every country shall be invited to submit its best film to the Academy. Selection of the best picture from each country shall be made by one organization, jury or committee which should include artists and/or craftspeople from the field of motion pictures.

    2. Only one picture will be accepted from each country.

    3. The Academy will provide official entry forms to the proper committee in each country so that the producer of the film selected can supply full information on his or her picture. All questions on the forms should be answered as fully as possible.

    4. The official entry forms, together with a cast and credits list, a brief synopsis of the film in English, a biography and photograph of the director, and a copy of public notification of exhibition (such as an advertisement in a newspaper), must be received in the Academy office not later than Monday , October 3, 2005. Also, still photographs, a poster, and any other fact sheets may be sent to further document the submission.

    5. Prints should be shipped prepaid as early as possible, as the Academy cannot accept pictures for award consideration later than Friday, October 14, 2005.

    6. The print submitted for award consideration must be identical in form with the final version in general release in the country submitting the film.

    7. Countries whose films are nominated on January 31, 2006. will be required to provide a second English-subtitled print of the film to facilitate voting screenings. This second print is due at the Academy on Friday, February 3, 2006. This second print will be returned at the conclusion of the voting process.

    8. Prints submitted will be retained by the Academy until the voting process is completed and will not be loaned for use by others during the period of the voting process.

    9. 1. "Every award shall be conditioned upon the delivery to the Academy of one print or one copy of every film nominated for final balloting for all Academy Awards. Such print or copy shall be in a format and of a quality equivalent to the film's theatrical release; if a film exists in more than one format, then the version deposited shall be the film print. Such print or copy shall become the property of the Academy, with the proviso, however, that the Academy shall not use such print or copy for commercial gain. Such print or copy shall be deposited with the Academy and, subject to matters not within its control, shall be screened by the Academy for the membership in advance of distribution of final ballots." (Academy Bylaws, Article VIII, Section 6) The Academy will retain for its archives every print chosen as a nomination for final balloting on the Foreign Language Film Award. Those films not chosen as nominees for final balloting will be returned to the sender at Academy expense.

    IV. VOTING

    1. All submissions sent to the Academy will be screened by the Academy's Foreign Language Film Award Committee(s). After the screenings, the committee(s) will vote by secret ballot to nominate five foreign language pictures for this award.

    2. Final voting for the Foreign Language Film Award shall be restricted to active and life Academy members who have attended Academy screenings, or other exhibition, of all five films nominated for the award.

    3. Viewing Foreign Language Film entries on videocassette or DVD will NOT qualify a member for voting purposes in this category.

    4. The Academy Statuette (Oscar7) will be awarded to the picture and accepted by the director on behalf of the film's creative talents.

    V. ELIGIBILITY IN OTHER CATEGORIES

    1. Films submitted for Best Foreign Language Film Award consideration may also qualify for the 78th Annual Academy Awards in other categories, provided they meet the requirements of the special rules governing those categories.

    2. In order to qualify for other categories, the films must be publicly exhibited by means of 35mm or 70mm film for paid admission (previews excluded) in a commercial motion picture theater in Los Angeles County between January 1, 2005, and midnight of December 31, 2005, for a run of at least seven consecutive days after an opening prior to midnight of December 31, 2005.

    3. Films nominated for the Best Foreign Language Film Award shall not be eligible for Academy Award consideration in any category in any subsequent awards year. Submitted films not selected as nominees are eligible for Academy Award consideration in other categories in the subsequent year, provided the film has its Los Angeles opening in that subsequent calendar year.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  4. #4
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: Kriterien für Oscar-Nominierungen

    Sehr cool finde ich auch die Regelungen für die Screenings, in denen sich die Members der Academy die Filme angucken:

    Such screenings must not be accompanied by receptions, buffets or other refreshments...

    Jaja, nicht dass sich jemand mit kalten Häppchen einen Oscar ergaunert :wink:.
    If it wasn't this... it'd be something else.

  5. #5
    Regisseur Avatar von Lars
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.970

    Re: Kriterien für Oscar-Nominierungen

    Wär doch aber ne schlaue Idee...
    "Death is a disease, it's like any other. And there's a cure. A cure - and I will find it."

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Re: Kriterien für Oscar-Nominierungen

    Miramax und die Weinstein-Brüder sind berühmt-berüchtigt dafür, die Werbetrommel für ihre Filme zu rühren. Intern werden ihre erfolgversprechensten Filme ausgeguckt und um sich nicht zu verzetteln, massiv beworben. Aber auch das ist keine Garantie, wie sie bei "Cold Mountain" feststellen mussten.

  7. #7
    Statist
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    53

    Re: Kriterien für Oscar-Nominierungen

    Zitat Zitat von marwi
    habt ihr auch das gefühl,dass Leute,die schon 2 oder 3 mal nominiert waren,aber noch keinen oscar haben,irgendwann aus prinzip einen bekommen?
    mir fällt jetz keiner ein,bei dem das so war...
    aber ich denk,dass johnny depp,der auch 2 mal nominiert war (Fluch der Karibik und Finding Neverland),irgentwann auch nen oscar bekommt - aus prinzip
    ich bin gespannt, wann das für Julianne Moore zutrifft ... die Frau ist geborene Nominierungsschauspielerin, hat aber bis auf die Coppa Volpa in Venedig noch nichts abgestaubt.

  8. #8
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Re: Kriterien für Oscar-Nominierungen

    Zitat Zitat von Gerry
    Miramax und die Weinstein-Brüder sind berühmt-berüchtigt dafür, die Werbetrommel für ihre Filme zu rühren. Intern werden ihre erfolgversprechensten Filme ausgeguckt und um sich nicht zu verzetteln, massiv beworben. Aber auch das ist keine Garantie, wie sie bei "Cold Mountain" feststellen mussten.
    siehe auch The Aviator. leider.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  9. #9
    Zuschauer
    Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    2

    Kriterien für einen Oscar. Eine Frage an die ganze Community

    Hey Leute,
    bin in meinem Semeser während des Filmkurses in eine kleine Diskussion geraten und zwar ging es um den Oscar für den besten Film.
    Irgendwann kamen wir auf die Academy-Verleihung von diesem Jahr zu sprechen und uns hat am Ende die Frage nicht mehr los gelassen, was eigentlich das Kriterium ist, um diesen Preis zu erhalten oder überhaupt nominiert zu werden. Welche Kriterien sollte ein Film erfüllen um ihn als BESTEN auszuzeichnen?
    Ist es wichtig was ein Film für die Filmwelt tut? Geht es um die Story? Ist es wichtig, dass er beim Publium ankommt?
    Was meint ihr dazu? Wäre interessant zu wissen wie das andere Leute sehen.

    Schöne Grüße und gut Licht, Mathi

  10. #10
    Regisseur Moderator Avatar von Daniel
    Registriert seit
    28.12.2000
    Ort
    Six Feet Under
    Beiträge
    4.880

    AW: Kriterien für einen Oscar. Eine Frage an die ganze Community

    Dieses Topic dürfte im allgemeinen Filmbereich wohl besser aufgehoben sein.

    Die Frage lässt sich auf zwei unterschiedliche Arten beantworten, einmal könnte man idealistisch denken und sich ausschließlich auf die Filme und ihren ästhetischen Wert konzentrieren, man könnte aber auch die strukturellen Realitäten der Academy im Auge behalten und die damit verbundenen ökonomischen Zwänge.

    Prinzipiell muss der Film ja z.B. keine amerikanische Produktion sein, um als bester Film ausgezeichnet zu werden - Crouching Tider, Hidden Dragon kann mal als Beispiel für einen asiatischen Film dienen, der nominiert war. Faktisch gewinnen aber immer US-Filme oder wenigstens welche aus Großbritannien (Slumdog Millionaire).

    Eine gewisse Massentauglichkeit muss natürlich auch gegeben sein, obwohl das nicht das ausschlaggebende Kriterium ist. Dieses Jahr hat ja auch nicht der Film gewonnen, der - von der reinen Besucherzahl her - die Überhand hatte. Und ein Blick in die 70er zeigt, dass auch ziemlich unkonventionelle Filme wie Midnight Cowboy gewinnen können. Da sind dann auch kulturelle und soziale Strömungen am Werk.

    Denke mal, dass eine gute Mischung aus Vermarktbarkeit, aktueller Relevanz des verfilmten Stoffes, Starpower, schauspielerischer Qualität, inszenatorischem Einfallsreichtum und gelungener Umsetzung, generellem Innovationsmut ohne völligen Antitraditionalismus, Drehbuch-Originalität und ausreichend US-Finanzierung gefragt ist. Mal ganz grob gesprochen. Je nach Marktlage/Zeitgeist werden manche dieser Faktoren wichtiger gewertet als andere.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. All Times Oscar
    Von weirdo im Forum Filme
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 22:50
  2. Oscar-Collection
    Von Fabian im Forum Home Entertainment
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 23:10
  3. Größte Oscar Fehlentscheidung?
    Von Mr.Blonde im Forum Filme
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 14:33
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.11.2001, 18:46
  5. Nach welchen Kriterien kauft Ihr DVDs?
    Von Wolfe im Forum Home Entertainment
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.10.2001, 18:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17