Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Match Point

  1. #1
    Regisseur Avatar von Julia
    Registriert seit
    21.07.2005
    Ort
    Düsseldorf/Dinslaken
    Beiträge
    6.474

    Match Point

    Match Point ist der neue Film von Woody Allen.
    Ein Drama über 2 Menschen die sich finden....
    Cast:Scarlett Johannson, Jonathan Rhys-Meyers (Kick it like Beckham), Emily Mortimer (Notting Hill), Brian Cox (The Bourne I & II , Troy)

    Trailer:http://www.apple.com/trailers/dreamw...point/trailer/[/list]

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    Re: Match Point

    Sieht irgendwie völlig untypisch aus.
    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Re: Match Point

    Den Trailer hab ich jetzt schon mehrmals gesehen und bin extrem gespannt auf den Film. Sehr schöne Besetzung. Und die Johanssen sieht mal wieder atemberaubend aus.
    Schön, daß Allen mal wiederhingeht und ein Drama dreht - nicht die alljährliche Komödie. Was ich bisher so gehört hab, soll "Match Point" sein bester Film seit langem sein. Ich freu mich drauf. Der wird definitiv gesehen!

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    Re: Match Point

    Und ich erst, dabei bin ich ja alles andere als ein Woody Allen Fan. Was hab ich Bauklötze gestaunt als plötzlich kam: Directed by Woody Allen. Der könnte echt was werden. Toller Trailer, ich freu mich!

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    Re: Match Point

    Bin ja bekanntermaßen alles andere als ein Woody Allen Fan, aber die Tatsache, dass mir der Trailer sehr gut gefallen hat, die Kritiken euphorisch sind und der Film nun auch für den Golden Globe als bester Film nominiert wurde hat mich doch sehr optimistisch gestimmt. Zurecht, denn Match Point ist meiner Ansicht nach, neben Manhattan Woody Allens bester Film geworden! Die Geschichte ist durchweg überzeugend und gerade, dass sich manche Charaktere sehr unlogisch und umständlich verhalten, empfinde ich als sehr gelungen, da gerade hierdurch das menschliche sehr gut verdeutlicht wird. Die darstellerischen Leistungen sind durchweg gut, wobei ich eindeutig Emily Mortimer heraus nehmen muss, die meiner Meinung nach allen die Show stiehlt. Aber auch inszenatorisch hat Woody mit der ruhigen Atmosphäre und der Sache mit der Netzkante einige Pluspunkte sammeln können, dessen einziger großer Kritikpunkt ist, dass man die Story meiner Meinung nach ein wenig hätte straffen können.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.737

    Re: Match Point

    "Match Point" ist Woody Allens künstlerischer Neu-Rundumschlag. Es ist überraschend wie sich Allen mit diesen Film quasi in eine vollkommen neue Richtung orientiert hat ohne dabei die Souveränität zu verlieren, welche seit je her Qualitätsmerkmal seiner komödiantischen Arbeit war.

    In keiner Minute schlägt der Film eine falsche Note an, bleibt trotz seines zutiefst tragischen Inhalts niemals um künstlerische Tiefe bemüht verkrampft (wie manche seiner "ernsten" Vorgänger).
    Ihm gelingt schon dank seiner Schauspieler jede Minute Spannung zu erzeugen und bezieht dabei seine erzählerische Motivation aus dem Motor seines Grundmotivs, welches simpel anmutet und doch die größte philosophische Frage unseres Daseins stellt: Die nach dem Schicksal.

    Hervorragend mit der schauspielerischen Darbietung seines famosen Hauptdarstellers verwoben, bildet jene das Netz, welche selbst die anscheinend absurdesten Storywendungen gekonnt auffängt und glaubwürdig macht. Gerade das Risiko die Hitchockeske Note nicht zu treffen erscheint im Voraus groß und erweist sich schließlich als unbegründete Befürchtung.

    Mit "Match Point" ist Woody Allen ohne Zweifel ein wirklich großes Meisterwerk von Bergmancher Tragik und Hitchcockesker Spannung gelungen.
    Nach seinen sich ständig wiederholenden Filmen der letzten Zeit, die ihren "Woody Allen"-Charme fast schon zur nervigen Attitüde machten, mal ein ganz weiter Schritt nach vorn, auf den man lange bei ihm gewartet hat!
    Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
    und hinter tausend Stäben keine Welt.
    Rainer Maria Rilke

  7. #7
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    Re: Match Point

    Unglaublich! FSK 6 für diesen Film!! *kopfschüttel*

  8. #8
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    Re: Match Point

    Gestern Nachmittag gesehen und für wunderbar befunden.

    Wunderschön, dass Allen hier mal sein New York verlassen hat und uns hier die wunderbare Stadt London als Location bietet (män, diese Loft-Wohnung mit dem Blick auf die Themse.....).
    Dazu noch wunderbare Darsteller in einer noch viel wunderbareren Geschichte über Verlockungen und Ängste und Leidenschaften.

    Ich bin immer wieder erstaunt über Scarlett Johannson. Auch hier wieder. Nie ist sie nur ein optisches Schmankerl, sondern liefert hervorragende Performances ab. Und hier scheint Allen doch wieder einmal fündig geworden zu sein, bezeichnet er sie doch als eine Muse. Schon allein die Dialoge, die er ihr in den Mund legt.

    Dieses ganze Sinnieren über das Leben, ist hier einfach wunderschön in eine tragische aber niemals kitschige Geschichte verpackt worden.

    Aber ich muss auch Keyzer zustimmen: Ein klein wenig hätte man die Sache doch straffen können. Zum Ende hin taten sich einige Längen auf.

    Und endlich mal wieder ein Filmende, dass mich vollends befriedigen konnte.
    Burt, are we fuck-ups?

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    5.063

    Re: Match Point

    @VJ

    Das waren genau die Worte eines Kumpels vom mir, der mit mir den Film sah, Zauberei ! ! !

    Meinen bisherigen Liebling "Celebrity" löst "Match Point" ab. Der Film hat alles, Dramatik, Spannung, Humor, Philosophie, tolle Musik, tolle Schauspieler und das Riesendrehbuch, ganz zu schweigen von der Regie.
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/

  10. #10
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    438

    Re: Match Point

    Bin auch Begeistert vom neuen Woody Allen. Die Story erinnert mich zwar sehr Stark an "Verbrechen und andere Kleinigkeiten" doch der grosse Kontext in dem er diesen Film stellt ist einfach grandios.

    Und wie VJ-Thorsten schon sagte, endlich mal wieder ein Filmende, dass mich vollends befriedigen konnte.

    Witzig fand ich das die Leute neben mir damit nicht zufrieden waren.
    "Das Ende war Scheisse, wieso hat er sich nicht erhängt, oder so"
    Five-Point Palm - exploding heart technique

Seite 1 von 3 123 Letzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Zabriskie Point
    Von Bob im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 21:18
  2. Vantage Point
    Von Kalervo im Forum Filme
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 06:39
  3. Match Point
    Von SchlachtiJoe im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 18:40
  4. Match Point
    Von a.g.wells im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 19:07

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36