Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Schlechtes Remake bzw. schlechte Literaturverfilmung?

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    2

    Schlechtes Remake bzw. schlechte Literaturverfilmung?

    HALLI HALLO!

    Studiere Theater-, Film- und Medienwissenschaft und muss jetz für Intermediale Übersetzung einen Film finden, der entw. ein Remake ist oder eine Literaturvorlage besitzt und natürlich eine Englische und eine Synchronfassung, bei dem das Original und das Remake bzw. das Buch und die Verfilmung stark voneinander abweichen!! Oder zum Beispiel Filme wo die deutsche Version extra inhaltlich verändert wurde, um best. Inhalte zu verschleiern!!

    Wollt fragen, ob ihr da etwas kennt?? Wir überlegen schon seit ner Ewigkeit wär dankbar für ein paar Tipps!
    Lena

  2. #2
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    13.09.2004
    Beiträge
    382

    Re: Schlechtes Remake bzw. Schlechte Literaturverfilmung??

    jakob der lügner zb.
    das ende unterscheidet sich vom buch sehr stark......in der vorlage gibts kein happy end, im film schon....weshalb mir der film nicht gefallen hat
    aber der film ist trotzdem gut ubd das buch erst recht
    mariuhana kills.....i love that shit

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    5.057

    Re: Schlechtes Remake bzw. Schlechte Literaturverfilmung??

    Ähm, du meinst doch nicht etwas den neuen Film, oder?
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/

  4. #4
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    13.09.2004
    Beiträge
    382

    Re: Schlechtes Remake bzw. Schlechte Literaturverfilmung??

    Zitat Zitat von Danwalker
    Ähm, du meinst doch nicht etwas den neuen Film, oder?
    doch
    mariuhana kills.....i love that shit

  5. #5
    Zuschauer
    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    Land of Confusion
    Beiträge
    2

    Re: Schlechtes Remake bzw. Schlechte Literaturverfilmung??

    Also mein Vorschlag wäre jetzt "Das Versprechen" von Friedrich Dürrenmatt gewesen. Dazu die Verfilmung "Es geschah am heiligten Tag" mit Heinz Rühmann und Gerd Fröbe und dem Remake "The Pledge" mit Jack Nicholson. Die Story von "Es geschah am heiligten Tag" und "The Pledge" ist eigentlich relativ ähnlich, aber der Schluß von "The Pledge" ist doch eine ziemlich entstellte Version vom literarischen Original.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: Schlechtes Remake bzw. Schlechte Literaturverfilmung??

    The Pledge ist imo trotzdem ein sehr guter film.
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

  7. #7
    Zuschauer
    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    Land of Confusion
    Beiträge
    2

    Re: Schlechtes Remake bzw. Schlechte Literaturverfilmung??

    Naja, ich würde sagen Mittelmaß... Jack Nicholson retten schon einiges in dem Film. Aber ich glaub eher, dass sich das gewünschte "schlechte Remake" weniger auf die schlechte Qualität eines Films als auf die Tatsache bezieht, dass der Film sich stark vom Original unterscheiden soll. So hab ichs zumindest verstanden. "The Pledge" war vom mir also eigentlich nicht als Beispiel für einen schlechten Film gedacht.

  8. #8
    ste
    ste ist offline
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    20.11.2003
    Beiträge
    705

    Re: Schlechtes Remake bzw. Schlechte Literaturverfilmung??

    Das Remake von "Psycho" war eine Zumutung, glaub der Film wurde Ende der 90er gedreht, trotz einiger bekannter Schauspieler kein Vergleich zum Original!
    Die meiste Zeit meines Tages verbringe ich damit die Abscheu vor meinen Vorgesetzten zu verbergen...(American Beauty)

  9. #9
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    Re: Schlechtes Remake bzw. Schlechte Literaturverfilmung??

    Zitat Zitat von ste
    Das Remake von "Psycho" war eine Zumutung, glaub der Film wurde Ende der 90er gedreht, trotz einiger bekannter Schauspieler kein Vergleich zum Original!
    Wieso? Das Remake ist doch 1:1 dasselbe wie das Original- nur in Farbe.

  10. #10
    ste
    ste ist offline
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    20.11.2003
    Beiträge
    705

    Re: Schlechtes Remake bzw. Schlechte Literaturverfilmung??

    wieeeeeeeeeeeeeeeeeeso?????????
    du hast doch die antw. selbst geschrieben, kopie.. einfach nur kopie. und in farbe,das war es schon. hitchcocks film hat atmosphäre, a.perkins ist genial, das kannst du doc nicht mit den schauspielern im remake vergleichen.
    Die meiste Zeit meines Tages verbringe ich damit die Abscheu vor meinen Vorgesetzten zu verbergen...(American Beauty)

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Sonntag Nachmittag- bzw. Abendquiz!
    Von KeyzerSoze im Forum Quiz & Fun
    Antworten: 1577
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 03:10
  2. Schlechte Serien
    Von Johnny B. im Forum Serien
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 20:01
  3. schlechtes Bild bei Drachenläufer DVD
    Von Eyes Only im Forum Home Entertainment
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 09:59
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 16:43
  5. Schlechte Fortsetzungen von Filmen
    Von the talented Miss Ripley im Forum Filme
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 21:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36