Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bewitched (Verliebt in eine Hexe)

  1. #1
    Statist
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    69

    Verliebt in eine Hexe

    Verliebt in eine Hexe (Fantasy-Komödie)
    Bewitched, USA 2005
    Start: 01.09.2005
    Regie: Nora Ephron
    Drehbuch: Nora Ephron, Delia Ephron
    Schauspieler: Nicole Kidman, Will Ferrell, Shirley MacLaine, Michael Caine, Jason Schwartzman, Heather Burns, Sally Upland, Jim Turner, Stephen Colbert, David Alan Grier, Steve Carell

    Inhalt:
    Hexe Isabel sucht ein normales Leben. Ausgerechnet in der TV-Branche glaubt sie es zu finden. In der Neuauflage des Serienoldies "Verliebt in eine Hexe" übernimmt sie die Titelrolle, wird aber von ihrem Partner, dem abgestürzten Kinohelden Jack Wyatt, nur ausgenutzt. Mit Zauberei revanchiert sie sich, bis beide ein Gefühl entdecken, das auch ohne Tricks magisch ist: die Liebe.

    Habe den Film gesehen und was soll ich großartig sagen ... er war nett, eine nette Unterhaltung für einen Abend. Irgendwie tat mir Isabel (Nicole Kidman, schön, graziös und wundervoll wie immer) so gar nicht leid. Hat man es als Hexe aber auch anscheinend schrecklich schwer, denn alles kann man sich erhexen, nein, so ein Leben möchte doch niemand haben! Aber was ist das schönste Leben mit Geld und Macht schon wert, wenn man sich noch nie verliebt hat? Ach ja ... Die Geschichte ist schön mitzuverfolgen, auch wenn sie sich gegen Ende hin zieht und abschließend ist zu sagen, dass es wohl mehr Hexen unter uns gibt als wir es uns erträumen.
    Lustigste Sätze aus dem Film:
    "Ich will einen Tortentag!" und "Lieben wir uns in Seaworld auf dem Rücken eines Killerwals."
    ~ Who wants to waste some time? ~

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.728

    Re: Verliebt in eine Hexe

    kann mir jemand verraten, warum zum Teufel ich diesen Film im Kino gesehen habe?!?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Verliebt in eine Hexe

    vermutlich aus dem selben Grund wie ich: Will Ferrell?

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.728

    Re: Verliebt in eine Hexe

    ähhm... Nicole Kidman?

    aber jetzt wissen wir Bescheid
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.148

    Re: Verliebt in eine Hexe

    Also ich hab' mir den wegen Will Ferrell gekauft...und weil ich gelesen hatte, dass Steve Carell auch dabei ist, wurde ich gleich an Anchorman erinnert...wusste aber, dass ich nichts Ähnliches erwarten konnte..

    Grundsätzlich hat mir der Film gut gefallen:
    nette Unterhaltung für Jederman, nette Story, eine - für mich, da ich Sie sonst nicht sehen kann, überraschend - süsse Nicole Kidman, ein typisch gut aufgelegter Will Ferrell, ein Insider-Gag für Ferrell-Fans und der wunderbare Jason Schwartzman machen diese Komödie durchaus sehenswert!

    Schade ist jedoch, dass der Handlungsstrang mit Mr. Caine nicht zu Ende geführt wurde...er spricht mit seiner Tochter, Sie geht...trifft sich mit Will Ferrell und dann ist der Film auch schon so gut wie fertig...aber was passiert mit Ihm am Schluss? Diese Frage bleibt in der Luft hängen und trübt den Gesamteindruck, da man meinen könnte, dass da etwas einfach vergessen wurde...oder es wurde als unwichtig eingestuft, da der Fokus ja auf die Kidman/Ferrell-Romanze liegen sollte...trotzdem schade!

    Auch hat man ab und zu den Eindruck, dass Ferrell es mal wieder übertreibt...aber genau diese durchgeknallte Art liebe ich an diesem Typen so sehr!

    Alles in Allem war es für mich ein unterhaltsamer, niedlicher Streifen für die ruhigen, gemütlichen Abende zu Hause. 8)
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #80 ist online! (12.11.2017)

  6. #6
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.728

    Re: Verliebt in eine Hexe

    mit dem Film verbinde ich leider ein katastrophales Kinoerlebnis, aber es war mir auch so einfach nicht komisch genug (ich war in der OV) und dieses Fernsehmilieu interessierte mich auch nicht wirklich. Trotz Kidman und Ferrel leider ziemlich belanglos.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Sleepover (Plötzlich verliebt)
    Von Marla Singer im Forum Filme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2005, 16:02
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.04.2003, 02:28
  3. Eine Frage!
    Von DarthVader im Forum Plauderecke
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.01.2003, 14:46
  4. Shallow Hal - Schwer verliebt
    Von KeyzerSoze im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2002, 15:26
  5. Eine Momentaufnahme
    Von Thomas im Forum Filme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2001, 17:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36