Seite 1 von 16 12311 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 157

Thema: Schlimme Erlebnisse im Kino

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    30

    Schlimme Erlebnisse im Kino

    Hallo,

    hattet ihr auch schon mal gute Auseinandersetzungen im Kino oder wart bei welchen dabei? Also, wo Leute während des Film lautstark gebeten worden sind still zu sein oder einer immer von dem Hintermann in den Rücken getreten worden ist.
    Ich war letztens in Mr und Mrs Smith und bin auf meinen Platz zugegangen, da hatte noch eine Frau ihr Bein über den Lehne liegen, als ob sie zuhause wäre. Sie hat es dann aber sofort weggenommen und ich habe mich dann hingesetzt. Der Mann neben ihr sagte dann: Kannst du was sehen? Und sie sagte: Wenn er seine Mütze abnimmt (Ich hatte so ein Basecape auf) dann schon.
    Die haben so geredet als ob ich garnicht da wäre und das nicht hören würde.

  2. #2
    Statist
    Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    121

    Re: Schlimme Erlebnisse im Kino

    lol,ja das kenne ich sehr gut

  3. #3
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    26.01.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    204

    Re: Schlimme Erlebnisse im Kino

    Ja sowas kenn ich. Passiert eigentlich garnich mal so selten, dass einem der Hintemann in den "Rücken" tritt oder, dass ewich laut erzählt wird auch wenn der Film schon in vollem Gange ist. Ich frag mich dann immer warum diese Leute nicht einfach zu Hause gucken, da können sie sich ja gerne auch so benehmen. Aber vielleicht erfreuen sie sich ja auch noch daran, damit anderen auf den Geist zu gehen.
    Das ist jedenfalls keine Seltenheit. Gab aber auch schon schlimmeres. War vor 1-2 Jahren oder so. Film weiss ich nicht mehr. Auf jeden Fall wurde auch laut gelabert und wirklich lange. Das hat dann so nem Typen gereicht und der hat sich über 2 Reihen hinweg dazu geäußert. Da haben sich die Labernden gleich mal provoziert gefühlt und sie wollten "seine Mutter f*****". Das artete dann sogar in Handgreiflichkeiten aus. Besonders dumm, wenn man genau dazwischen sitzt und noch aufpassen muss nichts abzukriegen.

  4. #4
    Statist
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    155

    Re: Schlimme Erlebnisse im Kino

    Ich hasse es, wenn im Film ein Schauspieler einen Scherz macht und jemand im Saal wiederholt laut den Scherz, als wäre es sein eigener.

  5. #5
    Statist
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    99

    Re: Schlimme Erlebnisse im Kino

    manche Leute meinen sie müssten sich in "Der Untergang" über den 2.Weltkrieg unterhalten

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Re: Schlimme Erlebnisse im Kino

    Mit 17 wollte ich mir „Out of Sight“ im Kino ansehen.

    Ich lief die Straße entlang und plötzlich kam mir Sebastian, aus meinem Deutsch LK entgegen. In Sebastian war ich richtig schlimm verknallt, lebte eigentlich nur von Deutschstunde zu Deutschstunde, weil ich ihn nur dort sah. Es war so eine Kooperation mit einer Nachbarschule, bei der immer Schüler von Drüben zu uns (und umgekehrt) gekarrt wurden.

    Sebastian kam mir also mit einem Eis in der Hand entgegen. Ich bemerkte ihn, erstarrte und alles was ich rausbrachte war: „ööh….HI!!!!“. „Hi!“ sagte, Sebastian, leckte an seinem Eis, lächelte und lief an mir vorbei.

    Damals hatte noch niemand ein Handy und darum konnte mir meine Freundin, mit der ich zum Kino verabredet war, nicht bescheid sagen, dass sie leider krank war und nicht kommen konnte.

    Ich wartete also eine kleine Ewigkeit auf sie, war deprimiert, weil ich die einzige Chance, allein mit Sebastian zu reden, versaut hatte. Als klar war, dass sie nicht kommt, beschloss ich frustriert allein ins Kino zu gehen. Das einzige mal, daß ich allein im Kino war.

    Und da sitze ich also in „Out of Sight“, allein, traurig…und George Clooney sagt zu Jennifer Lopez (Damals war sie noch nicht J.Lo):

    It's like seeing someone for the first time, and you look at each other for a few seconds, and there's this kind of recognition like you both know something. Next moment the person's gone, and it's too late to do anything about it.”

    Ein bedeutender, schrecklicher Kino-Moment für mich.

  7. #7
    ste
    ste ist offline
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    20.11.2003
    Beiträge
    705

    Re: Schlimme Erlebnisse im Kino

    Die meiste Zeit meines Tages verbringe ich damit die Abscheu vor meinen Vorgesetzten zu verbergen...(American Beauty)

  8. #8
    Statist
    Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    121

    Re: Schlimme Erlebnisse im Kino

    Ich gehe in einen Kinosaal einer deutschen Kinokette und freue mich auf den Film. Die Werbung läuft schon, ich gehe den Gang weiter hoch und kann nun alle Sessel des Saales sehen. Zu meinem traurigen, erschrecktem Erstaunen stelle ich fest: ich bin der einzige Besucher dieser Vorstellung! Da ich mir überhaupt gar nicht vorstellen kann den Film als Single, allein in dem riesigen Kinoraum mit der riesiger Leinwand anzusehen, verlasse ich den Saal und gehe in einen anderen Film fast nebenan im selben Kino. Schön! Hier sitzen vereinsamt, über den gesamten Sall verstreut, insgesamt ca. 7 Kinobesucher, in kleinen Gruppen. Diesen Film sehe ich mir an. Ich muss zugeben: es war die 23.00 Uhr Spätvorstellung.
    Wer sind die Schauspieler die uns verzaubern, die uns unterhalten; sind sie Licht und Schatten, sind sie Wahrheit, sind sie Fiktion? Ein Bild von uns allen sind sie, und sind und wissen es nicht, in uns allen.

  9. #9
    Statist
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    99

    Re: Schlimme Erlebnisse im Kino

    Ich war in einem kleinen Provinzkino wo nur immer die ganz großen Filme wie Troja laufen die hat natürlich dann jeder satt und am letzten Tag wo der Film lief,waren ganze 12 Gäste nachmittags im Kino.

  10. #10
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Re: Schlimme Erlebnisse im Kino

    @Anne
    schöne, traurige Geschichte
    Ich glaub ich war noch nie alleine im Kino.

    @moustache

    Ich versuche sogar weitestgehend in Vorstellungen zu gehen, wo so wenig Leute, wie möglich sind.
    Das gelingt hier besonders gut bei Filmen im Original.
    Das letzte mal war ich, glaube ich, bei Kill Bill 1+2 in nem vollgepackten Kino.
    Das mach ich nie wieder. Leute die gelabert haben, Handys die klingelten und Popcorn das geworfen wurde, verbunden mit der Pöpelei 2er Gruppen halbstarker Idioten.
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

Seite 1 von 16 12311 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Asiatisches Kino...
    Von Anne im Forum Filme
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 19:35
  2. Illustre Erlebnisse im Alltag
    Von Thomas im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2004, 18:51
  3. Riesengeheimniskrämerei im Kino.
    Von Wolfe im Forum Plauderecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.04.2004, 08:48
  4. Erlebnisse
    Von Neofeopeo im Forum Plauderecke
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 08.11.2003, 14:16
  5. Kino-Specials
    Von Tobias im Forum Filme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.01.2002, 12:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36