Seite 1 von 9 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 86

Thema: V for Vendetta

  1. #1
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.728

    V for Vendetta



    Auf die Verfilmung von Alan Moores Comic-Meisterwerk V for Vendetta freue ich mich natürlich enorm und der Trailer, der gestern Abend veröffentlicht wurde, lässt auf eine gelungene Adaption hoffen!

    In die heutige Zeit passt diese Verfilmung sehr gut, und kontrovers ist die Vorlage ja sowieso!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: V FOR VENDETTA

    ENDLICH EIN (richtiger) TRAILER... die bisher veröffentlichen poster fand ich schon irgendwie stylish und ich bin doch gespannt, was die post-matrix zeit der Wachowskis so hergibt.
    Die vorlage kenne ich natürlich wieder überhaupt nicht... was muss man da denn wissen, Matt? So kläre auf.
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

  3. #3
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.728

    Re: V FOR VENDETTA

    A frightening and powerful story of the loss of freedom and identity in a totalitarian world, V for Vendetta takes place in an alternate future in which Germany wins WWII and Britain becomes a fascist state. A vigilante named "V" stalks the streets of London trying to free England of its ideological chains.

    The series is set in a future Britain where, in the chaos following a limited nuclear war that left the country mostly physically intact, a fascist one-party state has arisen. It resembles the Nazi regime — including government-controlled media, secret police, and concentration camps for racial and sexual minorities — but with a British cultural flavour, and a greater reliance on technology, especially closed-circuit television monitoring in the mode of George Orwell's 1984. When the series begins, political conflict has ended, the death camps have finished their work and been closed, and the public is largely complacent, until "V" — a terrorist and self-proclaimed anarchist, who wears a Guy Fawkes mask and has an improbable array of abilities and resources — begins an elaborate, violent, and theatrical campaign to bring down the government.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: V FOR VENDETTA

    oh... indeed, controversy - here comes V! :wink:

    Das muss einfach was werden.
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    2.133

    Re: V FOR VENDETTA

    Wow... Mal sehen wie das wird.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: V FOR VENDETTA

    Der trailer läd bei mir nie ganz fertig.
    Sieht aber von der inszenierung her doch alles sehr Matrix-mäßig aus... hoffentlich wird er nicht zu ähnlich.
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    2.133

    Re: V FOR VENDETTA

    Nachdem mir der Trailer so gut gefallen hat, interessiere ich mich für das Original-Comic. Hab bei Amazon jetzt aber verschiedene Sachen gesehen, welches ist das Richtige?

  8. #8
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.728

    Re: V FOR VENDETTA

    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    2.133

    Re: V FOR VENDETTA

    Wer ist der Retter in der Not?
    MATT!
    Thx

  10. #10
    Statist
    Registriert seit
    16.07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    188

    Re: V FOR VENDETTA

    Alan Moore, der die Comicvorlage geschrieben hat, ist übrigens alles andere als begeistert von der Adaption.
    It was imbecilic; it had plot holes you couldn't have got away with in Whizzer And Chips in the nineteen sixties. Plot holes no one had noticed.
    http://www.comicbookresources.com/colum ... ticle=2153
    (Der interessante Teil steht in dem gelben Kasten weiter unten)

    Er hat seinen Verlag DC, der zu Warner Brothers gehört, gebeten, dass sie seinen Namen nicht in Zusammenhang mit dem Film bringen. Als diese Bitte missachtet wurde, hat er angekündigt, nie wieder mit DC zusammenzuarbeiten.

Seite 1 von 9 123 ... Letzte

LinkBacks (?)

  1. 01.12.2011, 03:17
  2. 23.06.2011, 23:16
  3. 04.12.2010, 17:46

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36