Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Dark Water

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    2.133

    Dark Water

    Der erste Trailer sieht sehr cool aus. Ist mit Jennifer Connely, leider läuft das Ganze Gefahr wieder so 'ne Gurke wie Ring 2 und The Grudge zu sein.
    Naja, mal sehen, wie die Meinungen dann so sind, wenn der anläuft, vielleicht guck ich mir den an.

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Dark Water

    Hab das Japanische Original gesehen und muss leider sagen, so sehr ich Jenny Connelly mag, das sieht nicht annähernd so stimmungsvoll aus, wie es das beklemmende Original zu erzeugen vermag.. vielleicht liegts an der nicht ganz so deutlichen Fremdartigkeit der gewohnt Amerikanischen Produktion.

    Die Vorlage ist gut, mal abwarten ob ich wirklich mit eigenen Augen das Resultat des Remakes begutachten werde.

  3. #3
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Re: Dark Water

    Die Vorlage ist mir noch unbekannt, aber ansehen werde ich mir diese amerikanische Neuverfilmung natürlich (Jennifer Connelly). Ist das denn eigentlich auch ursprünglich mehr ein subtiler Horrorfim, oder bleibt es nur anfangs atmosphärisch-bedrohlich?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: Dark Water

    ... gegen ende setzt das original schon auch auf eher oberflächlichen budenzauber. Aber die stärke ist wirklich die anfangs immer unheimlicher werdenende atmo. Der film ist jedenfalls unter meinen asia-horror-favs. Gefiel mir eigentlich auch besser als die original Ringus. Wobei ich insgesamt die story noch als größten kritikpunkt sah... besonders originell und überraschend war das nicht.
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

  5. #5
    Zuschauer
    Registriert seit
    04.10.2005
    Beiträge
    1

    Re: Dark Water

    Da ist er ja, der Thread zum Film


    Eine frage an die die den film bereits gesehen haben.

    (ich kenne das original nicht...)



    woran ist die frau am ende gestorben?
    wohl nicht an dem ganze ins bad eingedrungene wasser...oder?

    durch den polizeifunk war ja zu hören, dass sie aus bislang nicht ersichtlichen gründen gestorben ist...

    und: warum war das wasser immer dunkel?





    DANKE!!!

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Dark Water




    Kenne wie gesagt das Remake noch nicht, aber im Original stirbt sie soweit ich mich erinnere, um dem toten Kind eine Mutter zu sein, weil es sonst keine Ruhe finden wird oder sowas in der Art.. glaube ich mich zu erinnern. Was sagt der andere Keyzer?



  7. #7
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    Re: Dark Water



    Im amerikanischen Remake ist dasselbe der Fall. Die Frau opfert sich für ihr Kind, was eine Art Ausdruck für die Liebe zu ihrem Kind ist; die Mutterliebe, die sie von ihrer eigenen Mutter und dem sie missbrauchenden Vater nie empfangen hat. Der Film ist m.E. mehr eine Abhandlung über Mutter-Tochter-Beziehungen als Gruselschocker und gerade das gefällt mir so gut.


  8. #8
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    29.05.2003
    Ort
    The Old Europe
    Beiträge
    790

    Re: Dark Water


    Die Mutter ist dem kleinen (toten) Mädchen in den Wassersilo auf´s Dach gefolgt, und wohl dort - wie das Mädchen - ertrunken. Sie mußte ihr versprechen für immer bei ihr zu bleiben, damit das Mädchen ihre Tochter am Leben lässt.

    Das Wasser war immer schmutzig, weil der Hausmeister den Silo nicht reinigen wollte. Er wußte, dass das Mädchen darin ertrunken war, da er einmal vergessen hatte den Wassertank zu verschließen.


  9. #9
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    Re: Dark Water

    Mir hat dieses US-Remake wirklich gut gefallen auch wenn der Film für meinen Geschmack vom Storyverlauf zu sehr Nakatas Original ähnelt- das japanische Original ist sicherlich ohne Frage um einiges besser.

    Wenn man sich zum Beispiel das US-Remake von "The Ring" anschaut, dann merkt man doch, dass sich der Drehbuchautor Ehren Kruger sehr viel hat einfallen lassen, das vom Original abweicht. Das habe ich bei "Dark Water" vermisst.

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    2.133

    Re: Dark Water

    Mist, habe ihn nicht sehen können. Muss ich mir dann wohl auf DVD ansehen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Open Water
    Von kinokueken im Forum Filme
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 01:51
  2. Open Water 2
    Von BugsBunny im Forum Filme
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 20:19
  3. Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 02:59
  4. The Dark
    Von Johnny B. im Forum Filme
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 22:13
  5. Near dark
    Von KeyzerSoze im Forum Filme
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.09.2003, 08:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36