Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sleepers

  1. #1
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    11.06.2005
    Ort
    Osttirol
    Beiträge
    441

    Sleepers

    wer von euch findet sleepers mit dem ganzen staraufgebot auch so genail wie ich???
    oder wer findet auch die schauspieler so gut wie ich ( kevin bacon, robert de niro, dustin hoffman, brad pitt, ...)
    ich bin schon lange ein totaler fan von dem film und mir geht diese rührende geschichte der vier jungen, derren freundschaft dicker ist als blut, nicht mehr aus dem kopf....
    Hör mal, ich kann nicht leben ohne Heroin, ohne gute Filme, noch nicht mal ohne meinen Stolz - aber ohne dich schon.

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    Duisburg/Leipzig
    Beiträge
    1.743

    Re: etwas alt, aber grandios: SLEEPERS

    der film ist ganz in Ordnung, toll fotografiert von Ballhaus... aber wirklich alt ist der Film nicht, 1996.
    Kennst du die Romanvorlage des Films? Sehr zu empfehlen. Lorenzo Carcaterra, der Autor des Buches und einer der 4 "Sleeper" hat den Film auch mitproduziert.

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... 19-6712509
    - I can take you anywhere you want. Where do you want to go?
    - Home.

    (My Own Private Idaho)

  3. #3
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    11.06.2005
    Ort
    Osttirol
    Beiträge
    441

    Re: etwas alt, aber grandios: SLEEPERS

    Zitat Zitat von JoAnn
    der film ist ganz in Ordnung, toll fotografiert von Ballhaus... aber wirklich alt ist der Film nicht, 1996.
    Kennst du die Romanvorlage des Films? Sehr zu empfehlen. Lorenzo Carcaterra, der Autor des Buches und einer der 4 "Sleeper" hat den Film auch mitproduziert.

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... 19-6712509
    Das weiß ich, trotzdem danke.
    Das Buch ist wirklich sehr zu empfehlen, ich habe es auf deutsch und auf englisch gelesen; sehr rührend...
    na ja, wenn du zuerst solche Sätze liest wie : " John, Thommy and Michael were those friends in my life, who were only important for me!"
    Und nach fünf Kapiteln kommen dann solche Sätze wie:
    " Hey Lorenzo, you sweet thing, I just f***ed your little friend - now take your clothes off because I want to play with you for awhile!"

    einer meiner lieblingsfilme- und bücher!
    Hör mal, ich kann nicht leben ohne Heroin, ohne gute Filme, noch nicht mal ohne meinen Stolz - aber ohne dich schon.

  4. #4
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    29.05.2003
    Ort
    The Old Europe
    Beiträge
    790

    Re: etwas alt, aber grandios: SLEEPERS

    Also, der Film hat für mich zwei Seiten: die Jugenddarsteller der vier Freunde waren sehr gut und überzeugend. Die Story ist bewegend und spannend.
    Aber die "Hauptdarsteller" Brad Pitt, Robert De Niro, Dustin Hoffman und Jason Patric wirkten allesamt lustlos bzw. unterfordert. Kaum einer zeigt echte Emotionen.
    Besonders Brad Pitt liefert hier eine seiner schlechtesten Vorstellungen. Er agiert meist so, als hätte er mit der Sache nichts am Hut.

    Einzige Ausnahme unter den Stars ist Kevin Bacon. Er spielt geradezu diabolisch gut. Sein Charakter ist der Dreh- und Angelpunkt des Films. Bacon schafft es perfekt die Zuschauer gegen sich aufzubringen, so dass man ihn am liebsten mit bloßen Händen erwürgen möchte.

    Ich finde aus der zweiten Hälfte des Films hätte man mehr machen können.

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    11.06.2005
    Ort
    Osttirol
    Beiträge
    441

    Re: etwas alt, aber grandios: SLEEPERS

    Zitat Zitat von Stewart
    Einzige Ausnahme unter den Stars ist Kevin Bacon. Er spielt geradezu diabolisch gut. Sein Charakter ist der Dreh- und Angelpunkt des Films. Bacon schafft es perfekt die Zuschauer gegen sich aufzubringen, so dass man ihn am liebsten mit bloßen Händen erwürgen möchte.
    Ich finde aus der zweiten Hälfte des Films hätte man mehr machen können.
    Da hast du schon irgendwie recht.
    Ich bin ein wahnsinniger SleepersFan, und das wird immer so bleiben, aber der sogenannte zweite Teil ist, wenn man, so wie ich es auch erst später herrausgefunden habe, nicht genauestens aufpasst, etwas langweilig.
    Aber egal, ich möcht noch was zu Mr. Bacon sagen:
    Er verkörpert den so graußamen, fiesen sadistischen Wärter Sean Nokes wirklich verdammt gut!
    Schon allein sein Blick, als er zu einem Jungen, Shakes, sagt, er solle sich nackt ausziehen...
    Glatt so, als wäre er wirklich einer, der auf nackte Jungenkörper steht und sie zu seinen sexuellen Fantasien nötigt!
    Hör mal, ich kann nicht leben ohne Heroin, ohne gute Filme, noch nicht mal ohne meinen Stolz - aber ohne dich schon.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    5.104

    Re: etwas alt, aber grandios: SLEEPERS

    Das Buch ist der pure Kitsch und sicherlich eines der schlechtesten, die ich gelesen habe, Lorenzo Carcaterra scheint sowieso kein begnadeter Autor zu sein. Der Film kämpft gegen ein schlechtes Drehbuch, was nicht immer gelingt. Ganz nebenbei handelt es sich nicht um eine wahre Geschichte, alles ist erstunken und erlogen, als man Carcaterra zu Rede stellte, weigerte er sich sich zu erklären.
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/

  7. #7
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    11.06.2005
    Ort
    Osttirol
    Beiträge
    441

    Re: etwas alt, aber grandios: SLEEPERS

    Zitat Zitat von Danwalker
    Das Buch ist der pure Kitsch und sicherlich eines der schlechtesten, die ich gelesen habe, Lorenzo Carcaterra scheint sowieso kein begnadeter Autor zu sein. Der Film kämpft gegen ein schlechtes Drehbuch, was nicht immer gelingt. Ganz nebenbei handelt es sich nicht um eine wahre Geschichte, alles ist erstunken und erlogen, als man Carcaterra zu Rede stellte, weigerte er sich sich zu erklären.
    Über das, ob die Geschichte wahr ist oder nicht, haben schon so viele Leute gestritten, sodass ich es nicht jetzt wieder "auffrischen" will.
    Jedenfalls hast du mit der Aussage, Carcaterra sei kein besonders begnateter Autor, vielleicht recht.
    Aber die Geschichte dieser vier Jungen - die soll kitschig sein?
    Also das sehe ich anders.
    Denn, auch wenn die Geschichte nicht wahr wäre, würde Carcaterra trotzdem etwas erfassen.
    Nämlich das, was hinter geschlossenen Türen vor sich gehen kann.
    Und das ist heute, wie du sicher weißt, kein Einzelfall mehr; nicht unbedingt in Heimen, aber woanders....

    Gegen den Film, ist, außer vielleicht beim Schluss, nichts einzuwenden, aber jedem die seine Meinung - dagegen hab ich ja auch nichts.
    Aber SLEEPERS kitschig?
    Ich weiß nicht, vielleicht etwas unüberlegt ausgedrückt.
    Hör mal, ich kann nicht leben ohne Heroin, ohne gute Filme, noch nicht mal ohne meinen Stolz - aber ohne dich schon.

LinkBacks (?)

  1. 30.04.2011, 15:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17