Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Sahara

  1. #1
    Statist
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    55

    Sahara

    Hab eben die erste Kritik gelesen, die wir ja hier schon haben.

    Klingt erstmal nach gutem Popcornkino.
    Vor allem erwarte ich mir vom Duo McConaughey und Zahn ein paar nette Wortgefechte. Zahn braucht man sich eigentlich nur anzugucken und anzugucken und kann ihn dann schon nicht mehr ernst nehmen, bei dem Aussehen. Ausserdem kenn ich den Mann irgendwoher aber mir fällt momentan partout nicht ein, wo ich ihn schon mal gesehen haben könnte.

    Die offizielle Seite ist übrigens hier.

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Sahara

    Harry Knowles war ja ziemlich begeistert, und zur Verkürzung der langen Wartezeit auf einen neuen Indy-Film dient der Film bestimmt vorzüglich.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: Sahara

    ..hatte dem film irgendwie nie groß aufmerksamkeit geschenkt, aber die kurzen tv-spots find ich echt nicht mal schlecht. Schau ich mir evtl. mal an.
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

  4. #4
    Statist
    Registriert seit
    14.10.2004
    Beiträge
    61

    Re: Sahara

    Das sieht doch nach sehr ordentlicher Unterhaltung aus :wink: Hier gibts weitere Appetizer.

  5. #5
    Statist
    Registriert seit
    01.07.2002
    Beiträge
    111

    Re: Sahara

    Da ist ein niedlicher Typo übrigens in der Kritik von a.g.wells...

    Schatzsucher, Forscher und Frauenschwarm Dirk Pitt (Matthew McConaughey) ist auf der Suche nach einem vermissten Kriegsschiff, dass seit dem amerikanischen Bürgerkrieg vor der Küste Afrikas gestrandet ist. Er und sein Freund Al Giordino (Steve Jahn) könnten auch den an Bord vermuteten Goldschatz gut gebrauchen. Auf ihrer Reise nach Mali treffen sie auf die Ärztin Eva Rojas (Penelope Cruz), die im Auftrag der WHO (World Health Organisation) eine mysteriöse Epidemie aufklären soll.
    Seh den Film auch als nette Gelegenheit sich bis Indy 4 kommt erstmal zu vertrösten.
    Einen etwas gäckigeren Trailer, als den offiziellen gibt's auch.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: Sahara

    ...damit kannst du mir die lust auch nich verderben! :P :wink:
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

  7. #7
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    29.05.2003
    Ort
    The Old Europe
    Beiträge
    790

    Re: Sahara

    SAHARA! - Ich habe das Gefühl, dieser Sommer-Sonne-Spaßfilm wird mir ganz gut gefallen.

    Obwohl Handlung und Auswahl der Protagonisten (1 Held + 1 Kumpel + 1 Frau = Abenteuerteam) sich nicht von Indy, die Mumie und National Treasure unterscheidet, glaube ich an den hohen Spaßfaktor - und erwarte auch nicht mehr. Etwas leichtes für zwischendurch - bis "War Of The Worlds" kommt!

  8. #8
    Statist
    Registriert seit
    11.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    156

    Re: Sahara

    Also wer hier ein Indy-ebenbürtiges Abenteuer erwartet, wird enttäuscht.
    Der Film ist trotzdem nett anzusehen.
    Man weiß zwar ziemlich lange nicht in welche Richtung sich die Geschichte denn nun bewgen will, aber der Show-Down in der Solar-Anlage hat schon Indy-Charme.
    Ich hab mich besonders gefreut, als ich gesehen habe, daß "Arthur" aus Six Feet Under mitspielt und er sieht auch noch genauso aus wie in der Serie. Einfach herrlich.
    Leider drückt die Sache mit dem Bürgerkrieg etwas auf die Stimmung.
    Ist mir einfach zu nah an der Realität.
    Ansonsten wird hier solide Unterhaltung geboten
    und Penelope Cruz sieht natürlich auch klasse aus, auch wenn sie wie ein Mädchen wirft.

  9. #9
    Statist
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    69

    Re: Sahara

    Habe mir den Film gestern im Kino angesehen und im Großen und Ganzen hat er mir durchaus zugesagt. Die Story erinnerte mich leicht an die „Indiana Jones“-Filme, denn auch hier waren die Bösen ausgestattet mit einem französischen Akzent und es folgten wilde Verfolgungsjagden. Die Kombination Matthew McConaughey und Steve Zahn war einfach klasse und ich denke dieses gute Zusammenspiel wertet den Film verdammt auf. Die beiden passten einfach wunderbar zusammen und ergänzten sich immer wieder, so war McConaughey der coole Herzensbrecher (zumindest erfolgreich bei Penelope Cruz) und Zahn der sympathische und liebenswürdige Kumpeltyp. Was ich außerdem beeindruckend fand waren die tollen Bilder Afrikas und die Tatsache, dass endlich mal wieder Statisten anstatt von PC’s an einem Film mitwirken dürfen. Wenn dies nicht so ist ein Lob an die Special-Effect-Leute. Schön ausgewählt fand ich auch die Musik, die immer wieder zwischen afrikanischen Klängen und modernem „Rock“ (ich nenn es jetzt einfach mal so..) wechselten.
    Es gab irrsinnig viele lustige Szenen, die, wie oben schon geschrieben, dem tollen Filmteam zuzuschreiben sind, doch zu Beginn zog sich der Film ziemlich hin .. für mich hätte er keine Überlänge haben müssen.
    ~ Who wants to waste some time? ~

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: Sahara

    Oha.. meinen senf ganz vergessen.
    Mir hat der film auch recht gut gefallen... er nimmt sich erfreulicherweise nicht ernst (wäre auch fatal bei so einigen szenen ) und ist dadurch teils ziemlich lustig. Dazu die guten actionszenen und gut aufgelegte darsteller.
    Einzig die musik fand ich nicht so toll... jedenfalls die bekannten songs waren einfach zu amerikanisch und haben imo nicht wirklich zum film gepasst. Sollten wohl so ne art "die-amerikanischen-buben-schaffen-alles"-stimmung aufkommen lassen. Der score mit ethnoklängen geht in ordnung. Zudem ist die etwas strange konstruierte story mit seitenhieben gespickt, die gefallen.
    Gute popcorn-unterhaltung! :daumen:
    Bin gespannt ob man noch weitere filme mit den charakteren von Zahn, McConaughey und H. Macy sehen wird, wäre durchaus serienfähig und habe in einem interview auch schon dementsprechendes gelesen.
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

Seite 1 von 3 123 Letzte

LinkBacks (?)

  1. 29.12.2010, 21:55

Ähnliche Themen

  1. Sahara
    Von a.g.wells im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 20:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36