Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Get Shorty / Be Cool

  1. #1
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    02.06.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    234

    Get Shorty / Be Cool

    Nanu, es gibt noch kein Topic zu diesem Film?

    Hab ihn am Do gesehen und meine Erwartung wurde, was selten der Fall ist, sogar noch übertroffen. Die Darsteller passen alle super in ihre Rollen und bieten eine gute Leistung. Vor allem über The Rock mit seinem "speziellen Blick" hab ich mich echt schlapp gelacht. Aber auch sonst sind genügend Gags dabei, die einen Menschen mit Humor einfach zum lachen bringen müssen.


    Wenn die Bodyguards, die breiter als ihre Autos sind, die Waffen hinter dem Rücken verstecken und der Tochter winken müssen.
    Wie sich der verfressene Killer über den roten Baseballschläger lustig macht.
    Oder das Plakat am Ende mit The Rock und Nicole Kidman.


    Does it come in black ???

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    28.04.2003
    Ort
    Sunshine
    Beiträge
    2.423

    re: Get Shorty / Be Cool

    Hatte noch nichts von dem Film gehört, kannte aber Get Shorty, als ich ihn in der Sneak sah. Mir hat er auch super gut gefallen. Lauter Anspielungen auf andere Filme mit den Darstellern, und auch die ganzen Klischeewitze sind super lustig *g*
    Don't let me falter, don't let me hide,
    Don't let someone else decide
    Who or what I will become

  3. #3
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    22.11.2001
    Beiträge
    669

    re: Get Shorty / Be Cool

    Selten einen Film gesehen, der seinem Titel so ungerecht wird. An der Verfilmung war irgendwie nichts cool find ich, und ich dachte mir immer wieder, wie cool das doch im Buch wohl war aber wie scheisse das im Film realisiert wurde. Der Film ist nur albern und bei Sachen wie "endlich sehen wir uma und john wieder tanzen" hatte ich wie selten zuvor Lust aus dem Kino zu gehen. Und wie die, wie in einem samstag vormittag disney film, alle christina milanos rolle loben als ob sie die neue bobby dylan wär war auch nur noch peinlich, besonders als wir bei aerosmith angelangt waren... also ein nettes filmchen für rtl disney vormittag, aber meine schlechten erwartungen hat der sogar unterboten (wurde von freunden reingezerrt) - nur andre 3000 und the rock war ganz witzig albern, aber wenn ich schon wieder an die t-mobile werbung denke...überhaupt war der mir einfach zu selten deutlich auf geldmachen ausgelegt, und ich schäm mich ein bißchen, dass ich nicht meine kamera mitgebracht hab ( ), bei dem hätte es nicht gereicht, einfach nicht reinzugehen und es zu boykottieren.... und wie travolta krampfhaft versucht cool zu sein und seit einem jahrzent in der midlife crisis feststeckt find ich langsam auch traurig...

  4. #4
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.587

    AW: Be Cool

    Get Shorty

    Crime-Thriller mit viel Humor. Typisch für eine Geschichte von Elmore Leonard gehen ernsthafte Auseinandersetzungen mit teils zwielichtigen Gestalten mit gewitztem Vorgehen und Storykniffen Hand in Hand. Ähnlich wie später auch in den anderen Verfilmungen Out of Sight und Jackie Brown geht diese Art der Geschichte auch hier nicht unglücklich sondern unterhaltsam auf. Zudem verfügt diese Produktion über ein geglücktes Händchen bei der Besetzung.


    Be Cool

    Wer schon Get Shorty gesehen hat, bekommt mit dem Sequel Be Cool zehn Jahre später mehr vom Gleichen. Ich persönlich fand ihn ähnlich unterhaltsam, wenn man die aber so back-to-back sieht, fällt schon krass auf, dass man wirklich die gleiche Schiene 1:1 abgezogen hat. Insgesamt funktioniert es für mich auch, aber ich muss bemerken, dass man bei diesem Projekt stärker darauf bedacht war mit bewusst platzierten Highlights den Film aufzupimpen als dass man inhaltlich nach wohlüberlegten Streichen suchte. So lassen sich dann Auftritte vom damaligen Popsternchen Christina Milian oder Rocklegende Steven Tyler erklären. Immerhin finde ich Uma Thurman sehenswerter als Rene Russo und gelungen finde ich Dwayne "The Rock" Johnsons selbstironischen Auftritt als schwuler Bodyguard.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

Ähnliche Themen

  1. The Man (Cool & Fool)
    Von TheUsualSuspect im Forum Filme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 05:53
  2. Kinder der Nacht... cool!
    Von Madsen-Gutfinderin im Forum Filme
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 21:45
  3. Get Shorty - Special Edition
    Von Matt im Forum Home Entertainment
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2005, 23:14
  4. Be Cool
    Von Matt im Forum Filme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2004, 11:18
  5. Cool Runnings
    Von Attila im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2003, 00:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36