Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: "Feuerfrei aufs Patriotenherz"

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    2.133

    "Feuerfrei aufs Patriotenherz"

    Ein interessanter Artikel zum momentanen Militäreinfluss auf Hollywood ist im aktuellen SPIEGEL zu lesen. Der Einfluss eines gewissen Majoe Breasseale erkärt die immer wiederkehrende Ästhetik der aktuellen Kriegsfilme.

    http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,348187,00.html

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: "Feuerfrei aufs Patriotenherz"

    Auf ARTE lief auch mal, unter dem Themenabend 'Kriegsspiele - Hollywood und das Pentagon' ein sehr interessanter, wenn auch zu kurzer Dokumentarfilm: Operation Hollywood: Der inszenierte Krieg (Doku-mentarfilm von Maurice Ronai und Emilio Pacull Frankreich 2004, 90 Min.)
    Der zeigte sehr deutlich welche Kriegsfilme unter welchen Umständen vollständige Unterstützung bekommen haben, und welche vollends auf sich allein gestellt waren. Viele gute Interviews und dazu die passenden Filmausschnitte.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Regisseur Avatar von ric-dee
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.299

    Re: "Feuerfrei aufs Patriotenherz"

    Ja, ich glaub, ich habe einmal, zumindest teilweise, die gleiche Doku gesehen. Es war wirklich recht interessant zu erfahren, welche Filme, in welchem Maße und zu welchem "Preis" von der U.S.-Army unterstützt wurden.
    Gleichzeitig erzeugt es aber auch einen faden Beigeschmack. Denn wenn ein Kriegsfilm materielle & personelle Unterstützung vom amerikanischen Militär beziehen will, muss sich dieser Film immer erst einer Drehbuchänderung unterziehen und wie eine Mitarbeiterin völlig ungeniert zugab, kommen dann dabei meist völlig neuartige Drehbuch-Versionen und somit auch Filme herraus. Wenn man dann also weiß, dass dieser oder jener Kriegsfilm letztendlich so gedreht wurde, wie von der Army gewünscht, stellt sich einem schon die Frage nach künstlerischer Freiheit und möglichst großer Objektivität. Was mir (leider als einziges) als Beispiel in Erinnerung geblieben ist, war "Windtalkers", dem man den "außerfilmischen" Einfluss auch spürbar anmerkt.

    @Matt: Hast du noch ungefähr eine Ahnung welche anderen Filme mit welchen Mitteln unterstützt wurden? Würd mich brennend interessieren!

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: "Feuerfrei aufs Patriotenherz"

    Ich habe die Doku auf DVD aufgezeichnet, und müsste diese ggf. nocheinmal sehen. Aber Filme wie "Saving Prvt. Ryan" und "Pearl Harbor" haben die vollständige Unterstützung erhalten. Ebenso beispielsweise "Top Gun".
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Hauptdarsteller Avatar von Harvey Dent
    Registriert seit
    25.02.2004
    Beiträge
    688

    Re: "Feuerfrei aufs Patriotenherz"

    Eines der sicherlich wenigen positiven Beispiele für den Einfluss des Militärs liefert "Windtalkers".
    Im Original-Drehbuch war wohl vorgesehen, dass Nicolas Cage den direkt ausgesprochenen Befehl erhält, den Indianer im fallende einer drohenden Gefangennahme zu töten. Das gefiel den Militärs nicht.
    In der finalen Fassung wird somit nur die Formulierung verwendet "den Code um jeden Preis zu schützen", was in diesem Fall mal eine Verbesserung des Dialogs mit mehr 'sophistication' darstellt.

  6. #6
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    02.06.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    234

    Re: "Feuerfrei aufs Patriotenherz"

    Zitat Zitat von Matt
    Aber Filme wie "Saving Prvt. Ryan" und "Pearl Harbor" haben die vollständige Unterstützung erhalten. Ebenso beispielsweise "Top Gun".
    Na bei den Filmen kommt der der Patriotismus ja auch nicht zu kurz. Bei Spielberg zwar weniger, aber da hat sicher der Name eine Rolle gespielt.
    Aber irgendwie finde ich es auch nachvollziehbar, dass die Armi nicht jeden Film unterstützt. Würdet ihr jemand, der nach den Leichen in eurem Keller sucht, euer Tagebuch in die Hand drücken ? Vermutlich nicht :wink: .
    Does it come in black ???

  7. #7
    Regisseur Avatar von ric-dee
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.299

    Re: "Feuerfrei aufs Patriotenherz"

    Das sicherlich nicht, aber umso ansehnlicher und mutiger finde ich es, wenn Regisseure ihren Kriegsfilm so drehen, wie sie es wollen und dafür auch etwaige Probleme, Umwege oder Schwierigkeiten in Kauf nehmen.

  8. #8
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: "Feuerfrei aufs Patriotenherz"

    Stimmt. Siehe dafür bitte unbedingt Hearts of Darkness: A Filmmaker's Apocalypse

    Documentary that chronicles how Francis Ford Coppola's "Apocalypse Now" was plagued by extraordinary script, shooting, budget, and casting problems--nearly destroying the life and career of the celebrated director

    Davon besitze ich noch eine alte TV-VHS-Aufzeichnung, die ich allerdings keinem mehr zumuten kann.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  9. #9
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Wald
    Beiträge
    209

    Re: "Feuerfrei aufs Patriotenherz"

    Zitat Zitat von Matt
    Ebenso beispielsweise "Top Gun".
    das verwundert nicht.
    "Der Wald ruft!"

  10. #10
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: "Feuerfrei aufs Patriotenherz"

    Wobei selbst die Berater irgendwann alles als "lächerlich, und jenseits jeder Realität" bezeichnet haben. In einer älteren Ausgabe der 'Empire' war mal ein interessanter Artikel über die Entstehung zu dem Film zu lesen!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

Ähnliche Themen

  1. "Hulk wird Arielle" oder "Disney kauft Marvel"
    Von TheCrow im Forum Plauderecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 22:27
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 19:02
  3. Unterschid zwischen "Normal" und "Special Edi
    Von Geronimo im Forum Home Entertainment
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2004, 19:29
  4. Ich brauche Hilfe: "Upgrade eines DVD-Players?!?"
    Von TheCrow im Forum Home Entertainment
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.10.2003, 20:29
  5. Titel von nem Stück aus "Die Hard 3" bzw "The
    Von mercutio im Forum Plauderecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.03.2003, 17:04

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36