Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Meet The Fockers (Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich)

  1. #1
    Statist
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    69

    Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

    Hab mir den Film heute Abend angesehen und wollte euch meine, wenn auch kurze, Kritik nicht vorenthalten.

    Ich fand die Leistung aller Schauspieler war grandios und mind. genauso toll wie im ersten Teil. Alle überzeugten in ihrer Rolle, besonders positiv hervorgehoben hat sich meiner Meinung nach Barbara Streisand, die einfach super in ihre Rolle gefunden hat und für ihre 62 Jahre eine tolle Figur hatte.
    Die Story fand ich wesentlich lahmer als beim ersten Teil, der Film ritt permanent auf der niveaulosen Sexschiene, was mir überhaupt nicht gefallen hat. Für mich wird der Film sich nicht gerade ins Gedächtnis brennen, heute geguckt, morgen wieder vergessen.

    Hat den Film hier sonst noch jemand gesehen?
    ~ Who wants to waste some time? ~

  2. #2
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    29.05.2003
    Ort
    The Old Europe
    Beiträge
    790

    Re: Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

    Ja, ich - leider! Wieso heißt der Film eigentlich: Meine "Frau, ihre Schwiegereltern und ich"?
    Ben Stiller und Teri Polo als Greg Focker und Pam Byrnes sind doch noch gar nicht verheiratet?...

    Schwamm drüber! - Man sollte dem mißratenen deutschen Filmtitel keine große Beachtung schenken, sonst verschwindet der ohnehin geringe Spaßfaktor ganz in der Versenkung.
    Das der gesamte Humor zwischen Unterhosen- und Vorhautniveau pendelt, ist umso ärgerlicher, da es dem Film an Situationskomik und Eigenständigkeit fehlt.

    Man hat ständig das Gefühl, die Gags schon im ersten (gelungenen) Teil gesehen zu haben.
    Robert de Niro´s grimmiges Mißtrauen gegenüber dem Zukünftigen seiner Tochter, war der Stützpfeiler in "Meine Braut, ihr Vater und ich".
    Seine Paranoia war glaubwürdig und gut dosiert gespielt.

    In "Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich" wirkt er nur genervt und deshalb lustlos agierend.
    Dustin Hofman & Barbra Streisand scheinen aber wirklich Spaß an ihren Rollen gehabt zu haben.
    Etwas penetrant - aber liebenswert, sind die Beiden der einzige Grund, sich den Film ansehen!

  3. #3
    Regisseur Avatar von Ocean
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    1.101

    Re: Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

    Seh ich auch so. Die "Isle Focker" und ihre Bewohner fand ich einfach super dargestellt, mir würde es dort sicher gefallen... Allerdings fand ich den Film insgesamt zwar unterhaltend, aber einen nachhaltigen Eindruck hat er bei mir nicht hinterlassen. Ist inzwischen schon wieder ne ganze Weile her, dass ich den gesehen habe, und während mir die Gags aus dem 1. Teil noch relativ gut in Erinnerung sind (Puff the magic dragon ...) verschwimmen die aus dem 2. Teil schon wieder. Dass Robert de Niro genervt agiert hat fand ich nicht... ist halt einfach nicht so der Strahlemann, ne ^^? Und er hatte ja auch allen Grund genervt zu sein *g*
    lg, Anne
    The book of love is long and boring
    And written very long ago
    It's full of flowers and heart-shaped boxes
    And things we're all too young to know

  4. #4
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

    Ich fand' es nicht so toll, dass sie de Niros Charakter so klar als den "Bösen" rausgearbeitet haben. Die Fockers sind doch mindestens genau so schlimm . Das hätte sich mehr die Waage halte sollen, finde ich. Ansonsten ist der Film aber durchaus gelungen, diese Chraktere bieten natürlich Gag-Vorlagen am laufenden Band, und der Film schöpft das auch gelungen aus. Gute Fortsetzung.
    If it wasn't this... it'd be something else.

  5. #5
    Zuschauer
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    KH
    Beiträge
    23

    Re: Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

    Hab mal ne frage wie heißt das leid????
    Das war auch in Ganz oder Garnicht!!
    "Ich saufe nicht, rauche nicht, fluche nicht.... Scheiße, jetzt ist mir das Bier über die Kippen gelaufen!"

  6. #6
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

    Welches Lied? Ich meine, in welcher Szene kommt das vor?
    If it wasn't this... it'd be something else.

  7. #7
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Wald
    Beiträge
    209

    Re: Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

    na also, geht doch. Mal eine Fortsetzung, die ihrem Vorgänger (fast) ebenbürtig ist. Der erste war IMHO noch einen winzigen Tick besser, vor allem weil er eben das Originalformat war.

    Der zweite Teil ist jetzt auch nicht gespickt von vorne bis hinten mit Lachern ohne Ende aber dafür durchgängig amüsant und unterhaltsam. Mit ein paar memorablen Szenen.

    Die Schauspieler sind natürlich superb, allen voran DeNiro und Hoffman.

    Mußten erst so viele Jahre ins Land ziehen bis Robert DeNiro endlich seine wahre Berufung, die Komödie, gefunden hat? Nirgends ist er besser aufgehoben als im Komödienfach. Zwar fand ich ihn in den REINE NERVENSACHE-Filmen und vor allem SHOWTIME noch eine ganze Ecke witziger und spritziger als hier, dafür spielt er aber hier das ganze Kaleidoskop von understated bis Overacting. Weiter so, Bobby!


    P.S. Im Amerikanischen kommen die Namensgags bestimmt noch besser..
    Ich sag nur: Pamela Martha Focker!
    "Der Wald ruft!"

  8. #8
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    29.05.2003
    Ort
    The Old Europe
    Beiträge
    790

    Re: Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

    Zitat Zitat von WaldschratX
    Mußten erst so viele Jahre ins Land ziehen bis Robert DeNiro endlich seine wahre Berufung, die Komödie, gefunden hat? Nirgends ist er besser aufgehoben als im Komödienfach.
    Das ist jetzt nicht Dein Ernst?!!!
    Du hehauptest hier ohne :wink: -Smiley, daß der "Raging Bull"!... der "Taxi Driver"!... der "Pate"! ... einer der "Good Fellas"! und Mr.-"Heat" himself, seine bisherigen Rollen also, nicht "so gut" waren, wie seine Komödien?!

    Ich kann mir diese merkwürdige Aussage nur mit Unkenntnis dieser Filme erklären.

  9. #9
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

    Genannte Filme ziehen ihn eben zu sehr in seinen Bann, und wie wir ja alle wissen, möchte das der moderne Zuschauer von heute nicht.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  10. #10
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Wald
    Beiträge
    209

    Re: Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

    Zitat Zitat von Stewart
    Zitat Zitat von WaldschratX
    Mußten erst so viele Jahre ins Land ziehen bis Robert DeNiro endlich seine wahre Berufung, die Komödie, gefunden hat? Nirgends ist er besser aufgehoben als im Komödienfach.
    Das ist jetzt nicht Dein Ernst?!!!
    Du hehauptest hier ohne :wink: -Smiley, daß der "Raging Bull"!... der "Taxi Driver"!... der "Pate"! ... einer der "Good Fellas"! und Mr.-"Heat" himself, seine bisherigen Rollen also, nicht "so gut" waren, wie seine Komödien?!
    das ist natürlich mein Ernst, sonst schriebe ich das ja nicht. Zu Deiner Frage: TAXI DRIVER und RAGING BULL haben mich nie interessiert, ebenso wenig was Don Corleone in seiner Jugend in Sizilien getrieben hat (Pate1 ist aber Klasse). GOODFELLAS, CASINO, HEAT, STANLEY AND IRIS sind Klasse-Filme und Klasse-Performances von DeNiro, jedoch war er da ja schon typecast und irgendwo immer DeNiro.

    Bei den Komödien kann er jedoch mit diesem Image herrlich spielen und zudem seine komödiantische Seite zeigen, von der man vor MIDNIGHT RUN nicht mal wußte, daß er eine komödiantische Seite hat.
    "Der Wald ruft!"

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 15:48
  2. Der Fischer und seine Frau
    Von lord.bob im Forum Filme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 00:13
  3. Meet the Fockers
    Von a.g.wells im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2005, 20:03
  4. Autoren und ihre Nics
    Von KeyzerSoze im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.2003, 21:12
  5. Adelheid und ihre Mörder
    Von santoro im Forum Serien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2003, 14:38

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36