Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Neco z Alenky (Alice, 1988)

  1. #1
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    26.01.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    204

    Neco z Alenky (Alice, 1988)

    bin grad auf diese kleine tschechische kuriosität abseits des allbekannten gestoßen und wollt mal wissen ob das noch jemand kennt (den film oder den regisseur)?

    "No other filmaker - and that includes David Lynch - is so consistently inventive in his ability to marry pure, startling nonsense with rigorous logic, black wit with piercing psychological insights." (TIME OUT)

    ich persönlich kannte ihn (Jan Swankmajer) bisher nicht, obwohl er in den sechzigern in 6 jahren 21 preise (welche weiss ich allerdings nicht) gewonnen hat.

    Jan Swankmajer on ALICE:
    Lewis Carrol (Alice´s Adventures in Wonderland) is, without doubt, one of the precursors of Surrealism primarily on account of his perfect understanding of the `logic of dreams`. ALICE is a pure example of an infantile dream.
    I am not interested in the imaginary world of the child as a general category, that´s a problem for psychologists. I´m interested, in the first instance, in a dialoque with my own childhood. My ALICE could not be an adaption of Carrols´s, it´s an interpretaion of it fermented by my own childhood, with all its particular obsessions and anxieties.
    The purpose of my film would appear to be a modest one: to draw attention once again to dream, no longer valued in contemporary civilisation, it has been cast aside onto the rubbish dumb of psyches. The last fundamental scientific work was Freud´s The Interpretation of Dreams which was almost a hundred years ago! But dreams and reality are the `communicating vessels` (Andre Breton) of our lives! Dreams, that natural well for the imagination, is being systematically filled in and absurdity asserts itself in its place: an absurdity produced in quantitiy by our `scientific`, rational systems.
    Unless we begin to tell fairy tales and ghost stories at night before going to sleep and recounting our dreams upon waking, nothing more is to be expected of our Western civilisation. (Afterimage 13, August 1987)

    ein äußerst eigenwilliger film wie ich finde (den heutigen maßstäben sicherlich nicht mehr gerecht werdend), aber dennoch interessant. vor allem die teilweise vorhandenen anspielungen.


    so bspw. auf kubrick´s the shining..(hase zerschlägt die tür mit axt)..off their heads :wink:


    sehr lustich und abgefahren, für fans des trashs sicherlich einen blick wert.

    oh dear, oh dear, it´s getting late...

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    re: Neco z Alenky (Alice, 1988)

    Ich kenne den Regisseur natürlich, aber habe leider noch kein einziges Werk von ihm gesehen. Wo konntest du "Neco z Alenky" (Alice - 1988) sehen?

    Übrigens, folgende Seite aus meinen Bookmarks ist die wohl beste Seite die du über Jan Svankmajer finden wirst:
    Jan Swankmajer - Alchemist of the surreal - a lavish tribute to the cinema's wildest imagination

    Film-maker, animator, graphic artist, sculptor, designer, poet, author and card-carrying Surrealist, Jan Svankmajer is undoubtedly one of the most remarkable artists of our time - and one of the least widely appreciated. Although his creative career now spans over four decades, and his earliest film was made in 1964, it was not until the mid-1980s that he attracted attention outside specialist film festivals. Despite some high-profile fans (Tim Burton, Terry Gilliam, the late Angela Carter) and growing influence (The Nightmare Before Christmas, Toy Story and Alien Resurrection were all made by Svankmajer enthusiasts), his work is still decidedly obscure, especially in the United States.

    Fazit:
    The world is devided into two unequal camps...
    those who have never heard of Jan Svankmejer and those who happen upon his work and know that they have come face to face with genius.
    (Anthony Lane - The New Yorker)
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    26.01.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    204

    re: Neco z Alenky (Alice, 1988)

    hab das tape von jemandem aus meiner schule ausgeliehen bekommen, hat sich durch einen glücklichen zufall ergeben.. 8)

    solltest du dir auch noch irgendwie angucken, kann ich nur empfehlen. surrealismus vom feinsten mit wirklich netter umsetzung.

    wieso hast du denn noch nichts von ihm gesehen?

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von Daniel
    Registriert seit
    28.12.2000
    Ort
    Six Feet Under
    Beiträge
    4.880

    AW: ALICE (by Jan Svankmajer) 1988

    Da gibt's ja tatsächlich bereits ein Topic dazu. Das hätte ich nicht gedacht. Erstmal nur ganz kurz: Mittlerweile gibt's eine sehr schöne Blu-ray vom BFI in Großbritannien, kostet bei Amazon.co.uk rund 8,50 Pfund und für den Preis ist dieses Meisterwerk eigentlich schon geschenkt. Jedem, der sich für gute Filme interessiert, kann ich nur raten: Kaufen. Die Bildqualität der Scheibe ist so geil, da fliegt einem die Wurst vom Brot. Paar Alice-Kurzfilme gibt's noch obendrauf. Für dieses Preis/Leistungs-Verhältnis gibt's eine Eins Plus mit 36 glitzernden Sternen, die im Dunkeln leuchten.

    Erster Eindruck: Švankmajers Alice rockt ganz gewaltig das Haus. Nicht nur die kreativen Einfälle sind brillant, der atmosphärische Ton des Films ist auch hochspannend, weil ich überhaupt nicht weiß, ob das noch als Kinderfilm durchgeht (was der Film auf einer Meta-Ebene aber auch selbst anspricht). Einzelne Sequenzen haben schon Anklänge an Kriegs- oder Horror-Filme. Habe schon lange keinen Film mehr gesehen, der sich in derart positiver Hinsicht gegen eine simple Kategorisierung sträubt. Ästhetisch sicherlich kein bis in die allerhinterste Ecke ausgefeiltes Werk, aber eine gewisse Sprödigkeit der Erzählung passt hier auch einfach.

    Groß. Ankucken.
    Geändert von Daniel (14.04.2012 um 04:44 Uhr)

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von Daniel
    Registriert seit
    28.12.2000
    Ort
    Six Feet Under
    Beiträge
    4.880

    AW: ALICE (by Jan Svankmajer) 1988

    btw:
    Zitat Zitat von Gorthaur Beitrag anzeigen
    [...] für fans des trashs sicherlich einen blick wert.
    Also zu dem Film wäre mir jetzt alles mögliche eingefallen, aber "Trash"?

    Nein.

Ähnliche Themen

  1. Spoorloos (1988)
    Von Pitt im Forum Filme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 14:34
  2. Alice in Wonderland
    Von NY152 im Forum Filme
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 13:29
  3. The Firm (1988)
    Von Bob im Forum Filme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 17:37
  4. Alice Im Wunderland
    Von MuseMuse im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 10:48
  5. spurlos verschwunden (george sluizer 1988)
    Von bubbel im Forum Home Entertainment
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2004, 16:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36