Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Dear Wendy

  1. #1
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Dear Wendy

    Der Film hatte wohl gerade erst auf dem Sundance Festival in Park City, Utah seine Premiere, aber den Trailer habe ich soeben gesehen und ihn für sehr interessant eingestuft:

    DEAR WENDY is a story about the young loner Dick who lives in the poor mining town of Estherslope. When he happens upon a small handgun one day, he finds himself strangely drawn to it, despite his fervent pacifist views. Together with his newfound partner he soon convinces the other young outcasts in the town to join him in a secret club he calls The Dandies. A club based on the principals of pacifism and guns. Despite their firm belief in the most important Dandy rule of all - never draw your weapons - they soon find themselves in a predicament where they realise that rules are made to be broken.

    Die offizielle Webseite mit einigen Informationen (Director's Statement) und natürlich dem Trailer! - DEAR WENDY
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  2. #2
    Regisseur Avatar von ric-dee
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.299

    Re: Dear Wendy

    Hab mir den Trailer gestern angesehen und muss doch sagen, dass er Lust auf mehr macht! Ich werde auf jeden Fall dran bleiben. Aber von einem Release hab ich nichts gefunden. Steht der noch nicht fest?

  3. #3
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Dear Wendy

    Läuft ja, wie gesagt, gerade erst auf dem Sundance, d.h. der muss ersteinmal einen Verleih finden. So läuft es zumindest sonst.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    Duisburg/Leipzig
    Beiträge
    1.743

    Re: Dear Wendy

    Hört sich sehr interessant an und Jamie Bell fand ich in Billy Elliot schon genial. Ich frage mich nur, ob ich ein Kino finde, das den Film auch zeigt
    - I can take you anywhere you want. Where do you want to go?
    - Home.

    (My Own Private Idaho)

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.737

    Re: Dear Wendy

    Ist ja unfassbar. Der letzte Beitrag zu "Dear Wendy" ist hier am 7.2.05 verfasst worden. Habt Ihr etwa alle einer der größten Filmsensationen dieses Jahres verpennt?

    Also: Zwei große Namen in Verbindung mit diesem Projekt sind LARS VON TRIER und THOMAS VINTERBERG. Ja! Ganz recht! DIE Revolutionäre des zeitgenössischen Kinos, die mit Dogma 95 die Filmsprache am maßgeblichsten beeinflusst haben (ob im modernen deutschen Film oder im Hollywood-Mainstream).

    "Dear Wendy" ist nun eine Synergie zwischen Dogma und dick aufgetragener Stilisierung, also quasi die Verquickung zweier absoluter Gegensätze. Die Wirkung daraus kann man nur als verstörend bezeichnen. Zum einen wirkt die Western-Kulisse, die romantisierende Verklärung von amerikanischer Waffen-Idylle, wie eine Hymne, eine Rechtfertigung für den ungezügelten Amerikanismus...aber immer eine Spur zu deftig aufgetragen ist es dann doch wieder wie Satire. Eine Satire, die niemals auf Witz sondern letzten Endes auf die absolute Tragödie hin steuert und deren Reiz aus der Reibung zwischen seiner Über-Stilisierung und seines zugleich dokumentarisch anmutenden Gestus (natürliches Licht!) eine bitterböse Anklage hervorbringt, die sich aus jedem Dunstkreis von platt-blödem Populismus heraus hält und versucht KUNST zu sein und letztendlich wirklich mal IST.

    Wer den Film noch nicht gesehen hat: Schleunigst Anschauen und einen Beitrag hier rein setzen...was sollen nur die anderen von uns denken, wenn hier der letzte Beitrag zu einem Vinterberg/Von Trier-Film schon fast ein Jahr alt ist?!!
    Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
    und hinter tausend Stäben keine Welt.
    Rainer Maria Rilke

  6. #6
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    Re: Dear Wendy

    Ich habe verpennt.

  7. #7
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Re: Dear Wendy

    Gesehen. Für großartig befunden. Aber akute Unlußt, mich darüber auszulassen, wieso.

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Dear Wendy

    Wollt ich eigentlich sehen, habs aber am FFF nicht geschafft und danach keine Gelegenheit mehr dazu gekriegt, obwohl ich danach gesucht hatte.. wird aber irgendwann nachgeholt.

LinkBacks (?)

  1. 19.11.2011, 16:41

Ähnliche Themen

  1. Dear Wendy / Chumscrubber / Undertow DVDs
    Von Marie23 im Forum Home Entertainment
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 12:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36