Seite 1 von 5 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Thema: Hollywood, Weltstars, etc. immer USA?

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    30

    Hollywood, Weltstars, etc. immer USA?

    Hallo,

    Warum ist es eigentlich so, dass nur in den USA Filme gemacht werden, die weltweite Erfolge haben. Jedenfalls machen die USA ja die erfolgreichsten Filme, die es gibt. Warum gibt es sowas wie Hollywood nicht auch woanders?

    Warum haben eigentlich nur die USA Weltstars?

    Wieso ist Deutschland ein Land in dem es fast nur Kopien des Originals gibt und nichts eigenes? Zum Beispiel der Rock n' Roll kommt aus den USA, die Comic Kultur, die Filmkultur, etc. Was wir in Deutschland haben sind doch eigentelich nur Kopien eines meistens amerikanischen Originals, oder irre ich mich da?

    Irgentwo muss es ja in der kulturellen Entwicklung mal so einen Knick gegeben haben, dass man in den USA alle Genres im Film abdeckt. Vom Drama und Sozialstudien, bis über Comedey bis hin zum Horror oder Science Fiction. Auf der einen Seite gab es Doris Day etc. aber auf der anderen Seite auch sowas wie Krieg der Welten.

    Wenn in Deutschland Filme gedreht werden ist es ja auch nur für Deutschland gemacht und an den deutschen Grezen ist es dann vorbei. Woran liegt das? An der Sprachbarriere oder haben wir nicht die kreativen Leute oder sind die nicht begabt genug?

    Warum hat sich in Deutschland nicht so etwas wie Hollywood entwickelt, bzw. Kultur welche die Welt bereichern und andere beeinflussen? Und warum prallt nahezu alle andere Kultur an den USA nahezu ab?

    Vielleicht hat da jemand mal eine kluge Antwort.

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Hollywood, Weltstars, etc. immer USA?

    Du schaust definitv die falschen Filme an.

    Und es gibt übrigens ein Land, in dem die Filmkultur weitaus beliebter und finanziell erfolgreicher ist als in Amerika - dieses Land heißt Indien und deren Kino nennt sich Bollywood. Nirgendwo sonst werden soviele Filme produziert wie dort.

    Die anderen Fragen beantworte ich ebenfalls mit meinem ersten Satz.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Zuschauer
    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    30

    Re: Hollywood, Weltstars, etc. immer USA?

    Ja das mit Indien ist richtig. Das dort mehr Filme produziert werden.

    Aber diese Filme schaffen es ja nicht über die indischen Grenzen hinaus oder kennt die Schauspieler oder Directors?
    Das sind doch Filme für den indischen Markt und nicht für den Rest der Welt.
    Zudem sind es doch auch ausschliesslich Liebensfilme.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    2.133

    Re: Hollywood, Weltstars, etc. immer USA?

    Ich denke die Amerikaner sind uns vor allem in der Promotion einfach überlegen. Blockbuster kosten vielleicht schon 100 Millionen Dollar und deren werbung kostet nochmal 30 (!) Millionen Dollar. Das würde zumindest erklären, warum die Filme erst mal bekannter sind, auch außerhalb der USA.

  5. #5
    Statist
    Registriert seit
    13.10.2004
    Beiträge
    96

    Re: Hollywood, Weltstars, etc. immer USA?

    Zitat Zitat von hele2277
    Hallo,

    Warum ist es eigentlich so, dass nur in den USA Filme gemacht werden, die weltweite Erfolge haben. Jedenfalls machen die USA ja die erfolgreichsten Filme, die es gibt. Warum gibt es sowas wie Hollywood nicht auch woanders?

    Warum haben eigentlich nur die USA Weltstars?
    ganz einfach: weil es die Amis einfach können! Im übrigen ist Amerika Nabel, Dreh und Angelpunkt der modernen Welt, die größte (zivilisierte!) und modernste Nation - kein Wunder daß sich alle anderen danach ausrichten.

    Die Amis haben es auch schon immer verstanden alles richtig zu verpacken und Entertainment haben sie praktisch in dieser Perfektion erfunden.

    Kein Wunder daß von zehn Filmen eben nur die neun gut sind, die aus Hollywood kommen. Der eine andere ist für europäische Kunstfetischisten gemacht.
    TOP: gradlinig erzählte Filme, Filme mit Schauspielprominenz aus Hollywood
    FLOP: Filme die mehr Fragen aufwerfen als sie beantworten, geschmackloses Splatterzeugs und verstaubte Uralt-Tricks von Ray Harryhausen wie etwa King Kong von 1930.

  6. #6
    Regisseur Avatar von Markus
    Registriert seit
    01.12.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.640

    Re: Hollywood, Weltstars, etc. immer USA?

    Zitat Zitat von Reiner Zufall
    Kein Wunder daß von zehn Filmen eben nur die neun gut sind, die aus Hollywood kommen. Der eine andere ist für europäische Kunstfetischisten gemacht.
    *hust*
    Also gerade was (zum Glück) jetzt immer öfter aus Asien rüberschwappt, ist für mich weder für europäische Kunstfetischsten noch schlechter Film...
    Sowohl in Europa als auch in Asien stehen eben oftmals nicht die Mittel zur Verfügung einen Film so "bombastisch" zu gestalten, wie es in Hollywood möglich ist. Aber sowohl Deutschland, als auch im Rest Europas, als auch in Asien und dem Rest der Welt werden durchaus Filme produziert, die qualitativ hochwertig sind und durchaus zu Publikumsmagneten werden könnten. Dummerweise sind die Verleiher oftmals zu sehr auf Hollywood als solches fixiert und lassen den Blick nicht schweifen...

    Und das alles 9 Filme aus Hollywood gut sein sollen, das stelle ich jetzt erstmal garnicht in Frage, denn soviel Müll wie Hollywood produziert wohl kein anderes Land (was aber sicherlich auch an der Masse der Filme aus den USA liegen mag)...

    Gruß Markus

  7. #7
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    372

    Re: Hollywood, Weltstars, etc. immer USA?

    Die Ammis haben zwar das Ganze Geld un so, aber in letzter Zeit bringen die nur noch selten gute Filme raus. Und Filme aus dem Osten können au voll gut sein, wie es in letzter Zeit immer öfters geschieht!

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: Hollywood, Weltstars, etc. immer USA?

    Zitat Zitat von Reiner Zufall
    ganz einfach: weil es die Amis einfach können! Im übrigen ist Amerika Nabel, Dreh und Angelpunkt der modernen Welt, die größte (zivilisierte!) und modernste Nation - kein Wunder daß sich alle anderen danach ausrichten.
    Also das klingt mir alles etwas zu einfach... "Können" ist relativ (oft steckt hinter dem ganzen bummbumm usw ein ganz schwaches grundgerüst), als "Nabel, Dreh und Angelpunkt der modernen Welt" kann ich das amerika schon seit jahren nicht mehr akzeptieren und dieser trend zeichnet sich nicht nur bei mir ab. Das einzige was die USA wirklich drauf haben ist promotion und das möglichst profiträchtige verkaufen ihrer (fließband)waren. [Zudem kommt das von unserem Simpsons/Southpark/...-kritiker numero uno... ]

    Ich denke, wer sich nur ein klein wenig mehr mit kino und film beschäftigt, als der "1-2 mal im jahr"-kinogänger, merkt heutzutage schnell, dass viel gutes, mindestens gleichwertiges, oft besseres aus europa, asien oder woher auch immer kommt. Im mainstream wird man das eben erst bemerken, wenn die produzenten/verleihe auch für diese filme einen höheren werbeetat ansetzen usw...
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

  9. #9
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    20.12.2002
    Ort
    Leonardo, New Jersey
    Beiträge
    275

    Re: Hollywood, Weltstars, etc. immer USA?

    ich glaube der zufall will schon wieder nur provozieren, siehe team amerika thread. :wink: und wenn er mal auf die weltkarte geschaut hätte, wäre ihm sicher aufgefallen, das kanada grösser ist als die usa. aber vielleicht sind die ja dort nicht zivilisiert genug.
    desweiteren wäre ihm aufgefallen, wenn er sich auch nur 5 minuten mit kinogeschichte auseinander gesetzt hätte, das die wiege des MODERNEN KINOS im frankreich der 60er jahre liegt.... aber vielleicht schaut er bei seinem nächsten paris besuch ja mal selber in der cinémathèque française vorbei.
    achso: von den 9 angesprochenen filmen sind 5 remakes von asiatischen titeln. denn dort ist momentan wohl der nabel der kinowelt.
    on every street there´s a nobody who dreams of being somebody.
    he´s a lonely forgotten man desperate to prove that he´s alive.

  10. #10
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    438

    Re: Hollywood, Weltstars, etc. immer USA?

    Zum Beispiel der Rock n' Roll kommt aus den USA, die Comic Kultur, die Filmkultur, etc.
    Filme und Comics kommen nicht aus Amerika.
    Five-Point Palm - exploding heart technique

Seite 1 von 5 123 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ausnahmezustand: Angriff auf die USA
    Von Markus im Forum Plauderecke
    Antworten: 439
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 14:36
  2. Google weiß es (n)immer!
    Von Tet im Forum Quiz & Fun
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 11:51
  3. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 17:04
  4. Hardcore aus den USA!!!
    Von Captain Nemo im Forum Plauderecke
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.03.2004, 21:12
  5. Hollywood Homicide (Hollywood Cops)
    Von Thomas im Forum Filme
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.09.2003, 12:01

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36