Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Der Untergang

  1. #1
    Statist
    Registriert seit
    26.06.2004
    Ort
    Eching
    Beiträge
    146

    Der Untergang

    Da der Film gerade in allen Medien diskutiert wird, wundert es mich, dass es hier noch kein Topic dazu gibt. Darum mache ich den Anfang.

    Viele sagen bei dem Film besteht die Gefahr, dass man Sympathie für die NS-Führer empfindet. Ich sehe das nicht so. Jeder normal denkende Mensch kann da doch differenzieren und wird nie im Leben Sympathie für einen dieser Kriegsverbrecher haben.

  2. #2
    Regisseur Avatar von PennyLane
    Registriert seit
    09.02.2003
    Ort
    Ottery St Catchpole
    Beiträge
    2.075

    Re: Der Untergang

    Autsch.
    "I'm dark and mysterious and I'm PISSED OFF!"

  3. #3
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Der Untergang

    Definiere bitte normal-denkender Mensch. Davon gibt es in diesem Lande ja auch sehr viele.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  4. #4
    Statist
    Registriert seit
    26.06.2004
    Ort
    Eching
    Beiträge
    146

    Re: Der Untergang

    Ich weis was ihr meint! War vielleicht etwas schlecht ausgedrückt. Ich meine damit, dass doch unsere Gesellschaft die Grausamkeit des Nationalsozialismus kennt! Dieser Film wird niemanden zu einem Hitler-Fan machen. Kein Deutscher geht unbefangen ins Kino und sagt sich: "Jetzt schau ich mal, wie das damals war und bilde mir dann meine Meinung" sondern man kennt die schrecklichen Hintergründe.

    Es geht hier ohnehin nur um die Figur des Albert Speer, der leichte Sympathien wecken könnte. Für alle anderen wie Goebbels, Hitler oder Himmler kann man bei diesem Film unmöglich Sympathie aufbringen!

  5. #5
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Der Untergang

    Es geht für mich eigentlich um die Frage weswegen dieser Film gemacht wurde. Ob irgendeine Aussage dahinter steckt, und ob der Film dem Zuschauer etwas mitteilt was dieser noch nicht kennt.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    01.06.2001
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    1.206

    Re: Der Untergang

    Wenn ich davon ausgehe, dass der Film eine non-fiktionale und keine belletristische Basis hat, was ich aus den Medien entnommen habe, dann erschließt sich mir der Grund für diesen Film auch nicht gänzlich...
    “Don‘t part with your illusions. When they are gone you may still exist, but you have ceased to live.”
    (Mark Twain)

  7. #7
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    29.05.2003
    Ort
    The Old Europe
    Beiträge
    790

    Re: Der Untergang

    Manschmal hab ich das Gefühl, deutsche Kinofilme finden nur noch internationale Beachtung, wenn sie von der Zeit zwischen 1933 und 1945 handeln.
    Kann das sein?...

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Re: Der Untergang

    Ja, das ist leider so.
    Dabei befindet sich der deutsche Film gegenwärtig in ausgesprochen guter Verfassung. Nur leider merkt das keiner und dadurch gelten eben auch Leute wie Hirschbiegel oder gar Herbig weithin als das Beste, was es hier so gibt.

  9. #9
    Zuschauer
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    24

    Re: Der Untergang

    Also ich glaube auch die Zeit von 1960 - 1990 spielt eine große rolle beim deutschen Film. Goodby Lenin, und der neue "DDR" Film weiss jetzt den namen nicht und auch sonst spielt die "Deusche Trennung" eine recht hocheingestufe Rolle.

    Um nochmal auf die Sympathien mit Albert Speer zu sprechen zu kommen. Ich glaube ihr kennt bestimmt den Film "Nichts als die Wahrheit" und auch da konnte man sehr schnell viel Mitleid und Verständniss für den Protagonisten aufbringen. Es wurde dort sehr Klug mit den Emotionen des Menschen umgegangen und ich finde das hat wirklich interessante Aspekte um über sich, diese Zeitepoche und das Geschehene nachzudenken.
    Brot kann schimmeln ... was kannst du ?

    Kiffen macht gleichgültig, aber das ist mir egal.

  10. #10
    Statist
    Registriert seit
    26.06.2004
    Ort
    Eching
    Beiträge
    146

    Re: Der Untergang

    Zitat Zitat von Stewart
    Manschmal hab ich das Gefühl, deutsche Kinofilme finden nur noch internationale Beachtung, wenn sie von der Zeit zwischen 1933 und 1945 handeln
    Also ich glaube auch "Good Bye Lenin", "Das Wunder von Bern" oder auch "Lola rennt" (zwar schon länger her aber immerhin) waren nicht in dieser Zeit angesiedelt.

    Ich verstehe eure Vorbehalte gegen den Film nicht.
    Kann sie mir vielleicht einer erklären?

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

LinkBacks (?)

  1. 15.11.2010, 23:50

Ähnliche Themen

  1. 1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der Herzelinde
    Von Copperhead im Forum Home Entertainment
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 13:50
  2. La Tigre et la Neve (Der Tiger und der Schnee)
    Von soulassassin im Forum Filme
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 01:21
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2003, 13:07
  4. FCB ind der Zwischenrunde der Champions League!!!
    Von TheCrow im Forum Plauderecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.12.2002, 10:30
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2002, 17:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36