Seite 1 von 14 12311 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 135

Thema: Haute tension

  1. #1
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.148

    Haute tension

    Horror made in France!

    Wer hat schon von diesem Hammer-Film gehört?
    Ich bin zufällig via http://www.arrowinthehead.com drauf gekommen (in den USA wird der Film voraussichtlich diesen herbst in den Kinos starten).

    Der Streifen wurde 2003 in Ungarn gedreht.
    Hauptdarstellerinnen sind Cécile De France und Maiwenn (wenn das irgendwem was sagt).

    Ich werde jetzt bald meine Meinungen im Kritiken- und Filmtagebücher-Forum veröffentlichen...
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #80 ist online! (12.11.2017)

  2. #2
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Re: Haute Tension

    Ich hab ihn zu Hause liegen OmU. Hab ihn mir auch auf Arrows Empfehlung geholt. Mal schauen, was du drüber schreibst, ob ich mir den dann heute abend oder die Woche angucke.
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Re: Haute Tension

    Hmmm...

    Ich hab Deine Kritik angefangen, aber nach zwei Absätzen war mir klar, dass das nichts für mich ist. Die Story schon tausend mal gesehen und strunzbrutale Szenen wie die Feuerlöscher-Geschichte in Irreversible spar ich mir auch lieber.

    Aber wer drauf steht...

  4. #4
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.148

    Re: Haute Tension

    Im Gegenzug habe ich aber mit keiner Silbe erwähnt, dass der Film mit Irréversible zu vergleichen sei!

    Ausserdem ist die Handlung eher ein Mix aus zig anderen schon Dagewesenen (deswegen auch keine 100% ), aber noch nie wurde mit so etwas ein so guter Film gemacht...

    Okay, die Morde sind heftig...aber es bleibt ein Horrorfilm und ist kein Realitätsnaher Schocker (ausser man hat gefährliche Freunde, die in weissen Zellen Hausen). Wenn Du gerne spanende, gute Filme siehst, gib ihm ne Chance! Kannst ja bei den 3 - 4 krassen Szenen weggucken (und keine Angst: diese Szenen sind auch nicht so lang, wie die Vergewaltigung in Irréversible)...

    P.S.: hab' gerade mal nachgesehen und zufrieden festgestellt, dass Du scheinbar doch mehr als 2 Sätze gelesen hast...Puh! 8)
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #80 ist online! (12.11.2017)

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Haute Tension

    Ich habe zwar im Allgemeinen nichts gegen Slasherfilme, jedoch gibts nur wenige die mir richtig gut gefallen und dieser hier gehört wohl zu den Besten die ich bisher gesehen habe. Der Film baut schon von Anfang an eine tolle Atmosphäre auf, die den ganzen Film übergehalten werden kann. Diese Atmosphäre versprüht des Weiteren auch eine ungeheure Spannung, die durch die klasse Inszenierung des Regisseurs noch verstärkt wird. So denkt man sich in jeder Szene: "Jetzt passiert genau das wie in jedem Film dieser Art" und dann geschieht meist etwas anderes. Gerade diese Unvorhersehbarkeit macht den Film aus, denn ich war mir die ganze Zeit 100%ig sicher was denn ach so überraschendes am Ende geschehen würde und dann gabs mal wieder so eine Situation wo mir mal wieder die Kinnlade runter geklappt ist, da ich mit diesem Ende echt nicht gerechnet hatte. Zudem gefällt auch die recht blutige Inszenierung, welche aber nicht mal ansatzweise so schlimm ausgefallen ist wie ichs erwartet hätte und die großartige Musikuntermalung die schon erwähnte Spannung noch ins Unermässliche schraubt. Für mich wohl neben der Parodie Scream der beste Film den ich bisher im Slashergenre gesehen habe und auch der beste Horrorfilm seit über einem Jahr (seit Identity). Wer die Möglichkeit hat: Nicht verpassen!


    ---

    BTW: Die deutsche DVD wird leider um 3 Minuten gekürzt sein

  6. #6
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Re: Haute Tension

    Endlich hab ich auch die Möglichkeit gehabt diesen Film zusehen und muss sagen, dass es ein richtig schöner Slasher/Horror ist.
    Teilweise wirklich fingernagelbeissend, nervenzerreissend spannend und dann wieder blutriefend, blutspritzend unterhaltsam.

    Nur eines muss mir beantwortet werden:



    ziemlich am Anfang sieht man den netten Herrn in seinem rostigen Pick-Up, wie er sich mit dem Kopf eines seiner Opfer vergnügt.
    Wie passt diese Szene an diese Stelle? Sie fährt doch mit ihrer Freundin in dem Moment im Auto durch die Gegend?

    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  7. #7
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.148

    Re: Haute Tension


    Genau so, wie sich die Gute Persönlichkeit die Zeitlöcher mit dem ausfüllt, was wir im Film zu Gesicht bekommen (die ewige Flucht vor dem Killer) - obwohl Sie in dem Moment ja selbst die Familie auslöscht - so muss sich natürlich auch die böse Persönlichkeit (immer durch den alten Kerl dargestellt) die Zeitlöcher ausfüllen, die entstehen, wenn die Gute Persönlichkeit die Kontrolle hat...und genau darum handelt es sich bei dieser Szene: was die Böse Persönlichkeit der Meinung ist gerade zu tun!
    Würden die beiden Persönlichkeiten diese Löcher nicht ausfüllen, würden Sie zwangsläufig beide merken, dass etwas nicht in Ordnung ist.
    Alle zusammentreffen zwischen Ihr und dem alten Kerl finden nur in Ihrem Geist statt...wobei es mehrere Anzeichen dafür gibt, dass der Killer von der anderen, Ihn gefährdenden Persönlichkeit weiss...
    Naja, auch für mich kommen nach dem 6. mal Anschauen immer noch neue Erkenntnisse dazu...viel Spass beim Interpretieren!


    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #80 ist online! (12.11.2017)

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.699

    Re: Haute Tension

    Bekanntlich bin ich nicht unbedingt Horror/Splatter Fan, doch wegen der äußerst positiven Resonanz zu diesem Film habe ich ihn mir mal angetan. Von Anfang an baut der Film eine gute spannende Atmosphäre auf, welche er jedoch je zerstört, denn diese Spannung war erstmal durch den ersten heftigen und abgedrehten Kill zerstört. Einfach zu ungewöhnlich als das ich noch Angst haben könnte mir würde so was passieren. Auch danach sehen wir noch einige sehr blutige und krasse Kills, welche für Fans mit Sicherheit ein Leckerbissen sind. Spannende Stellen gab es dann ab und an (z.B.: Tankstellenklo) aber eben nicht mehr durchgehend. Eine Wendung im Film ist dann leider wie ich finde nicht komplett durchdacht und wirft eine Logiklücken auf und schmälert damit für mich ein wenig den Film. Es scheint heutzutage Standard geworden zu sein das man immer noch etwas Besonderes zu bieten haben muss. Darüber hinaus überzeugt der Film aber auf ganzer Linie: die Darsteller waren für dieses Genre wirklich sehr brillant, allen voran Cecile de France. Die Inszenierung war auch sehr gut und so hüllt Alexandre Aja seine Splatterszenen in technisch einwandfreie und stimmungsvolle Bilder! Für Fans des Genres würde ich diesen Film wirklich als Muss deklarieren, die anderen dürfen auch einen Blick riskieren, allerdings ist der Film nicht unbedingt etwas für schwache Nerven!

  9. #9
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.148

    Re: Haute Tension

    Da kann ich nur empfehlen den Film nochmals anzusehen:
    die Logiklöcher, die man nach der ersten Sichtung zu sehen glaubt, lösen sich mit jedem wiederholtem Ansehen in Luft auf...somit ist die Wendung sehr gut durchdacht, und man erhält im Verlauf des Films immer wieder Hinweise darauf, womit man es in Wirklichkeit zu tun hat.

    Auch kann ich überhaupt nicht behaupten der erste Kill hätte die Spannung heraus genommen...im Gegenteil:
    diese absolute Kompromisslosigkeit war es erst, die mich wirklich gefesselt hat! Und auch danach flacht der Film nie ab, bis zum Autounfall und der Szene mit den Polizisten in der Tankstelle...erst da ist die Spannung vorüber, da die Auflösung nun klar vor einem liegt.
    Klar, war die Toiletten-Szene in der Tankstelle ein Highlight, was Spannung angeht, aber IMO ist diese Szene einfach noch eine Stufe spannender als es der Rest ist...wobei eben dieser Rest auch schon an sich extrem spanend ist...aber eben: das ist mal wieder nur meine Meinung! ;o)
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #80 ist online! (12.11.2017)

  10. #10
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    20.12.2002
    Ort
    Leonardo, New Jersey
    Beiträge
    275

    Re: Haute Tension

    @the crow: hab den film zwar erst einmal angesehen, stimme dir aber, was die qualität angeht, voll und ganz zu. auch deine argumentation mit den logiklöchern kann ich nachvollziehen. eine frage bleibt mir aber trotzdem noch:



    welchen wagen hat sie denn am ende nun gefahren? wenn es der ford war, konnte sie ihre freundin ja nicht dabei haben. war es der bus, hat sie damit ja keinen unfall gebaut. trotzdem war sie ja real durch den unfall verletzt. irgendwie gibt das als einziges keinen sinn für mich.

    on every street there´s a nobody who dreams of being somebody.
    he´s a lonely forgotten man desperate to prove that he´s alive.

Seite 1 von 14 12311 ... Letzte

LinkBacks (?)

  1. 17.11.2010, 15:14

Ähnliche Themen

  1. High Tension
    Von Lars im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 12:43
  2. Haute Tension
    Von TheCrow im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2004, 14:45

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28