Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Starsky and Hutch

  1. #1
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    Starsky and Hutch

    Ich hab ihn ja mittlerweile gesehen und attestiere dem Film einen Humor der besonderen Art.
    Ben Stiller und Owen Wilson sind für mich das Comedy-Paar der Gegenwart - so wie einst Bud Spencer und Terrence Hill (nur eben besser und nicht auf die Hau-drauf-Nummer).
    Wie die beiden miteinander agieren ist wahrlich unheimlich gut.

    Wie siehts denn mit dem Vergleich zu der Serie aus?
    Fühlen sich eigentlich Liebhaber jener durch die Serie auf den Schlips getreten?

    Ansonsten kann ich nur sagen: Spitzen Komödie mit tollem Set Design und tollen Charakteren. Selbst Snoop Dogg konnte mich nach Doggy Style hier überzeugen.

    Was hält denn die geschätzte Community vom der Neufassung?
    Burt, are we fuck-ups?

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    Re: Starsky and Hutch

    Hab den gestern gesehn und fand den sehr spaßig. Anfangs hats zwar ne Weile gedauert bis ich warm geworden bin, aber Wilson und Stiller sind echt schon ein sehr überzeugendes paar. denen merkt man den Spaß noch an. Habt ihr bei der Autospringszene und dem "Welche nimmst du?" auch so grölen müssen wie ich?

  3. #3
    Statist
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    199

    Re: Starsky and Hutch

    am spassigsten fand ich die szene im knast, wo sie big earl (will ferrel) befragen.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Re: Starsky and Hutch

    Hmm, weiß ned und sehe das sehr skeptisch.

    Ich bin mit der Fernsehserie STARSKY UND HUTCH als TV-Kiddie großgeworden und habe die Serie geliebt, genau wie auch -abgeschwächt- DREI ENGEL FÜR CHARLIE.

    Jedoch finde ich daß das Gute dieser Serien eben auch die Originalbesetzung war. STARSKY UND HUTCH lebte neben dem "Design" der Serie halt auch von Paul Michael Glaser und David Soul.

    Die Serie paßte auch voll in jene Zeit eben auch mit den damals collen Sprüchen und Gags.

    Die heute Zeit ist eine ganz andere, die Gags und Sprüche sind anders, die Action sowieso. Da frag ich mich, ob ein recycletes STARSKY UND HUTCH überhaupt funktionieren kann? Sicher, Stiller und Wilson sind an sich schon Klasse und ich mag ihren Humor. Aber paßt das auch als Remake der Serie, wo doch das heutige Kinopublikum ein ganz anderes ist, wie das damalige TV-Publikum?

    WER wollte schon z.B. heute ein Kino-Remake von z.B. DIE STRASSEN VON SAN FRANCISCO mit irgendwelchen ganz anderen Hauptdarstellern sehen?

  5. #5
    Hauptdarsteller Avatar von Harvey Dent
    Registriert seit
    25.02.2004
    Beiträge
    688

    Re: Starsky and Hutch

    Ähnlich wie Wolfe habe auch ich gute Kindheitserinnerungen an die TV-Serie. Vorgestern war ich nun im Kino und muß leider sagen, dass ich etwas enttäuscht war.
    Stiller und Wilson sind zwar eigentlich eine gute Besetzung und auch das ganze Styling der 70er wurde nett und poppig in die Kinoversion übertragen. Was mir aber schlicht und ergreifend gefehlt hat, war eine ausreichende Anzahl an guten Gags. Wirklich viel gelacht habe ich nicht, die meisten Witze waren doch recht bemüht und nicht sonderlich originell, in der Hinsicht hatte ich einen viel höheren Comedy-Faktor erwartet.
    Mein Fazit: Nur eine sehr durchschnittliche Kino-Adaption einer erfolgreichen TV-Serie, da hätte mehr bei raus kommen können

  6. #6
    Gast

    Re: Starsky and Hutch

    Zitat Zitat von Wolfe
    WER wollte schon z.B. heute ein Kino-Remake von z.B. DIE STRASSEN VON SAN FRANCISCO mit irgendwelchen ganz anderen Hauptdarstellern sehen?
    Also ich würd's mir wohl schon ansehen. 8)

  7. #7
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    31.05.2001
    Beiträge
    397

    Re: Starsky and Hutch

    Ok, ein paar Witze waren ja ganz gut, aber wirklich nur ein paar. (Das beste war meiner Meinung nach die Unterwasserbeschattung.) Und Stiller und Wilson sind nicht schlecht, wobei ich Wilson besser finde, aber wer bitte schön hat dieses Drehbuch genehmigt? Ich weiss ja nicht, ob es eine Homage an das Original sein soll, aber bei solch schlechten Szenen wie z.B. die Übergabe des Koffers an der Garderobe habe ich fast einen Schreikrampf bekommen. Überhaupt fand ich Juliette Lewis ziemlich nervtötend.
    Insgesamt etwas angestaubt, muss man sich nicht unbedingt ansehen.
    Power to the people who punish bad cinema.

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: Starsky and Hutch

    Also Starsky & Hutch war seit Old School (vom selben regisseur) das lustigste was ich in den letzten monaten, wenn nicht jahren im kino gesehen hab! So viel gelacht hab ich lang nicht mehr... ob das ganze als homage an die serie gelungen ist, kann ich nicht sagen, weil ich sie kaum gesehen hab.
    Ich freu mich schon auf Anchorman, wo der meiner meinung nach geniale Will Ferrell, endlich mal ne (nicht weihnachtliche) hauptrolle abgekriegt hat!
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

  9. #9
    Hauptdarsteller Avatar von Harvey Dent
    Registriert seit
    25.02.2004
    Beiträge
    688

    Re: Starsky and Hutch

    Tja, über Geschmack kann man entweder gar nicht oder eben trefflich streiten.
    "das lustigste was ich in den letzten monaten, wenn nicht jahren im kino gesehen habe", huh, das weicht in der Tat sehr von meiner persönlichen Meinung ab.
    Oder gehst Du nur so selten ins Kino bzw. sonst ausschließlich in Filme aus der Rubrik 'französische Autorenfilme' mit Titeln wie "Depression an einem grauen Herbstmorgen im Angesicht einer baldigen Bypass-Operation"? :wink:

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: Starsky and Hutch

    Oder gehst Du nur so selten ins Kino bzw. sonst ausschließlich in Filme aus der Rubrik 'französische Autorenfilme' mit Titeln wie "Depression an einem grauen Herbstmorgen im Angesicht einer baldigen Bypass-Operation"?

    ...franz. autorenfilme eher weniger, aber ich schau mir im kino tendenziell wirklich eher selten komödien an, obwohl ich recht häufig gehe (min. 2 mal im monat, im schnitt... oder so). Hab mich bei den genannten filmen wirklich prächtig amüsiert, kann mir aber vorstellen, dass es leute gibt die damit nich viel anfangen können... und ich bin ja nur ein kleiner dummer teenager :wink: .
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Starsky and Hutch
    Von Zaph im Forum Serien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2003, 18:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36