Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Germanikus

  1. #1
    Statist
    Registriert seit
    16.07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    188

    Germanikus

    Als großer Gerhard-Polt-Fan hab ich mich auf diesen Film lange gefreut. Er wurde ja immer wieder verschoben, obwohl er schon vor 2 Jahren gedreht wurde.
    Nuja, jetzt bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich mich noch drauf freuen bzw. ihn überhaupt anschauen soll. Die Kritiken, die ich bis jetzt gesehen habe, sind fast alle niederschmetternd. Tenor: der Film kann sich nicht entscheiden zwischen politischer/gesellschaftlicher Satire (wie man's aus früheren Polt-Filmen wie "Kehraus", "Man spricht deutsh" und "Herr Ober" kennt), Kostümfilm-Parodie und totalem Quatsch-Klamauk (z.B. Tom Gerhart in einer Nebenrolle). Am Ende scheint es wohl von allem etwas, aber nichts richtig zu sein.
    Hat schon jemand den Film gesehen?

  2. #2
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    30.12.2000
    Ort
    In the south - in the DEEP south!
    Beiträge
    440

    Re: Germanikus

    War gestern in dem Film und kann ihn Polt-Fans empfehlen.
    Dem Film fehlt es zwar an der üblichen Bissigkeit von Polt, aber er ist auf keinem Fall ein Quatsch-Blödel-Film wie Manitu oder BAllermann.

    Tom Gerhardt's Auftritt ist ein Highlight des Films.

    Wie gesagt, für Polt-Fans zu empfehlen.
    I never lose. Never really.

  3. #3
    Administrator
    Registriert seit
    30.06.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    975

    Re: Germanikus

    Dem kann ich nur zustimmen. Für Polt-Fans ein MUSS, man sollte aber nicht zuviel erwarten.

    Der Anfang ist richtig witzig, gegen Ende hin wird's eher ein bisschen zäh. Aber des basst scho!
    ...for she will be my heroine for all time and her name will be Viola...

  4. #4
    Statist
    Registriert seit
    16.07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    188

    Re: Germanikus

    Nach den Ermunterungen hier im Thread hab ich mich gestern doch noch durchgerungen. Im Kino war "Half Price Day", dafür war's okay. Einige wirklich schöne und lustige Szenen, aber insgesamt doch durchwachsen. Vor allem die letzte halbe Stunde ist schon ziemlich mies. Und die Schauspieler waren teilweise so schlecht! Dieser Bodo! Oder war das Absicht?
    Am besten fand ich die Eröffnungsszene, in der Polt allein im Büro sitzt. So hätte es von mir aus 90 Minuten weitergehen können.

  5. #5
    Administrator
    Registriert seit
    30.06.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    975

    Re: Germanikus

    Denke, das ist schon so gewollt, dass die Schauspieler teilweise einfach schlecht sind. Man beachte in allen Filmen z. B. die Wahl der Kinder. Die sind ja mal grauenvoll schlecht. Aber das macht's ja grad so witzig.

    Die Anfangsszene fand ich auch am besten. Konnte da voll lachen. Als es dann mit der eigentlichen Story losging, musste man dann erst wieder damit warm werden.
    ...for she will be my heroine for all time and her name will be Viola...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28