Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Wird der Film sterben?

  1. #1
    Statist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    vorhanden
    Beiträge
    97

    Wird der Film sterben?

    Hi,
    In letzter Zeit frage ich mich immer wieder: Kann der Film in seiner jetzigen Form weiter existieren?

    Nach 100 Jahren sind einfach alle kreativen Möglichkeiten ausgeschöpft, es gibt keine Innovation mehr, sondern nur noch ein remake oder sequel nach dem anderen.

    Meiner Meinung nach sind wir längst in einem Zeitalter angelangt, dem es allg. an Ideen fehlt, und das sich nur an Vergangenem orientieren kann. Wir werde keine 2. Renaissance erleben, in der die (Film)Kunst aufblüht. Der Film wird sich in unendlicher Zerbröselung verlieren...

    Was denkt ihr: Hat der Film eine Zukunft?
    Gaze long into the abyss, and the abyss
    gazes into you.

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.699

    Re: Wird der Film sterben?

    Also ich glaube der Film wird immer eine Zukunft haben, denn egal wieviele Filme es schon gab, es gibt auch heute noch genug innovative Filme! Bestes Beispiel Matrix. Der Film ist gerade mal 4 Jahre alt also kann man ihn noch ruhigen Gewissens als neu bezeichnen. Dieser Film war jawohl absolut sensationell und überaus innovativ. Er greift kaum Ideen aus anderen Filmen auf und auch optisch setzte er neue Maßstäbe. Ich denke man sollte bei all dem Sequel-Mist, der auf die Leinwand kommt, nicht den Überblick verlieren. Der Mainstream ist sicherlich recht ideenlos und wenig innovativ, aber wir als besondere Filmfreunde kennen uns ja ein wenig besser aus und kommen so auch in den Genuß ganz besonders guter und innovativer Filme. Das Beispiel Matrix hab ich da nur wegen seiner Bekanntheit aufgegriffen und wollte daran verdeutlichen das Innovation sogar im Mainstream - Blockbuster Bereich möglich ist.

  3. #3
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.728

    Re: Wird der Film sterben?

    Wird die Malerei sterben?
    Wird die Dichtkunst sterben?

    Wird der Film sterben?
    Die Antwort zu allen Fragen lautet meiner Meinung nach ganz klar: Nein. Innovationen gibt es überall, und nichts ist vollkommen neu sondern tritt lediglich in ähnlicher Form wieder auf. Es dauert bis sich etwas Innovaties entwickelt und letzten Endes auch durchgesetzt wird, aber das passiert überall und von daher denke ich nicht das man sich große Sorgen machen muss.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  4. #4
    Statist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    vorhanden
    Beiträge
    97

    Re: Wird der Film sterben?

    Sind die Malerei und die Dichtkunst denn nicht schon gestorben? Nenn mir einen zeitgenössischen Maler (bzw. Dichter), an den du dich erinnerst ohne vorher 1. Minute nachgedacht zu haben, oder dessen namen du nicht ergoogelt hast!
    Gaze long into the abyss, and the abyss
    gazes into you.

  5. #5
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.728

    Re: Wird der Film sterben?

    Picasso
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  6. #6
    Statist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    vorhanden
    Beiträge
    97

    Re: Wird der Film sterben?

    naja... bin mit den verschiedenen epochen der kunstgeschichte nicht so vertraut , aber ob der noch als zeitgnössisch gilt?
    Gaze long into the abyss, and the abyss
    gazes into you.

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Re: Wird der Film sterben?

    Die Frage als solche ist schon Ausdruck von Pauschalisierung und der Gleichsetzung von dem, was man kennt, mit dem, was es gibt.
    Daß wir heute kaum noch Namen von großen zeitgenössischen Malern unmittelbar auf den Lippen haben, hängt einfach damit zusammen, daß diese schlichtweg nicht mehr die Popularität und halbgottartige Verehrung eines Picasso genießen, weil sich die Zeiten gewandelt haben und Kunst sozusagen "out" ist. Aber wenn du dir mal die Mühe machst, durch einige Museen zu wandern, die sich der zeitgenössischen Kunst von lebenden, arbeitenden Künstlern widmen, wirst du auch da grandiose Sachen finden. Das könnte ich dir garantieren...


    Aber: Was für eine Art von "Revolution" erwartest du denn nun vom Film? Eine, wie die in den Experimentalfilmen von Brakhage, in denen es oftmals keine greifbaren Bilder mehr gibt? Oder eine in der Narration, wie im iranischen Kino unserer Tage? Oder eine der Ideen, der Stoffe?


    Habe ich schon einmal erwähnt, daß ich das "death of cinema"-Gesocks so richtig scheiße finde?

  8. #8
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: Wird der Film sterben?

    Wird der Film sterben?
    Nein.

    Hat der Film eine Zukunft?
    Ja.


    Grund 1:
    Kino ist zur Zeit unheimlich beliebt. Das bedeutet, dass da eine Menge Geld zu holen ist. Die Industrie wird eine solche Geldquelle nicht sterben lassen.

    Grund 2:
    Es gibt unendliche viele Innovationen, die das Kino noch ausschöpfen kann/muss. Jedes Jahr laufen neue Filme im Kino, wo man sich an den Kopf fasst und nur noch denkt "Genial! Warum hat das in 100 Jahren Kino noch keiner gemacht?" Und solche Filme wird es immer geben.

    Ganz abgesehen davon:

    Habe ich schon einmal erwähnt, daß ich das "death of cinema"-Gesocks so richtig Sch****e finde?
    If it wasn't this... it'd be something else.

  9. #9
    Statist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    vorhanden
    Beiträge
    97

    Re: Wird der Film sterben?

    Die Frage als solche ist schon Ausdruck von Pauschalisierung und der Gleichsetzung von dem, was man kennt, mit dem, was es gibt.
    Aha, diese Aussage impliziert allerdings auch eine bei mir vorhandene Unwissenheit bezüglich Filmen, was nicht der Fall ist. Dein hübsches Knabengesicht lässt allerdings nicht auf deine widerliche Arroganz schließen. gg, no re. Thx.
    Gaze long into the abyss, and the abyss
    gazes into you.

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Re: Wird der Film sterben?

    a) Das impliziert überhaupt keine "Unwissenheit", sondern kritisiert allenfalls eine Haltung, die in sich wiederum impliziert, bereits alles gesehen zu haben, alles zu kennen und alles für ideenlos befunden zu haben.
    Ein kultureller Pessimismus, den ich nicht nur abstrus, sondern auch anmaßend finde.

    b) Ich bin noch viel widerlicher und arroganter als du denkst.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Der Teenie Film
    Von Thomas im Forum Filme
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 00:25
  2. Die EU im Sterben
    Von Lars im Forum Plauderecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 21:51
  3. Tote sterben niemals aus
    Von muenzberger im Forum Filme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 10:25
  4. Der exotische Film
    Von long_john_silver im Forum Filme
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.04.2006, 00:45
  5. Filme wie Leben und sterben in L.A.
    Von drizzt im Forum Filme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 02:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36