Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Shuang tong

  1. #1
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.01.2001
    Ort
    Mond Io
    Beiträge
    256

    Shuang tong

    Hab mir vor kurzem aus der Videothek den Taiwan-Thriller aus dem Jahre 2002 ausgeliehen und war positiv überrascht.

    Im Mittelpunkt steht der zerrüttete Detective Huang Huo-tu, der zusammen mit seiner tragischen Vergangenheit und dem FBI-Agenten Kevin Richter in Taiwan jagt auf einen oder mehrere Serienkiller macht, die hinter sehr mysteriösen Todesfällen stehen.

    Die Spannung baut sich nur langsam auf, aber "Geduld" lohnt sich, denn die Ereignisse überschlagen sich gegen Ende.
    Ein weiterer Pluspunkt ist die hervorragenden schauspielerischen Leistung der Hauptdarsteller David Morse (The Green Mile) und Tony Leung (nicht der aus Hard Boiled).

    Leider hat sich noch kein Verleiher hier in Deutschland dem Film angenommen. Ein Grund könnten die teilweise extrem brutalen Szenen sein.
    Der Film ist zwar für unseren Raum angekündigt, aber es gibt noch nichts Genaueres.

    Ein für mich sehr gelungener, spannender und brutaler Thriller, der vor allem von den beiden Darstellern lebt!

    z.Z. gibt es 2 DVD-Versionen von Columbia (Hong Kong und Taiwan, beide RC3), einfach mal in der Videothek nachfragen, es lohnt sich.
    Ich wünsche Euch ewiges Leben

  2. #2
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    30.05.2007
    Beiträge
    415

    Re: Double Vision (Shuang tong)

    Zitat Zitat von George
    ...Leider hat sich noch kein Verleiher hier in Deutschland dem Film angenommen. Ein Grund könnten die teilweise extrem brutalen Szenen sein. ...
    Ich habe gesteren mir den Film angeschaut: da bin ich aber anderer Meinung, nicht die teilweise brutalen Szenen, sondern vor allem der unlogische und widersinnige "asiatisch-mythische" Hokuspokus am Ende des Films + die inszenatorischen Schwächen sind der Grund, warum dieser Film von keinem Verleih für's Kino angenommen wurde. Der Film schafft immerhin soviel Neugier zu wecken, daß man ihn zu ende guckt, und bietet ein paar rätselhafte spannende "Momente", aber ansonsten ist er in einer Videothek bzw. in der Nachtvorstellung bei Pro7 besser aufgehoben. Von der Machart vergleichbar mit den "Die purpurnen Flüsse"-Filmen, aber weniger gelungen als diese. (Note: 4,5 / 10)
    www.ws-avantgarde.de "Ich glaube inzwischen, dass mein Bauch nur Scheiße im Kopf hat"

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36