Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Underground / Independent-Filme

  1. #1
    Statist
    Registriert seit
    10.08.2003
    Ort
    Nahe Neumarkt
    Beiträge
    116

    Underground / Independent-Filme

    Welche eher unbekannten Independent- oder Undergroundfilme könnt ihr empfehlen?
    Ich würde die Werke von Larry Clark und Harmony Korine vorschlagen. Außerdem noch "Donnie Darko" von Richard Kelly.
    Gruß,
    Skellington

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Re: Underground / Independent-Filme

    Wie sieht denn bitte deine genaue Definition eines Independent-Filmes aus? Denn die von dir genannten Filme würde ich nicht darunter einordnen.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Statist
    Registriert seit
    10.08.2003
    Ort
    Nahe Neumarkt
    Beiträge
    116

    Re: Underground / Independent-Filme

    Zitat Zitat von Matt
    Wie sieht denn bitte deine genaue Definition eines Independent-Filmes aus?
    Filme, die abseits eines großen Studiosystems à la Hollywood gedreht wurden und mit minimalen Geldern finanziert wurden. Daneben passen sie sich nicht dem Massengeschmack an.
    Meiner Meinung nach gehören die Filme von Larry Clark, Harmony Korine und "Donnie Darko" dazu.
    Gruß,
    Skellington

  4. #4
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: Underground / Independent-Filme

    Naja, Donnie hatte ein Buget von ein paar Millionen Dollar und wurde von Fox vertrieben, spricht nicht gerade für einen Indie-Streifen :wink:...

    Wie wäre es mit "Eraserhead", hab' den gestern zum ersten Mal gesehen, Mann, ist der krank (und geil)...
    If it wasn't this... it'd be something else.

  5. #5
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Re: Underground / Independent-Filme

    Habe mal alles durchschaut aber so ein Topic hatten wir seltsamerweise wirklich noch nicht?! Vielleicht ist es ja auch damals im falschen Bereich entstanden. Wie dem auch sei, hier sind ein paar Topics die thematisch garnicht soweit davon stehen, und vielleicht für Dich auch ganz interessant sein könnten:
    Wobei letzteres natürlich nicht immer für Independent-Filme gelten muss, aber leider eben oft der Fall ist...

    Hier jetzt meine Liste, die ich gerade nochmal aktualisiert habe, aber großenteils sind es noch Filme die ich früher hier eingetragen habe. Die Liste ist aber immer noch alphabetisch denn ich mag viele davon einfach immer noch gleich stark:

    „Rushmore“
    „Memento“
    „Stranger Than Paradise“
    “Day Trippers, The”
    “Buffallo 66”
    “Raising Arizona”
    “Sweet Hereafter, The”
    “Pandora's Box”
    “You Can Count on Me”
    “Begotten”
    “Addiction, The”
    “Bad Lieutenant”
    “Down by Law”
    “Moonlight Mile”
    “Ghost World”
    “Reservoir Dogs”
    “What Happened Was…”
    “Raining Stones”
    “Short and Curlies, The”
    “Indian Runner”
    “Minnie and Moskowitz”
    “Rocking Horse Winner, The”
    “Wax, or the Discovery of Television Among the Bees”
    “Killing of a Chinese Bookie, The”
    “Dogs in Space”
    “Rita, Sue and Bob Too”
    “Last Chants for a Slow Dance”
    “Funnyman”

    Das meiste ist sehr moderner Film, und ich könnte wahrscheinlich ewig so weiter machen. Es gibt einfach zuviele gute und sehr interessante Independent-Filmemacher- und Werke. Das zu reduzieren ist immer schwer. Hier nur einige imo sehr gute und wichtie Regisseure des Indie-Kinos (ebenfalls alphabetisch aufgelistet):

    Almareyda, Michael
    Almodóvar, Pedro
    Anderson, P.T.
    Anderson, Wes
    Aranofsky, Darren
    Avary, Roger
    Campion, Jane
    Cassavetes, John
    Coen, Joel und Ethan
    Cronenberg, David
    Egoyan, Atom
    Gallo, Vincent
    Harron, Mary
    Hartley, Hal
    Haynes, Todd
    Jarmusch, Jim
    Lee, Spike
    Leigh, Mike
    Linklater, Richard
    Lowenstein, Richard
    Mamet, David
    Merhige, Edmund Elias
    Moore, Michael
    Nolan, Christopher
    Noonan, Tom
    Rappaport, Mark
    Singleton, John
    Skoog, Susan
    Smith, Kevin
    Soderbergh, Steven
    Tarantino, Quentin
    Tom DiCillo
    Tykwer, Tom
    Waters, John
    Williams; David

    Diese Regisseure sind natürlich nicht alle sehr independent geblieben, aber zumindest ihre Frühwerke sind alle low-budget Produktionen ohne viel Studiounterstützung. Ich denke alle genannten Personen haben sehr interessante Werke schon zustande gebracht und ihre Filme sind absolut sehenswert. Aber es gibt einfach zuviele gute Filme innerhalb dieses Bereichs, deswegen weiß ich auch nicht so recht worauf Du genau hinaus willst. Eine simple Auflistung wie diese kann es ja kaum gewesen sein, oder?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  6. #6
    Statist
    Registriert seit
    10.08.2003
    Ort
    Nahe Neumarkt
    Beiträge
    116

    Re: Underground / Independent-Filme

    Naja, John Singleton hat sich ja nun mit "2 Fast 2 Furious" 6 Millionen Kilometer vom Independent-Kino entfernt. :wink:
    Wes Anderson gehört zu meinen Lieblingsregisseuren, obwohl ich "Rushmore" nicht unbedingt als Independent-Film zählen würde, da er mit Geldern von Disney finanziert wurde.
    Jim Jarmusch ist auch toll. Warte gespannt auf die angekündigte Jarmusch-Box.
    Gruß,
    Skellington

  7. #7
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Re: Underground / Independent-Filme

    Zitat Zitat von Matt
    Diese Regisseure sind natürlich nicht alle sehr independent geblieben, aber zumindest ihre Frühwerke sind alle low-budget Produktionen ohne viel Studiounterstützung.
    soviel zu Singleton
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  8. #8
    Statist
    Registriert seit
    10.08.2003
    Ort
    Nahe Neumarkt
    Beiträge
    116

    Re: Underground / Independent-Filme

    Zitat Zitat von Matt
    Zitat Zitat von Matt
    Diese Regisseure sind natürlich nicht alle sehr independent geblieben, aber zumindest ihre Frühwerke sind alle low-budget Produktionen ohne viel Studiounterstützung.
    soviel zu Singleton
    Ich weiß. Wollte es nur mal betonen.
    Gruß,
    Skellington

  9. #9
    Zuschauer
    Registriert seit
    13.08.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    48

    Re: Underground / Independent-Filme

    N guten Independentfilm finde ich "Blood Simple" von den Coens.
    Oder auch "Permanent Vacation" und "Strangers in Paradise" von Jim Jarmusch.

  10. #10
    Statist
    Registriert seit
    10.08.2003
    Ort
    Nahe Neumarkt
    Beiträge
    116

    Re: Underground / Independent-Filme

    Zitat Zitat von kritzl
    N guten Independentfilm finde ich "Blood Simple" von den Coens.
    Oder auch "Permanent Vacation" und "Strangers in Paradise" von Jim Jarmusch.
    "Blood Simple" hab ich noch nicht gesehen.
    Aber Jarmuschs Filme sind wirklich Independent in Reinkultur.
    Gruß,
    Skellington

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Filme über Filme
    Von Madtus im Forum Filme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.11.2015, 06:51
  2. Leute für Independent-Filmproduktion gesucht!
    Von Dat Olli im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 14:59
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 18:31
  4. VIS 06 Vienna Independent Shorts
    Von VIS im Forum Festivals
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 13:13
  5. VIS 07 Vienna Independent Shorts
    Von independent im Forum Festivals
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2005, 04:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36