Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: American Splendor

  1. #1
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    American Splendor

    Ein weiterer Film auf den ich mich im diesem Jahr ganz besonders freue ist "American Splendor". Basierend auf den gleichnamigen Underground-Comics von Harvey Pekar kreierte einen wohl hochgelobten Film über das Leben des Comicautoren. Von namenhaften Kritikern auf der ganzen Welt hochgelobt behandelt der Film nicht nur die reale Welt von Harvey Pekar sondern auch seine fiktiv erdachte Comicwelt, und diese beiden Welten lassen die Regisseure geschickt ineinander überlaufen. Paul Giamatti's Darstellung soll erstklassig sein, und ich bin schon seit seinen Auftritten in Woody Allen's Filme und erst recht seit seiner Darstellung als Bob Zmuda in "Man on the Moon" absoluter Fan seiner Arbeit. Der Trailer ist auf jeden Fall schoneinmal sehr köstlich, und es sieht so aus als hätten Shari Springer Berman und Robert Pulcini eine ähnlich gelungene filmische Adaption eines Underground-Comics zustande gebracht wie schon Terry Zwigoff mit "Ghost World".
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  2. #2
    Regisseur Avatar von Markus
    Registriert seit
    01.12.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.640

    Re: American Splendor

    American Splendor hab ich auf dem diesjährigen Filmfest München gesehen und fand ihn sehr witzig und vorallem stylisch! Allein das Intro im Comic-Style zu erzählen...
    Auch wenn der Film zwischendurch eine leichte Länge hat, kann er dennoch unterhalten.

    Gruß Markus

  3. #3
    Administrator
    Registriert seit
    30.06.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    975

    Re: American Splendor

    Ich finde ihn hervorragend! Das ganze ist sehr witzig und originell gemacht. Mit vielen Comic-Sequenzen, die sich mit den realen Bildern vermischen. Schon optisch ein wirkliches Vergnügen.
    Außerdem ist American Splendor eine wirklich witzige Komödie, die aber auch ihre tragischen Momente hat.
    Ich fand es sehr schade, dass ich von den Comics vorher noch nie was gehört hatte. Denke mal, dass der Film noch mehr Spass macht, wenn man schon mal einen gelesen hat.
    ...for she will be my heroine for all time and her name will be Viola...

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: American Splendor

    Hauptsächlich für Skellington wollte ich noch diese Rezensionen bzw. Links die zu solchen führen posten:

    Pressespiegel:und hier noch eine sehr interessante Review von Artbomb.net die sich aber hauptsächlich mit dem Underground-Comic befasst.

    American Splendor: The Life and Times of Harvey Pekar

    My first recollection of Harvey Pekar comes from his numerous, bizarre appearances on the Letterman show, back when Letterman was still kind of a tool and the show was on NBC. Pekar, with that weird, wheezing bark of his - to say nothing of the fact that he always looked as if a hand-grenade had just gone off in his head - came off like a lunatic hobo that Dave had on for cruel kicks. Which, in a way, he was.
    Years later, Pekar narrated a short of his in Ron Mann's documentary Comic Book Confidential. The short was about Pekar's addiction to collecting rare jazz sides, and how once he tried ripping off a college radio station. He bungles the swipe and freaks out, first because he's afraid of getting busted, and later because, goddammit, he didn't get those sides. It was a sharp little kick of a story about the irrational lengths a collector will go. It resonated with me so much that I still remember moments of it line-by-line, all in that funny little Pekar wheeze-bark voice.
    So how was it, I wondered, that there was a comic guy that I knew from movies and TV, but not actually from his goddamn comics?
    Finding AMERICAN SPLENDOR has never been easy. In spite of the critical acclaim that it's collected since first appearing in 1976, the book has never sold well. Doesn't matter that it's a trailblazing, astonishing document of everyday life, doesn't matter that some of the greatest cartoonists in the world have worked in its pages, doesn't matter that AMERICAN SPLENDOR is, without hyperbole, genius work on the magnitude of Carver: The bottom line is that AMERICAN SPLENDOR is a slice of life autobiography about a vaguely neurotic file clerk in Cleveland. Tough sell, right? It's the most brilliant comic that everyone loves but few have actually read.
    In a stroke of the surreal so odd it boggles the mind, the most critically acclaimed comic-inspired film of this past summer (and the big winner at Sundance) was, no shit, an adaptation of AMERICAN SPLENDOR. What would be another chance for people to know Pekar from everywhere but comics has been thwarted by Ballantine Books, who have reprinted the first two SPLENDOR collections in a single volume, given it trade dress to match the film, and have re-released it into the world at large.
    Paraphrasing Brian Eno, AMERICAN SPLENDOR is like the Velvet Underground of comics - not everyone read it, but everyone that did made their own autobiographical comics. Most of which are devoid of the observational skill, the street-level wit, and the pure goddamn humanity of Pekar on even his worst day. AMERICAN SPLENDOR is how that particular world began: not with a bang, but with a weird, wheezing bark.
    (Matt Fraction - Artbomb.net)

    So jetzt bist du etwas schlauer was den Film anbelangt.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Statist
    Registriert seit
    16.07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    188

    Re: American Splendor

    Hat jemand ne Ahnung, ob der Film einen deutschen Verleiher hat bzw. mal hier auf DVD rauskommt?

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.451

    Re: American Splendor

    Einen deutschen Kionverleih hat er noch nicht; hab aber bisher noch genau so wenig von einem DVD-Start gehört.

  7. #7
    Statist
    Registriert seit
    16.07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    188

    Re: American Splendor

    Kurz nachdem ich mir die UK-DVD bestellt habe, läuft der Film jetzt doch noch in den deutschen Kinos. Fein. Allerdings kann ich mir hier mal wieder schwer vorstellen, ob sich das angemessen synchronisieren lässt. Vor allem Judah Friedlander als Toby, der "Genuine Nerd", eine absolut glänzende Figur, dürfte schwer einzudeutschen sein....

    Jedenfalls ein sehr hübscher Indiefilm über die Schwierigkeiten des Alltags, garniert mit vielen hübschen optischen Spielereien, und einem interessanten Spiel der Meta-Ebenen, wenn der neben den Schauspielern auch noch deren echte Vorbilder auftauchen und das Geschehen kommentieren.

  8. #8
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: American Splendor

    Das ist wirklich so ein Film bei dem jede Synchronisation zwangsläufig scheitern muss. Solche Stimmen kann man nicht finden, geschweige denn versuchen nachzuahmen!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  9. #9
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    Re: American Splendor

    Gestern Abend gesehen und ziemlich angetan gewesen.
    Sehr sehr feiner Film mit einem Protagonisten, den man für seinen Pessimismus einfach nur lieben muss.
    Scheiße, warum hab ich zuvor in meinem Leben noch nie was von dem Peaker gehört? Sehr genial. Wie auch der gesamte Film, da er ja auch noch auf verschiedenen Ebenen der Realität funktioniert. Mal der echte Peaker, dann Giametti als Peaker, dann der Comic-Peaker.......

    Unbedingt ansehen. Und ja, der Genuine Nerd kam so richtig Scheiße in der Synchro rüber.
    Burt, are we fuck-ups?

  10. #10
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: American Splendor

    schön das er dir gefallen hat. ich sehe gerade das ich damals auch überhaupt nichts zu geschrieben hatte. American Splendor ist einer der von mir meistgesehensten Filme überhaupt (könnte The Royal Tenenbaums Konkurrenz machen) und als ich den meiner Mutter gezeigt habe war sie absolut beigeistert.

    der Typ schreibt sich übrigens Pekar

    My name is Harvey Pekar - that's an unusual name - Harvey Pekar. 1960 was the year I got my first apartment and my first phone book. Now imagine my surprise when I looked up my name and saw that in addition to me, another Harvey Pekar was listed. Now I was listed as "Harvey L. Pekar", my middle name is Lawrence, and he was listed as "Harvey Pekar" therefore his was a - was a pure listing. Then in the '70s, I noticed that a third Harvey Pekar was listed in the phone book, now this filled me with curiousity. How can there be three people with such an unusual name in the world, let alone in one city? Then one day, a person I work with, expressed her sympathy with me, concerning what she thought, was the death of my father, and she pointed out an obituary notice in the newspaper for a man named Harvey Pekar. And one of his sons was named Harvey. And these were the other Harvey Pekar's. And six months later, Harvey Pekar Jr. died. And although I've met neither man, I was filled with sadness, 'what were they like?', I thought, it seemed that our lives had been linked in some indefineable way. But the story does not end there, for two years later, another 'Harvey Pekar' appeared in the phone book. Who are these people? Where do they come from? What do they do? What's in a name? Who is "Harvey Pekar"?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. American Dad
    Von KeyzerSoze im Forum Serien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 13:07
  2. American Pie 2
    Von Eldor im Forum Filme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 11:36
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 15:17
  4. American Chopper
    Von im Forum Serien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 20:48
  5. American Gun
    Von Julia im Forum Filme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 11:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36