Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: FearDotCom (Fear Dot Com)

  1. #1
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.05.2003
    Beiträge
    306

    FearDotCom

    war gestern in der sneak preview und "sah" den film feardotcom und muss sagen das der film hier viel zu überbewertet ist.
    meiner meinung nach hätte er nur 15% bekommen.
    1sten die geklaute filmidee aus ringu
    2tens supermiese dialoge (z.bsp."oh die sonne scheint", "oh nein ich habe einen strafzettel bekommen"- "kein problem ich regle das für sie" usw)
    3tens einfach total verspulte handlung kein sinn keine logik
    da hilf die optik und die akustik des films auch nicht mehr.
    dann doch lieber auf die dvd "the Ring" warten.
    Isch mach disch kalt du 'ure

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Re: FearDotCom

    wieso warten?
    bzw. meinst du bestimmt das Original, aber da gilt das gleiche = schon längst erschienen!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: FearDotCom

    Also, ich hab' schon erwartet, dass meine Krtik auf nicht allzuviel Verständnis stoßen wird, nichts desto trotz, ich stehe zu dem, was ich da geschrieben habe. Und halte dich bitte nicht zusehr an der Prozentwertung fest, das ist "nur" eine Zahl, wie etwas in einer Kritik begründet ist, finde ich viel wichtiger. Trotzdem, bedenke dass eine Kritik auch immer subjektiv ist, und ich habe den Film nun mal so empfunden, wie ich es da geschreiben habe, wenn du ihn anders gesehen hast, ist das ja auch OK. Im übrigen sind wir uns doch gar nicht so uneinig; dass die Idee von "Ringu" geklaut ist, habe ich ja auch geschrieben und das die Story Schwachfug hoch drei ist, habe ich denke ich auch klar gemacht.
    If it wasn't this... it'd be something else.

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: FearDotCom

    Ich stimme Martin vollkommen mit seinr Kritik zu; er hat im Grunde genau das geschrieben was mir auch durch den Kopf ging und das zu jedem Punkt des Filmes; kann seine Meinung eigentlich nur unterschreiben!

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.05.2003
    Beiträge
    306

    Re: FearDotCom

    kurz zu matt: habe nicht das original gemeint sondern die amerikanische Version

    und zu martin:
    deiner kritik stimm ich ja auch im grossen und ganzem zu. doch dann solltest du die Zahl bei der Bewertung nicht "nur" als Zahl ansehen. sondern so wie es da steht als Beurteilung. Denn es gibt manche leute die sich nunmal nicht gerne lange Kriken durchlesen sondern nur die Bewertung anschauen und bei 68% wie bei FearDotCom würde ich es wagen in den Film reinzugehen und mich dann ärgern das die bewertung zu hoch ist.

    grüße
    Isch mach disch kalt du 'ure

  6. #6
    Zuschauer
    Registriert seit
    06.07.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2

    Re: FearDotCom

    Ich finde wenn Leute sich nur eine Zahl angucken und das als Maßstab nehmen in einen Film reinzugehen oder nicht ist es ihre eigene Schuld wenn Ihnen der Film nicht gefällt. Man weiß nichts über den Tester, seine Kriterien, seinen Geschmack, seine Einstellung zu bestimmten Genres etc.
    Wer zu faul ist sich eine Kritik durchzulesen der braucht auch keine völlig subjektive Zahl um zu entscheiden ob er in den Film geht...
    Ob er sich ärgert oder nicht kann man NIE ausschließen !
    Man kann nicht alles messen und quantisieren schon gar nicht völlig subjektive Filmbeurteilungen....

    Da Kid

  7. #7
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: FearDotCom

    @ alexsey:

    Für produktive Kritik bin ich natürlich immer zu haben, werde in Zukunft bei meinen Kritiken noch etwas genauer auf die Prozentwertung achten! Wobei Subliminal Kid natürlich völlig Recht hat,und es immer besser ist, die ganze Kritik zu lesen. Die Prozentwertung ist ja nur als grobe Orientierung zu verstehen.
    If it wasn't this... it'd be something else.

  8. #8
    Regisseur Avatar von Markus
    Registriert seit
    01.12.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.640

    Re: FearDotCom

    Die Prozentwertung ist von uns im Gegensatz zu früher (Cinemaniacs-Zeiten) sowieso schon in den Hintergrund gerückt, denn der Fokus soll ganz klar auf der Review liegen, denn man kann in einer Zahl niemals so viel für und wider ausdrücken wie in einem Text, da ein Film nunmal nicht prinzipiell gut oder schlecht ist heißt das, dass man eben nicht nur eine Zahl als Wertung abgeben kann.
    Daher ist der Wert nur als sehr sehr groben Anhaltspunkt zu verstehen.

    Gruß Markus

  9. #9
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.05.2003
    Beiträge
    306

    Re: FearDotCom

    ich persönlich lese mir immer die kritiken durch, klar ist man selbst schuld wenn man nur auf die bewertung schaut, doch es gibt nunmal solche leute und die wären nunmal echt enttäuscht von dem film, mit wahrscheinlich wenigen ausnahmen. der film ist nun mal mies und die bewertung zu hoch.
    Isch mach disch kalt du 'ure

Ähnliche Themen

  1. Fear and Loathing in Las Vegas
    Von Neofeopeo im Forum Filme
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 01:43
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2004, 15:39
  3. Fear and Loathing in London
    Von Daniel im Forum Plauderecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.04.2003, 22:13
  4. Fear and Loathing in Las Vegas
    Von Martin im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2001, 13:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36