Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Ying hung boon sik

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    20.06.2001
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.469

    Ying hung boon sik

    Ich habe am Donnerstag meine ersteigert A Better Tomorrow Trilogie Box gekriegt!
    Hier meine Meinung zu den Filmen:

    A Better Tomorrow
    Ein Super Film!
    Mir hat es besonders gut gefallen das die Action eher im Hintergrund steht. Denn Freundschaft, Familie, Toleranz usw. sind hier sehr gut dargestellt in dem Film....also für mich ist es eher ein Dramaaction als ein Actiondrama :wink:
    Cow Yun Fat und Ti Lung sind super als Team, und der Showdown ist doch recht cool gemacht.
    Also wer einen Film erwartet wo die Action dominierend ist der ist hier an der falschen Adresse, aber der Film bietet wunderbare Dramatische szenen, eine Intressante Thematik, gute Schauspielrische Leistung....ach ja und ein neues Genre denn das war der erste Heroic Bloodshed Film!

    Hier habe ich noch etwas das ihr bestimmt nicht wusstet habe den Film vorhin nochmal in Orginal gesehen mit UT. Und da ist mir sofort aufgefallen das der Film an einer Stelle 1:1 die Speed Musik hat, und das war in der Deutschen Fassung net so!Stimmt das wirklich oder haben die bei der Deutschen DVD Box selber Musik hinzugefügt wie es ihnen gefiel, weil teilweise klingt die Speed Musik sehr passend, aber an einer stelle wirkt sie ziemlich fehl am platz!

    A Better Tomorrow 2

    Der 2. Teile ist was die Action betrifft defenitiv Konsequenter, aber die Geschichte finde ich nicht mehr ganz so gut wie beim ersten. Aber dafür hat der Super Action, ich habe noch nie einen Film gesehen in den, in 10 minuten soviel Menschen übern haufen geballert werden wie in diesem! :wink:
    Also bessere Action, schlechtere Dramatik....naja was heißt schlechter ich meine sie ist nicht mehr ganz so vorhanden, es sind schon noch einige szenen da aber nicht mehr mit einem so interessanten Hintergund.
    So gleicht sich das wieder etwas aus....würde aber schon sagen das der 1. ein bisschen besser ist!

    A Better Tomorrow 3

    Nun ja der 3. ist wohl nicht mehr so das wahre!....ist auch nicht von Woo
    Die Geschichte weiß nicht zu fesseln, die Charaktere wirken ziemlich flach, und die Action ok die hat noch ein paar gute seiten.
    Also ich finde diesen Teil hätten man sich wirklich sparen können!
    God Creates Dinosaurs.God destroys Dinosaurs.God creates man.Man destroys god.Man creates dinosaurs.
    Dinosaurs eat man.Woman inherits the earth.

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: A Better Tomorrow Trilogie

    Wollte mir die Box auch erst kaufen, allerdings ist da bei einem Teil (ich glaube beim ersten) der Film gekürzt.

    Werde wohl warten müssen, bis ich an eine ungekürzte Version komme.

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    20.06.2001
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.469

    Re: A Better Tomorrow Trilogie

    Ja die Chorszene, aber die hat man in den rausgenommen szenen dabei!Finde die szene aber nicht so wichtig das ich mir einen andere DVD kaufen würde!
    God Creates Dinosaurs.God destroys Dinosaurs.God creates man.Man destroys god.Man creates dinosaurs.
    Dinosaurs eat man.Woman inherits the earth.

  4. #4
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.01.2001
    Ort
    Mond Io
    Beiträge
    256

    Re: A Better Tomorrow Trilogie

    Zu der Box:
    Bei mir gibt es über ca. 3 Kapitel einen nervigen weißen Punkt im ersten Teil... Halt Laser Paradise.

    Die Synchronisation lässt von Teil zu Teil nach. Was im dritten Teil präsentiert wird hat "Dauerwerbesendung–Niveau“

    Als letztes wäre noch die traurige Tatsache zu erwähnen, dass Hauptdarsteller
    Leslie Cheung (Kid) am 1.April diesen Jahres Selbstmord begangen hat. Er wurde 46 Jahre alt.
    Ich wünsche Euch ewiges Leben

  5. #5
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    Re: A Better Tomorrow Trilogie

    soeben habe ich mir den ersten teil der reihe angesehen und der film ist wirklich hervorragend. ein schnörkelloser actionstreifen, der nicht nur wert auf ästhetik legt wie bei den späteren woo-filmen in hollywood, sondern auch auf die charakterentwicklung und din beziehung zwischen den charakteren achtet. es handelt sich also um keinen dummen actionfilm wie xxx oder wie der ganze mist da aus hollywood heißt. woo hat einen wegweisenden und bis ins kleinste detail durchdachten old-school-shootout-film geschaffen ohne den es so gute filme wie the killer oder hard boiled nicht gegeben hätte. etwas blöd fand ich, dass auf der britischen dvd, die ich habe der alte original-soundtrack durch den forrest-gump- und speed-theme ersetzt wurde. ich meine die musik hat zwar gepasst, aber trotzdem muss dieser unsinn nicht sein sonst schauen wir uns bald kurosawas sieben samurai mit einem neu gemischten soundtrack aus herr der ringe oder matrix an.

  6. #6
    Zuschauer
    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    3

    Re: A Better Tomorrow Trilogie

    Diese drei Filme sind absolute spitze und ich kann jedem Action-Fan und Bodycount-Fetischisten nur raten so schnelle wie möglich zuzugreifen! :P

  7. #7
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: A Better Tomorrow Trilogie

    Zitat Zitat von Ali
    etwas blöd fand ich, dass auf der britischen dvd, die ich habe der alte original-soundtrack durch den forrest-gump- und speed-theme ersetzt wurde.


    ROFL. Aber klar, geiler Film. Die dt. Synchro ist btw eine Lachnummer.

    Der dritte ist übrigens nicht mehr von Woo und nimmt relativ trashige Auswüchse an, hat mir aber trotzdem gefallen. Auf jeden Fall schonmal viel Spaß beim 2., besonders beim Shootout. 8)
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  8. #8
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: A Better Tomorrow Trilogie

    Ahhh.... John Woo-Hong Kong-Filme, da wird's mir so richtig warm ums Herz. Die Zeit zwischen 1986-92 waren sozusagen meine SWAT-Jahre. Jeder Woo-Film war da ein absolutes Highlight für mich (das sind sie auch heute noch :wink. Neben der A better Tomorrow-Triologie Box, kann ich noch die Hard Boiled-Double Box empfehlen. Der zweite Teil hat eigentlich gar nichts mit Hard Boiled zu tun (wurde auch drei Jahre vorher gedreht) und Woo war bei diesem Film auch nicht alleiniger Regisseur, aber trotzdem ist auch dieser Film zusammen mit dem fantastischen ersten Teil ein echtes Action-Juwel. Selbstverständlich dürfen auch die weiteren Woo-Meisterwerke wie The Killer, Bullet in the Head und Once a Thief - Killer Target in einer gut sortierten Woo-Sammlung nicht fehlen.
    Out of order for a long time ago.

  9. #9
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    Re: A Better Tomorrow Trilogie

    zwar würde ich gerne den zweiten teil in guter quali sehen, aber habe ich nur den ersten in einem schicken steelbook aus uk, die quali ist für den film echt wirklich gut. den zweiten teil habe ich leider nicht. den dritten habe ich mal vor ewigkeiten gesehen. fand den damals ziemlich gut. mein absoluter lieblings-woo ist a bullet in the head, aber leider gibt's soweit ich weiß keine gescheite dvd zu diesem film. was für filme hätte der mann wohl noch gemacht, wenn er in hk geblieben wäre. hollywood zerstört den film.

  10. #10
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: A Better Tomorrow Trilogie

    Interessante Theorie. Mal gucken was Woo in Hollywood getrieben hat (Kinofilme):

    # Paycheck (2003)
    # Windtalkers (2002)
    # Mission: Impossible II (2000)
    # Face/Off (1997)
    # Broken Arrow (1996)
    # Hard Target (1993)

    An Hard Target kann ich mich kaum erinnern. Broken Arrow hat mir damals im Kino wirklich gut gefallen, aber das ist schon 10 Jahre her, und da fand ich so ziemlich jeden Film gut. Face/Off ist auf jeden Fall ein sehr guter Woo, den guck' ich immer mal gerne wieder. M:I 2 war aber doch eindeutiger Mist. In diesem Sequel haben mich sogar Woo's kennzeichnende Stilmittel so richtig aufgeregt, die scheiß Tauben waren da too much.
    Windtalkers...schwieriges Ding. Also prinzipiell bin ich der Idee, Kriegsthematik in einen Actionfilm zu pflanzen, mehr als abgeneigt. Aber der hat den dann dermaßen überzogen und schon fast trashig inszeniert, dass er mir wirklich sehr viel Spaß gemacht hat. Nic Cage ballert sich da durch Horden von Soldaten, und eigentlich könnte der den Krieg wahrscheinlich im Alleingang gewinnen. Ich fand's lustig.
    Paycheck: Ich glaube, ich habe ihn gesehen. Der muss aber so banal gewesen sein, dass ich ihn komplett aus meinem Gedächtins gelöscht habe.

    Alles in allem sehr zwiegespalten. Hätte er wirklich nur so M:I 2 - Filme gedreht, würde ich dir 100% Recht geben, Ali. Aber hätte er weiterhin so was wie Face/Off gemacht, würde ich dir widersprechen.
    Fernab davon kann man aber sagen, dass Woo genauso gut in HK weitere Filme hätte drehen können, und dort wahrscheinlich aufgrund größerer Freiheiten (?) seinen Stil weiterentwickelt hätte, anstatt wie bei M:I 2 darauf herumzutrampeln.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ying hung boon sik
    Von Captain Nemo im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2004, 13:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36