Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Equilibrium

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Equilibrium

    War ob des vielversprechenden Trailers recht gespannt auf diesen Film. So richtig überzeugen konnte er mich nicht, wirkte ein klein wenig "pseudo" auf mich. Wollte Action wie in Matrix, hat es aber nicht ganz hinbekommen auch wenns teils ganz cool und auf jeden Fall innovativ ist. Das "Pistolen-Kung-Fu" fand ich sehr interessant, wirkte dann in der Umsetzung aber irgendwie nicht so mitreissend.
    Vom Inhalt her merkt man dem Film auch deutliche Anleihen bei "Fahreinheit 541" und eventuell noch anderen Stories wie "1984" an. (Auch "Total Recall" kann man hier wiederfinden wenn man so will..)
    Man kann denn auch einige Ungereimtheiten finden, wenn man sich Gedanken macht beim Schauen..
    Man sollte also nicht zu viel erwarten in Sachen Tiefgründigkeit und auch sonst kann er dem inoffiziellen Konkurrenten "Matrix" nicht das Wasser reichen.







    Kann mir jemand erklären wie das mit den vertauschten Pistolen funktionieren soll? Wenn die Waffe auf ihn registriert ist, bringt es doch nichts sie NACH dem Töten des Einsatzkommandos umzutauschen...

    Dass der "Showdown" so kurz ausfällt fand ich jetzt nicht so tragisch, war dennoch etwas seltsam..

    Was ich auch etwas merkwürdig fand, war, dass einige der doch eigentlich völlig emotionslosen Menschen mitunter sehr gefühlsbetont reagiert haben, z.B. laut wurden.




  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Equilibrium

    habe diesen Festivals und Publikumsliebling noch hier liegen, allerdings immer noch nicht gesehen...

    sieht alles wirklich sehr nach "The Matrix" aus, und auch im Trailer wirkte es schon als "1984" Adaption eines Kleinkindes, aber als Science Fiction Fan habe ich grundsätzlich interesse an dieser Art von Filmen und werde ihn mir ggf. endlich mal dieses Wochenende anschauen.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    536

    Re: Equilibrium

    So, habe den Film gerade eben gesehen.

    Die Actionszenen erinnern wirklich stark an Matrix, sind jedoch mindestens genau so cool in Szene gesetzt, die logik bleibt dabei jedoch häufig auf der Strecke.
    Alles in allem hatte ich mir von der Story ein wenig mehr erhofft, jedoch kann man sich den Film, sofern man Actionfilme mag, die auch nicht gerade mit Brutalität geizen, ohne weiteres ansehen.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    28.04.2003
    Ort
    Sunshine
    Beiträge
    2.423

    Re: Equilibrium

    Ich hab ihn mir auf Empfehlung reingezogen und muss sagen: Die Geschichte hätte wirklich was werden können. So ein schönes Dystopia, das hätte wirklich ein Super Matrix-Clone werden können, doch am Ende ist es halt nur ein Film mit Super Action geworden.

    Christian Bale sieht einfach so cool aus Dagegen kann Keanu Reeves einpacken. Auch wenn es ähnlich ist, Bale ist einfach härter.

    Das Pistolen Kungfu fand ich auch cool, man hätte es noch etwas besser in Szene setzen sollen, so dass sie richtig parieren und so. Die Szene mit dem anderen Agenten der dann einfach mit 2 Schlägen weg ist war etwas.. naja unglaubwürdig (der sollte doch mindestens genausogut sein?).

    Alles in allem: Coole Action, Guter Storyansatz.
    Don't let me falter, don't let me hide,
    Don't let someone else decide
    Who or what I will become

  5. #5
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    536

    Re: Equilibrium

    Ich fand das Ende wo er seinen anfäglichen Widersacher so schnell erledigt ziemlich gut gelungen, das zeigt zum einen seine Überlegenheit, zum anderen aber auch mussten so am Ende nicht zwei "Endkämpfe" hintereinander gezeigt werden.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Equilibrium

    Habt ihr da nicht was vergessen?? -->





    Fand den ultrakurzen Endfight zuerst auch etwas seltsam, aber im Nachhinein gar nicht schlecht, muss ja nicht immer so n 20 Minuten Showdown sein.



  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    28.04.2003
    Ort
    Sunshine
    Beiträge
    2.423

    Re: Equilibrium

    Wie mach ich so einen Spoilerbalken?
    Don't let me falter, don't let me hide,
    Don't let someone else decide
    Who or what I will become

  8. #8
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Equilibrium

    einfach : dazwischen schreibst du spoiler, und dann wieder direkt danach einen :

    -
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    28.04.2003
    Ort
    Sunshine
    Beiträge
    2.423

    Re: Equilibrium



    Damit sich der Balken gelohnt hat verrate ich jetzt einfach so durch die Gegend wer der wirklich Böse im Film ist: Der Vorgesetzte vom Helden, der in Wirklichkeit der "Father" ist :wink:
    Don't let me falter, don't let me hide,
    Don't let someone else decide
    Who or what I will become

  10. #10
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    536

    Re: Equilibrium

    Naja, das ist wohl schon von Anfang an klar.

Seite 1 von 3 123 Letzte

LinkBacks (?)

  1. 31.01.2011, 22:41

Ähnliche Themen

  1. Equilibrium
    Von TheCrow im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2003, 13:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28