Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Gladiator

  1. #1
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.04.2003
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    300

    die schnittfassungen von GLADIATOR

    also so sehr ich mich über Gladiator im TV gefreut habe, ernüchternd war dann doch, daß einerseits in der fassung, die um 20.15 gesendet wurde einiges geschnitten wurde, von der Fassung um 16.00 am Folgetag erst gar nicht zu reden

    ich verstehe nicht, warum ein Film der auf Video ab 16 Jahren freigegeben wird, fast schon bis zur unkenntlichkeit gekürzt wird.

    was meint ihr, gibt es noch andere möglichkeiten, filme zu schützen, außer schneiden aller "gewaltverherrlichenden szenen"?
    Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich;
    jede unglückliche Familie hingegen auf ihre besondere Weise unglücklich.
    (aus Anna Karenina)

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: die schnittfassungen von GLADIATOR

    Ich kann mir auch nicht genau erklären warum die gerade die Schlachtszenen extrem gekürzt haben, könnte daran liegen das er eben schon um 20:15 Uhr ausgestrahlt wurde, aber bei anderen Filmen unternehmen die doch auch nicht so schnell etwas?!

    Die Frage ist wohl eher wer sich den im TV überhaupt ansehen will, in einem Sender mit Werbeunterbrechung und in der deutschen Synchronfassung?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Re: die schnittfassungen von GLADIATOR

    Zitat Zitat von Matt
    Die Frage ist wohl eher wer sich den im TV überhaupt ansehen will, in einem Sender mit Werbeunterbrechung und in der deutschen Synchronfassung?
    Niemand Matt.
    Nur die Leute, die ihn bisher noch nicht gesehen haben und die, die Englisch nicht so gut können, um Filme im Original zu sehen.

    Ach, nee. Moment. Solche Leute gibts ja gar nicht. Ich vergaß.

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: die schnittfassungen von GLADIATOR

    doch aber die haben hier einen MINORITY REPORT
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: die schnittfassungen von GLADIATOR

    Das man sich Filme synchronisiert anguckt, kann ich noch verstehen, denn es gibt wirklich Leute, die kein Englisch können, und auch der imo coole OmU ist nür für Freaks etwas.

    Das man sich aber Filme im TV anguckt, nein, dafür gibt's beim besten Willen keine Entschuldigung .
    If it wasn't this... it'd be something else.

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Re: die schnittfassungen von GLADIATOR

    Zitat Zitat von Martin
    Das man sich aber Filme im TV anguckt, nein, dafür gibt's beim besten Willen keine Entschuldigung .
    Ich guck sehr oft Filme im TV. Und ich habe noch nie daran gedacht, mich dafür zu entschuldigen.

  7. #7
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.04.2003
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    300

    Re: die schnittfassungen von GLADIATOR

    Zitat Zitat von Matt
    Die Frage ist wohl eher wer sich den im TV überhaupt ansehen will, in einem Sender mit Werbeunterbrechung und in der deutschen Synchronfassung?
    also da lob ich mir (aber auch wirklich nur deswegen!) meinen ORF, bei dem es nach wie vor keine werbeunterbrechungen gibt. und auch was das "schneiden" von filmen anbelangt, ist der ORF anders als Pro7 oder RTL. als gutes beispiel fällt mir da Derl letzte Mohikaner an, der im ORF um 22.00 uhr gesendet wurde, einige wochen später dann glaublich auf pro7 wo mir als absolutlaien furchtbar viele szenen gefehlt haben...
    Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich;
    jede unglückliche Familie hingegen auf ihre besondere Weise unglücklich.
    (aus Anna Karenina)

  8. #8
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: die schnittfassungen von GLADIATOR

    Zitat Zitat von Anne
    Ich guck sehr oft Filme im TV. Und ich habe noch nie daran gedacht, mich dafür zu entschuldigen.
    Aber du meckerst dann ja auch hinterher nicht. Ich liebe einfach die Leute, die im Fernsehn Filme gucken und sich dann über die Werbung und die Schnitte aufzuregen. Das weiß man doch, dass man da nichts erwarten darf .
    smilla, das ist jetzt nicht persönlich gegen dich, ab und an muss man seinem Umnut einfach Luft machen, is schon OK
    If it wasn't this... it'd be something else.

  9. #9
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.01.2001
    Ort
    Mond Io
    Beiträge
    256

    Re: die schnittfassungen von GLADIATOR

    FSK 16-Filme dürfen in Deutschland erst ab 22:00 Uhr gesendet werden.
    FSK 18-Filme ab 23:00-05:59 Uhr.
    indizierte Filme kommen geschnitten ins Fernsehen (egal zu welcher Zeit)

    Dabei spielt die Szene keine Rolle sondern die Startzeit des Films, soll heißen:
    Wenn ein Film um 20:15 Uhr startet, völlig harmlos ist und es nur eine einzige brutale Szene im Film gibt und diese nach 22:00 Uhr gezeigt wird, dann ist das schon ein Grund den Film zu schneiden.
    Ich wünsche Euch ewiges Leben

LinkBacks (?)

  1. 21.01.2011, 19:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36