Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Dune

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    20.06.2001
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.469

    Dune

    Gestern ist meine ersteigerte 3er DVD Box angekommen, und ich finde den Film sehr gut!!!
    Die Story gefällt mir sehr (auch wenn es immer noch ein paar sachen gibt bei denen ich nicht ganz hinterhergekommen bin). Kyle Mchlachan entwickelt sich langsam aber sicher zu einen meiner lieblingsschauspieler. Jedes mal wenn ich einen Sandwurm in den Film sehe, kriege ich ne Gänsehaut, finde die so cool gemacht und dazu noch diese Heroische Musik mit nem schuß E-Gitarre.....zu geil!
    Und übrigens ich finde die 3er Box nicht so schlecht wie man immer mehr liest. Die Bildqualiät der Kinofassung ist gut und der Ton auch....nur die Tv version läßt zu wünschen übrig, ist aber sowieso eher etwas was man nur einmal guckt. Die Extras auf der 3. DVD sind ziemlich knapp aber doch Informativ....hat viele Texttfalen...also für Leser ganz interssant :wink:
    God Creates Dinosaurs.God destroys Dinosaurs.God creates man.Man destroys god.Man creates dinosaurs.
    Dinosaurs eat man.Woman inherits the earth.

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    20.06.2001
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.469

    Re: Dune

    Hat niemand ne Meinung zu diesem Film???
    Ich bin mir auch ziemlich sicher das wir einige Leute hier haben die den Film überhaupt nicht mögen!
    God Creates Dinosaurs.God destroys Dinosaurs.God creates man.Man destroys god.Man creates dinosaurs.
    Dinosaurs eat man.Woman inherits the earth.

  3. #3
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Dune

    Ich liebe David Lynch's "Dune" einfach. Es kommt natürlich nicht an Frank Herbert's 6teiligen Dune Zyklus heran, aber er fasst die Haupthandlungen, Charaktere und Ereignisse, zumindest aus dem ersten Buch, gelungen zusammen.

    Die Musik ist auf jeden Fall legendär und beinhaltet einer der schönsten Mainthemes die man in einem Science-Fiction Film gehört hat. Die Darsteller können ebenfalls wirklich überzeugen (allen voran natürlich Brad Dourif als Piter De Vries, aber auch Dean Stockwell als Wellington Yueh und natürlich Kyle MacLachlan als Usul Muad'Dib).

    Ein wirklich fantastischer, visionärer Science-Fiction Film der trotz zahlreicher Anfangsschwierigkeiten (Regiewechsel usw.) sehr überzeugend ist.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  4. #4
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    31.05.2001
    Beiträge
    397

    Re: Dune

    Ja, ich mag den Film auch gerne. Und wie schon in anderem Topic gesagt, ist er wesentlich besser als die 3-Folgen Miniserie. Die neue Miniserie Children of Dune finde ich koennte man sich aber ruhig mal zu Gemuete fuehren.
    Finde den Film echt zugaenglich, so un-Lynch. Aber bei Buchumsetzungen muss man sich halt an Vorgaben halten. Seh ihn mir immer wieder gerne an, wenn ermal wieder im 1. laeuft.
    Power to the people who punish bad cinema.

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Dune

    Mag den Film auch ganz gern, hat ne schöne Atmosphäre (Lynch halt). Mir gefallen die blauen Fremenaugen sehr gut und der ganze Stil des Films passt gut zusammen (ohne jetzt die Buchvorlage zu berücksichtigen, weil die kenne ich praktisch nicht).

  6. #6
    Zuschauer
    Registriert seit
    10.08.2003
    Beiträge
    2

    Re: Dune

    Dune - mein Leben - man beachte meinen Usernamen

    mal für alle Interessierten:

    DVD:

    es gibt den Film in zwei DVD Versionen

    1. die original Kino Version (mit der legendären Herzsteckerszene)
    2. eine TV Version - die um einiges länger ist

    Probleme der 2 Version - zwar einige richtig schöne zusätzliche Inhalte - aber leider auch einige Patzer. So ist meiner Ansicht nach der Anfang leider versaut worden. Eine neue Zeichentrick Einleitung, statt der gut gemachten originalen Anfangserzählung um ein Beispiel zu nennen.

    Im Film auch mit gespielt haben übrigens

    Jürgen Prochnow und Max von Sydow

    Und für Enterprise geübt hat natürlich auch schon mal Patrick Stewart in seinem ersten (?) SienceFiction. Man stelle sich vor er hätte daran keinen Gefallen gefunden... :wink:

    Wichtige Bücher:

    Der Klassiker ist von Frank Herbert – wer schlau ist kauft den kompletten Zyklus im sechste Pack. Aber Achtung Buch 2-6 sind nur was für echte Fans. Der gute Herbert neigt dann doch etwas zum schwafeln...

    Zu finden unter „Dune – Der Wüstenplanet“

    Ist übrigens keine komplett durchgehende Story. Es gehören immer zwei Bücher zusammen. Dazwischen liegen dann jeweils ein paar tausend Jahre – da hätten dann sechs Bücher wohl nicht gereicht.

    Neu dazu kommen heute noch die frühen Chroniken von Dune. Sind geschrieben von Frank H. Sohn – Brian Herbert und Kevin J. Anderson. Die Bücher (sind drei Stück, Haus Atreides, Haus Harkonnen, Haus Corrino) behandeln die Vorgeschichte zu Dune. Kann man lesen, steht aber gelegentlich im Widerspruch zum original Buch. Man hat außerdem immer das Gefühl er schreibt über ein kleines Dorf und nicht über ein Sternenimperium (es fehlt den Büchern einfach etwas an „Größe“).

    Neu heraus kommt jetzt noch ein früher angesiedelter Roman „Legends of Dune 1. The Butlerian Jihad“. Der ein weiters Kapitel aus der frühen Geschichte abdeckt.


    Musik:

    Dune – Der Wüstenplanet von Toto

    Ja genau Toto – unglaublich aber wahr – für alle Toto Fans – ihr werdet überrascht sein, für alle Toto Hasser – keine Angst – hört sich nicht nach Toto an

    Auf Track 1. Ist hier übrigens auch die Eröffnungsszene (siehe auch oben) des Kinofilms zu hören. Gesprochen von Virginia Madsen (spielt auch im Film mit – Prinzessin Irulan).

    TV Serien:

    Es gibt einen leider recht schlechten TV Dreiteiler über Dune. Einziges Highlight – Uwe Ochsenknecht – der schaffte es über alle drei Teile hinweg einen einzigen Gesichtsausdruck zu behalten. Großartige schauspielerische Leistung (oder sie konnten ihn sich nicht leisten und haben ein Standbild von ihm verwendet – dann ist es eine großartige Tricktechnik). Die zweite Staffel – Childen of Dune – soll wohl besser sein – habe ich aber bis jetzt noch nicht gesehen.

  7. #7
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Dune

    Mit weitaus weniger Absätzen wäre dein Text angenehmer zu lesen.
    Für mich zählt von "Dune" nur noch die 181-Minuten-lange TV-Version. Soweit ich weiß ist David Lynch selbst mit dieser TV-Fassung allerdings nicht sehr zufrieden gewesen, die wurde ja auch von nicht von ihm zusammengesetzt? Welche Fassung ist denn dann die autorisierte Fassung. Und welche DVD ist sozusagen die ultimative?

    Ich selbst habe nur diese hier - Dune - Der Wüstenplanet (Langfassung) Ich glaube hier im Forum wurde schon darüber gesprochen, aber in einem anderen Topic, wie sind denn diese beiden Editionen von Paradise - Dune - Der Wüstenplanet - Paradise Edition (3 DVDs) und Dune - Der Wüstenplanet - Perfect Collection [3 DVDs + CD]?

    Welche Fassung bevorzugt ihr, und wie ist die amerikanische RC1?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  8. #8
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.945

    AW: Dune

    diese doku könnte interessant werden: Jodorowsky's Dune (2012) - IMDb
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #9
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    AW: Dune

    Auch wenn ich Lynch mag, Dune mit Cojones wäre sicherlich nicht schlechter gewesen als die Lynch-Fassung. Und dabei gehöre ich zu denen, die den Lynch-Film im Gegensatz zu Lynch selbst als ziemlich gut einstufen. Die Regie-Welt braucht mehr Regisseure, die mit ihren Eiern drehen und weniger mit dem Kopf...

  10. #10
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: Dune

    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    diese doku könnte interessant werden: Jodorowsky's Dune (2012) - IMDb
    Das kannst du laut sagen, wobei mich die fertige Fassung von Jodorowsky noch mehr reizen wuerde. Dafuer hat in diesem Jahr Ridley Scott wenigstens ein paar der Konzeptzeichnungen (hatte ich damals in Herberts Gottkaiser des Wüsten... der Heyne TB-Ausg. als Illustratıonen dabei!) von Giger in Prometheus realisiert.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Dune DVDs
    Von Matt im Forum Home Entertainment
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2005, 14:32
  2. DUNE
    Von im Forum Filme
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.07.2001, 23:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36