Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: The Recruit

  1. #1
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.451

    The Recruit

    Endlich mal wieder ein richtig guter Agententhriller!!! Die Story um den CIA-Ausbilder Al Pacino der dem Frischling Colin Farrell den Auftrag gibt den Maulwurf Bridget Monyahan zu überführen ist sehr spannend aufgebaut und generell ziemlich gelungen. Der Film wird nie langweilig; schon die Rekrutierung in der ersten halben Stunde ist einfach klasse anzusehen und macht Lust auf mehr; aber auch nachdem Farrell nun seinen Auftrag bekommt lässt die Spannung nie nach und man wird den gesamten Film gut unterhalten. Eine sehr gute Wahl waren auch die beiden Hauptdarsteller. Colin Farrell liefert einmal mehr eine überzeugende Leistung ab und was Al Pacino alles drauf hat brauch ich ja wohl nicht mehr zu sagen! Meiner Meinung nach einer der besten Thriller seit langem!

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.699

    Re: The Recruit

    Warum zum Teufel ist das Release Date in Deutschland so spät? Weiß jemand darüber mehr? Am 3. Juli war ja schon Release in der Schweiz und zwar im Deutschen Teil. Wird der Film dort nicht synchronisiert aufgeführt? Also solch späte Erscheinungen einiger Filme in Deutschland machen mich immer wütend.
    Hier mal die Releasedaten vieler anderer Länder zum Vergleich. Sowas ist einfach eine riesige Frechheit.

  3. #3
    Nebendarsteller Avatar von MesCalinum
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    471

    Re: The Recruit

    Huch, der kommt aber wirklich ziemlich spaet in Deutschland raus. Das ist echt schade, weil das ein sehr guter Film ist. Ich hab den vor ein paar Wochen aus der Videothek mitgebracht und war richtig begeistert. Der Film hat einen ausgezeichneten Spannungsaufbau und gut ausgearbeitete Charas. War fuer mich eines der Higlights in diesem Jahr.

  4. #4
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    31.05.2001
    Beiträge
    397

    Re: The Recruit

    Ja, ein echt guter Film. Spannende Story, gute Leistung der Darsteller welche Al Pacino und Colin Farrell einschliessen. Was will man mehr. Na gut, vielleicht einen früheren Start in Deutschland. Ist aber sehr zu empfehlen. Die Story ist wirklich spannend und hat ein paar gute Windungen und Ereignisse. Bei den Geheimdiensten ist halt nie das was es scheint. Dann die schauspielerischen Leistungen von Pacino and Farrell sind mal wieder echt gut, und Moynahan trägt auch das ihre dazu bei.
    Power to the people who punish bad cinema.

  5. #5
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    Re: The Recruit

    Zitat Zitat von Moociloc
    Am 3. Juli war ja schon Release in der Schweiz und zwar im Deutschen Teil. Wird der Film dort nicht synchronisiert aufgeführt?
    Zur Info: Nein!
    Filme laufen bei uns ausschliesslich im Original!
    Ausnahmen (welche diese regel ja bekanntlich bestätigen ) bilden lediglich Kinderfilme im Nachmittagsprogramm...

    Und ich bin sehr froh, dass es so ist...schliesslich konnten wir deshlab schon öfters die Filme etwas früher im Kino geniessen (aktuelles Beispiel: Freddy VS Jason: 3 Wochen früher!) 8) 8) 8) 8)
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.699

    Re: The Recruit

    Ich habe den Film letzte Woche im Kino gesehen und kann den positiven Grundtenor in diesem Thread nur bestätigen. Ein klasse Agententhriller. Besonders gut hat mir die wohl etwas realistischere Darstellung von CIA Agenten gefallen, sie sind eben keine Superhelden ala Ethan Hunt. Gerade die moralischen Bedenken des Jobs sind im Film gut rübergekommen. Interessante Wendungen! Was soll ich noch zu Colin Farrell sagen? Im Moment wohl einer der coolsten und talentiertesten Nachwuchsschauspieler Hollywoods. Jede Rolle, die ich von ihm gesehen habe, spielt er sehr soverän. Bis jetzt hat er zwar noch nicht die große Charakterrolle gespielt, aber auch das traue ich ihm durchaus zu. Für mich ist er einfach Mr. Cool. Im Moment ist er ganz klar mein Lieblingsschauspieler und jeder Film mit ihm ist für mich ein must-see von nun an. Pacino war auch sehr gut.
    Fazit: Angucken lohnt auf jeden Fall! Ein guter Film mit guten Schauspielern!
    Noch eine Frage ich habe ihn in Deutsch gesehen, hat dies auch schon jemand? Mir kam es so vor als hätte Farrell eine andere Synchronstimme als sonst.

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    20.06.2001
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.469

    Re: The Recruit

    Ich habe den Film im Sommer letzten Jahres in Miami im Pay TV gesehen.....hat ja hier wirklich ziemliche verspätung. Mir hat der auch gut gefallen, ich fand diese ganze Ausbildungsgeschichte sehr intressant dargestellt. Farell kann ich schon seit einer ganzen weile leiden, finde ihn ziemlich flexibel in seinen Rollen und er hat einfach eine gewisse Qualität. Pacino war auch nicht schlecht, aber ich finde er lässt schon etwas nach, an alte Rollen die er gespielt hat kommt es nicht mehr ran. Nunja wirklich Spannung empfand ich bei dem Film nicht wirklich, und dieser Twist am Ende fand ich das schwächste des Films, kann ein Film heutzutage nicht mehr normal ausgehen muss da immer irgendeine verwirrung sein,wie in einem Teenieshlasher....klar es gibt sehr gute Film wo die Twists auch sehr gelungen sind, bei vielen hat man aber auch das Gefühl das es nicht wirklich reinpasst, und das hat ich bei The Recruit auch.
    Naja auf jeden Fall alle male Unterhaltend der Film, ist gut für einen Filmabend aber im Kino muss es nicht sein.
    God Creates Dinosaurs.God destroys Dinosaurs.God creates man.Man destroys god.Man creates dinosaurs.
    Dinosaurs eat man.Woman inherits the earth.

  8. #8
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Wald
    Beiträge
    209

    Re: The Recruit

    kapiere gar nicht wieso Farell hier so über den grünen Klee gelobt wird. Der Typ ist doch schauspielerisch genausone Pappnase wie Ben Afflek. Für die Damenwelt mögen ja beide von mir aus Sexappealig rüberkommen aber das ist doch auch schon alles. Halten ihre eine Visage die sie drauf haben vor die Kamera. Nix mit Minenspiel oder Vielschichtigkeit.

    Natürlich war Pacino auch hier wieder toll in einem spannenden aber stellenweise vorhersehbaren Film (trotz der Twists). Aber auch Pacino hat sich hier ein wenig unter Wert verkauft und diese Rolle wohl allein des Geldes wegen angenommen, sicher nicht wegen der Figur oder des Drehbuchs.
    Die Einblicke in die CIA-Welt und die Ausbildung/Rekrutierung waren interessant, ob sie wirklichkeitsnah sind ist eine andere Sache.

    Unglaubwürdig war jedenfalls ein wenig die Pacino-Figur. Nicht nur, daß die Rekrutierung schon einen ganzen Job darstellt, die des Über-Lehrers in der "Farm" dann schon einen zweiten Fulltime-Job, nein Pacinos Figur übt sogar noch einen dritten Job aus, den des Feld-Agenten-Supervisors. Bissel viel für eine Person all@once, besonders in solch sicherheitsrelevanten Kreisen.
    "Der Wald ruft!"

  9. #9
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    02.06.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    234

    Re: The Recruit

    Nana Farell mit Afflek gleichzusetzen find ich etwas hart, hab zwar The Recruit nicht gesehen, aber für mich ist Farell der klar bessere Schauspieler. Z.B. in Nicht Auflegen zeigt er was er kann.











    :wink:
    Does it come in black ???

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: The Recruit

    kapiere gar nicht wieso Farell hier so über den grünen Klee gelobt wird.
    In 'Recruit' fand ich ihn auch alles andere als besonders toll... aber in anderen filmen wie 'Nicht auflegen!' oder 'Tigerland' zeigt er schon, dass er was drauf hat!

    Fand 'Recruit' sowieso insgesamt alles andere als toll... hab ihn über ein jahr vor dem dt. kinostart auf rc1 gesehen und hatte nicht damit gerechnet, dass der bei uns jemals groß startet...
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. The Recruit (Der Einsatz)
    Von Nightwalker im Forum Filme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 22:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36