Seite 1 von 17 12311 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 163

Thema: Troy (Troja)

  1. #1
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Troy

    Alle Infos zu TROJA, dem aktuellen Film-Projekt des Regisseurs Wolfgang Petersen (DAS BOOT) nach einem Drehbuch von David Benioff. Es handelt sich um eine Adaption der klassischen Geschichte der Illias: dem trojanischen Krieg und der Feindschaft zwischen Achilles und Hektor. Der Film wird von Warner Bros. und Village Roadshow Pictures für rund 140 Millionen Dollar produziert und die Dreharbeiten sollen am 22. April 2003 in London beginnen

    Wolfgang Petersen neuestes Projekt "TROY" (soll 2004 erscheinen) klingt ja sehr vielversprechend. Die Geschichte über den trojanischen Krieg sollte wohl jedem bekannt sein:
    In 1193 B.C., Prince Paris (Bloom) of Troy stole the beautiful Greek woman, Helen, away from her husband, Menelaus, the king of Sparta, setting the two nations at war with each other, as the Greeks began a bloody siege of Troy using their entire armada, led by Achilles (Pitt), that lasted over a decade... (Bana plays Hector, the leader of the Trojan forces; Byrne plays Briseis, a Trojan slave and cousin of Hector and Paris who is given to Achilles as a gift.

    Wann und Wo wird gefilmt?:
    Production is scheduled to start on April 22nd, 2003 on a budget of $100+ million. The bulk of the filming was originally expected to be done in Morocco, but the production is now looking at other locations because of the possible war in the Middle East during April and May, with Baja Mexico being one top contender. The production will then move to locations and sets in Malta and the United Kingdom in July and August.

    Interessant finde ich auf jeden Fall die Cast des Filmes:
    Cast: Brad Pitt (Achilles), Eric Bana (Prince Hector of Troy), Orlando Bloom (Prince Paris of Troy), Sean Bean (Odysseus), Rose Byrne (Briseis), Brian Cox (Agamemnon), Brendan Gleeson, Peter O'Toole; other cast not announced yet.

    Gut gefallen hat mir dieser erste, richtig informative Text, aus der "Entertainment Weekly":

    Pack of Trojans

    ''Troy'' borrows epic luster from ''LOTR'' actors. Orlando Bloom and Sean Bean will be joining Brad Pitt in the Homeric saga by Gary Susman

    When casting an epic, it apparently helps to have actors with epic experience. That seems to be why, in casting ''Troy,'' director Wolfgang Petersen is filling supporting roles with ''Lord of the Rings'' actors Orlando Bloom and Sean Bean, as well as two actors associated with the David Lean-directed epics of the 1960s, Peter O'Toole and Julie Christie, Variety reports.

    Bloom will call upon the archery skills he displayed as Legolas in ''LOTR'' to play Paris, the Trojan prince who starts the war by abducting Helen, wife of the Spartan king Menelaus (Irish actor Brendan Gleeson, currently on screen in ''Dark Blue''). Bean, who played warrior Boromir in ''LOTR,'' will play wily Greek hero Odysseus, who is drafted along with Achilles (Brad Pitt) into the army led by Menelaus' brother, Agamemnon (''Adaptation'''s Brian Cox) to attack Troy.

    O'Toole, who knows from war epics thanks to his starmaking role in Lean's ''Lawrence of Arabia,'' will play Priam, the Trojan king and father to Paris and Hector (''The Hulk'''s Eric Bana), rival of Achilles. Christie, who starred in Lean's ''Dr. Zhivago,'' will play Thetis, the nymph who is Achilles' mother, and who missed a crucial spot when dipping her infant son into the waters of immortality. Rounding out the cast is Saffron Burrows (''Deep Blue Sea'') as Hector's wife, Andromache, and Australian newcomer Rose Byrne as Briseis, the captive Trojan woman who comes between Agamemnon and Achilles.

    Petersen, who is denying rumors that the production will delay its April start date or pull out of its Mediterranean locations (Morocco, Malta) over fears of real-life war in the Middle East, says he'll cast an unknown to play Helen, the woman with the face that launched a thousand ships. The ''Perfect Storm'' director says he's taking that thousand-ships thing literally. ''This is the best kind of epic because you are working on the grandest scale, with 1,000 ships and 75,000 people waging enormous battles,'' he tells Variety. ''But the core is emotional themes that Homer handled so well on a human scale.''

    Petersen hat ja bisher nicht wirklich überzeugende Projekte abgeliefert. Obwohl "Das Boot" - (1981) und "In the Line of Fire" - (1993)wirklich überzeugen konnten. Aber alle anderen Filme von ihm hatten stellenweise wirklich große Schwächen. Ihm liegt hier wirklich eine großartige Geschichte zugrunde, hoffentlich kann er es bewerkstelligen es überzeugend darzustellen.

    Eine offizielle Seite scheint es, meines Erachtens noch nicht zu geben, aber @ http://www.troja-derfilm.de/index.htm erfährt man schon einiges über den Film. Offiziell Casting Meldungen und auch Interviews mit Peterson uvm...

    Wer weiß noch mehr über dieses Projekt, und wie denkt ihr darüber?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  2. #2
    laertes
    Gast

    Re: Troy

    Zitat Zitat von Matt
    Petersen hat ja bisher nicht wirklich überzeugende Projekte abgeliefert. Obwohl "Das Boot" - (1981) und "In the Line of Fire" - (1993)wirklich überzeugen konnten. Aber alle anderen Filme von ihm hatten stellenweise wirklich große Schwächen. Ihm liegt hier wirklich eine großartige Geschichte zugrunde, hoffentlich kann er es bewerkstelligen es überzeugend darzustellen.

    ähem... *räusper* tod im spiegel?

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Troy (Troja)

    Irgendwie klingt die Geschichte zu gewaltig um sie mit einem Film erzählen zu können, zu viele Charaktere, da muss irgendwas auf der Strecke bleiben..

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Troy (Troja)

    Dieses Projekt finde ich hoch interessant. Schon als ich vor einigen Monaten davon hörte, dachte ich, daß das ein Knaller werden könnte, wenn sie es richtig anpacken. Die Schauspieler können sich zumindest schonmal sehen lassen. Was ich allerdings, genau wie Furby, für problematisch halte, ist wirklich die Masse an Charakteren, die allesammt von Bedeutung sind.
    Selbst wenn man von einer 3-3,5 Stunden Laufzeit ausgehen würde, ist es schwer vorzustellen, daß der Film allen Figuren gerecht werden kann.

    Aber wer weiß? We'll see.
    Ich freu mich drauf.

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Troy (Troja)

    Matt, da muß ich Dir widersprechen, abgesehen vom wirklisch schwachen "TOD IM SPIEGEL" und "PERFECT STORM" hat Petersen mit "IN THE LINE OF FIRE", "AIRFORCE ONE" und vor allem "OUTBREAK" wirklich großartiges Action-Thriller-Kino inszeniert. Und "DAS BOOT" sollte nicht unerwähnt bleiben.

  6. #6
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.587

    Troy (Troja)

    Diese alten Sagen wecken prinzipiell schnell mein Interesse und mit diesem Cast ist natürlich schon mal einiges möglich. Könnte schon ein gewaltiges Epos werden. Ich bin gespannt.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

  7. #7
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Re: Troy

    Zitat Zitat von Matt
    Petersen hat ja bisher nicht wirklich überzeugende Projekte abgeliefert. Obwohl "Das Boot" - (1981) und "In the Line of Fire" - (1993)wirklich überzeugen konnten.
    @ Wolfe
    Mit "Das Boot" und "In the Line of Fire" bin ich ja auch sehr einverstanden, aber Outbreak, Perfect Storm und vor allem Air Force One fand' ich alle ein wenig lächerlich... vor allem letztere vollkommen überdrehter patriotischer unser-Mr.President-ist-immer-für-uns-da Air Force One, das war wirklich nicht mehr schön.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  8. #8
    Regisseur Avatar von PennyLane
    Registriert seit
    09.02.2003
    Ort
    Ottery St Catchpole
    Beiträge
    2.075

    Re: Troy

    Zitat Zitat von Matt
    vor allem letztere vollkommen überdrehter patriotischer unser-Mr.President-ist-immer-für-uns-da Air Force One, das war wirklich nicht mehr schön.
    recht hat er!
    "I'm dark and mysterious and I'm PISSED OFF!"

  9. #9
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Re: Troy

    Zitat Zitat von Matt
    Mit "Das Boot" und "In the Line of Fire" bin ich ja auch sehr einverstanden, aber Outbreak, Perfect Storm und vor allem Air Force One fand' ich alle ein wenig lächerlich... vor allem letztere vollkommen überdrehter patriotischer unser-Mr.President-ist-immer-für-uns-da Air Force One, das war wirklich nicht mehr schön.
    Aber extrem unterhaltsam.

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Troy (Troja)

    "PERFECT STORM" fand ich auch sehr schwach, aber "OUTBREAK" ist doch spitzt!? Gut über "AIRFORCE ONE" gibt es geteilte Ansichten, ich find ihn klasse allein vom handwerklichen und schauspielerischen her, sicher isser patriotisch, ohne Frage. Aber spannend ohne Ende.

Seite 1 von 17 12311 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Troy - Director's Cut
    Von VeRnE im Forum Filme
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 10:40
  2. Troy
    Von Malone im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2004, 17:04

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28