Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Daredevil

  1. #1
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Daredevil

    Hi, habe soeben Thomas´ Kritik zu dem Film gelesen und kann dieser so gar nicht zustimmen. Du nennst mir einfach nicht genug Gründe, um diesem Film nur 52% zu geben.

    Für mich die beste Comicverfilmung nach "The Crow". Richtig schön düster, kompakt, actionreich und über die offensichtlichen CGI Effekte konnte ich hinwegsehen. Ben Affleck spielt Mad Murdock oder den Daredevil so überzeugend, wie ich es nie im Leben von ihm erwartet hätte und der Kampf mit seinem Gewissen und wie er sich schindet für die Gerechtigkeit ist einfach nur schön (I am not the bad guy, kid. :wink: )

    Weiterhin ist Colin Farell als Bullseye schlichtweg ein genialer Auftragskiller. Dazu kommt, daß ich es sehr faszinierend fand, wie dem Zuschauer die Sichtweise des Daredevils gezeigt wurde. Die Szenen im Regen sind doch einfach nur schön.
    Ich hätte es allerdings passender gefunden, wenn der Kingpin in diesen Film überhaupt nicht eingegriffen hätte, denn das Ende war schon ziemlich schwach.

    Alles in allem, mein Fazit:
    Hinsetzen, Popcorn und Bier rausholen und eine gute Comicverfilmung angucken. Ich hoffe "The man without fear" will be back!
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  2. #2
    Statist
    Registriert seit
    25.12.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    99

    Daredevil

    Hallo,

    also ich nehme mal an, Du hast "X-Men" und "Spider-Man" verpasst...

    Den Vergleich zu "The Crow" finde ich etwas gewagt, denn "The Crow" war richtig düster, quasi für Erwachsene, und der "Daredevil" ist halt einfach nur PG-13 düster...

    Ich für meinen Teil, will einfach auch ne gute Story haben, gute Spezial-Effekte kann heute doch jeder mit ein bisserl Geld im Kreuz. Das ist doch Standard.

    Im Punkto Story gab es so viele Kleinigkeiten, die einfach gestört haben und über die ich mich aufregen mußte (die Rose als Markenzeichen oder "wir kennen uns kaum, lass uns mal poppen" - null Entwicklung). Das will ich nicht sehen. Außerdem hätte ich es gut gefunden, zu wissen, warum der Daredevil in der Kirche wohnt und so on... Das hat mir einfach gefehlt, um mit dem Burschen warm zu werden.

    Für mich bleibt er einfach ein knapp über Durchschnitt Film, den man sich anschauen kann -> 52%
    Wer das ganze billiger haben will, der soll sich doch so ca. 50mal den 2. Trailer anschauen, der rockt im Gegensatz zum Film nämlich wirklich.

    Gruß Tost

  3. #3
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Daredevil

    Hi,
    nein ich habe "X-Men" und "Spiderman" natürlich nicht verpasst. Ich bin mit Comics aufgewachsen, mein Onkel hatte eine Comic-Sammlung von 10.000 Comics Deswegen war ich ziemlich enttäuscht von der "X-Men" Verfilmung, wobei X2 ziemlich gut aussieht *hoff*
    Ich war nie ein großer Spidey-Fan, der Film war gut allerdings nicht mehr *IMHO*.
    Ich vergleiche "Daredevil" nicht mit "The Crow". Er ist nur die 2.Beste Comicverfilmung für mich. Die Schuhe von "The Crow" sind einige Nummern zu Groß für diesen Film.
    Die Story war narürlich nicht der Hammer, dafür war der Film einfach zu kurz. Allerdings genau richtig, um mal ne 1.40h schnelles Popcornkino zu geniessen. Nicht das wir uns falsch verstehen. Ich spreche hier nicht von einem Meisterwerk. Ich habe mich einfach gut amüsiert.
    Batmans "Brutalität" mit der des Daredevils zu vergleichen, finde ich schon ziemlich weit hergeholt. Der Daredevil ist viel kompromißloser, seine Brutalität übersteigt die von Gothams Rächer um ein Weites. "The man without fear" kennt keine Gnade, Batman hingegen schon. Er achtet schon sehr darauf, die Bösen Buben nicht sterben zu lassen.
    Naja, 2 Leute 2 Meinungen, und das ist auch gut so.
    Ich würde Daredevil 74-78% geben. Ich sollte ihn mir vielleicht nochmal angucken.
    CU
    Argo
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  4. #4
    Statist
    Registriert seit
    25.12.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    99

    Daredevil

    Du sagst es, zwei Leute zwei Meinungen... Sonst hätten wir auch nichts zu reden...

    Ich möchte nur noch kurz zu Batman vs Daredevil etwas sagen. Ich fand einfach, dass Batman ein furchterregenderes Auftreten hatte als der Daredevil. Mit der Brutalität meine ich eher dieser Faustkampf-Stiel, der die beiden verbindet. Dadurch wollte ich ihn Spidy abgrenzen, der sich ja ähnlich wie der Daredevil bewegt, aber eben nicht so brutal zu Werke geht.

    Gruß Tost

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Daredevil

    Ich muss mich eher Tosts Meinung anschließen, denn insgesamt gesehen hat mich Daredevil schon ein wenig enttäuscht!

    Ok, dass die Story wie bei fast jeder Comicverfilmung ist stört mich nicht weiter, aber irgendwie war der Film zu überfrachtet und doch wieder leer; sprich: Es wird so viel angeschnitten und abrupt wieder abgebrochen und das nervt nach einer Zeit doch gewaltig. Eben so die Übertriebenheit. "Daredevil" hat ja laut Story nur Supersinne und keine Superkräfte; trotzdem springt er mal so mir nichts dir nichts vom Hochhaus oder springt ein paar Meter in der Luft. Da hätte ein bischen mehr Glaubwürdigkeit meiner Meinung nach nicht geschadet.

    Nichts desto trotz entschädigen Darsteller doch einiges. Ben Affleck ist zwar nicht wirklich gut, aber er macht seine Sache nicht schlecht. Colin Farrell finde ich als Bullseye sehr gut; wüsste ich nicht, dass er es ist -> Ich hätte ihn nicht erkannt. Michael Duncan Clarke überzeugt schon alleine durch seine Präsenz und Jennifer Garner ist einfach sweet. Hinzu kommt noch ein nettes kleine Cameo von Silent Bob Kevin Smith und Joe Pantoliano als Journalist. Die Darsteller können wie gesagt überzeugen; die Charaktere leider nicht immer; die haben nämlich das gleiche Problem wie die Story: Man lässt sich nicht genug Zeit um auf sie einzugehen wie jetzt vergleichsweise bei Spider-Man.

    Gegen die Effekte kann man eigentlich nichts sagen, die sind durchweg gelungen; vor allem die Szenen im Regen waren sehr schön gefilmt.

    Hätte man sich mehr Zeit für die Charaktere und die Story gelassen und den Film halt auf etwas mehr als 2 Stunden ausgedehnt, dann hätte Daredevil ein guter Film werden können, so wurde meines Erachtens leider viel zu viel Potential verschenkt.

  6. #6
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    31.05.2001
    Beiträge
    397

    Daredevil

    Ich war auch erwas enttäuscht von Daredevil. Habe mir eindeutig mehr versprochen, obwohl ich nicht genau sagen kann, was. Die Effekte waren gut, Bullseye (und Elektra) wirklich cool, aber besonders der Kingpin kam nicht so rüber, zumindest im Showdown. Der Film konnte mich einfach nicht überzeugen.
    An The Crow kommt das auf keinen Fall heran, auch nicht an X-Men.
    Power to the people who punish bad cinema.

  7. #7
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Daredevil

    Genau so ein Müll wie Spider-Man ...

    Ich weiß nicht, es liegt glaube ich an mir, aber ich kann mit diesen Comic-Verflimungen nichts anfangen. Die Story ist der total flache Schrott, unlogische, sprunghaft, Arghh! Die Spezialeffekte waren zugegebenermaßen ganz OK, auch wenn ich wieder das gleiche Problem hatte wie bei Spider-Man, der Film war einfach viel zu laut. Hier passt ein Zitat aus "Chungking Express" ganz gut: "Ich höre Musik immer so laut wie möglich, hält mich vom denken ab.". Schauspieler, vor allem Colin Farell, aber auch B.Af waren ganz gut, Jennifer Ganer musste ja eigentlich nur gut aussehen und kämpfen und das beides hat sie auch ziemlich gut hinbekommen.

    Das reicht nur leider für einen guten Film nicht, ich denke, die 52% sind auf jedem Fall berechtigt...
    If it wasn't this... it'd be something else.

  8. #8
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    375

    Daredevil

    Ou Mann, da gibts aber einige bessere Comic-Verfilmungen: die beiden ersten Batman, The Crow, From Hell, X-Men, Dick Tracy, Akira, Spider-Man und wenn ich noch ein bischen nachdenke, fallen mir sicher noch mehr ein. Der Film ist optisch mittelmäßig und die Handlung ist einfach der Abschuss, sogar für Comic-Verhältnisse.
    You're no good and neither am I. That's why we deserve each other.
    Out Of The Past

  9. #9
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Daredevil

    Ghost World beispielsweise... (das nur zur Ergänzung deiner Liste)
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  10. #10
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    438

    Daredevil

    Heute hab ich mir den Film mal angetan. Und trotz der schon niedrigen Erwartungen hat der Film es Geschaft mich zu enttäuschen.

    Da wären die in meinen Augen die schlechten Spezialeffekte. Der Effekt der mich am meisten störte war die Art und Weise wie einem die Sichtweise des DareDevils vrmittelt wurde. Diese Szenen fand ich nicht beeindruckent und schön sondern einfach nur störend.
    Die Spezialeffekte wären ja im ganzen noch Ok gewesen aber was Ben Affleck im Film abgezogen hat war wirklich grauenhaft. Jede Gestick die sein Gesicht fabrizierte war einfach nur ein griif ins Klo. Und die albarnen Dialoge haben das sogar noch unterstützt. Genauso haben diese Dialoge auch die anderen Schauspieler nach unten gezogen.

    Das war eigentlich alles was ich über diesen Film sagen will. Falls sich jetzt jemand fragt ob ich wirklich alles an diesem Film schlecht fand. Dem sage ich, nein. Denn es gab ja ein paar lustige Szenen mit dem Mantelschwingenden Bullseye (wirklich nur ein paar). Und der tatsache das der Film genug Stoff bietet um sich darüber Humorvoll zu unterhalten.


    Fast hätte ich noch vergessen zu erwähnen das ich mir die ganze Zeit wie in einer Folge von Batman aus den 70ern? erinnert fühlte. Besonders der stätz schräck hängenden Kamera ist diese Leistung zu verdanken.

    Jetzt aber.
    Ende
    Five-Point Palm - exploding heart technique

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36