Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Good Bye, Lenin!

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    12.01.2003
    Beiträge
    8

    Goodbye Lenin! von Wolfgang Becker

    Habe gerade gelesen das Wolfgang Becker, dessen "Das Leben ist eine Baustelle" ich ziemlich genial fand, einen neuen Film zur Berlinale rausbringt. Die Story: Sohn (gespielt von Daniel Brühl) und Mutter leben in der DDR, sie fällt vor der Wende ins Koma, erwacht erst nach der Wende wieder. Ihr Zustand ist weiterhin sehr kritisch, so daß der Sohn verhindern muss das sie was vom Ende der DDR mitbekommt. Was natürlich zunehmend schwerer wird...
    Bin mal gespannt was Becker aus der guten Story gemacht hat, dafür gab es immerhin 2002 den Drehbuchpreis auf der Berlinale...

  2. #2
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    617

    Good Bye, Lenin!

    hab den trailer vor paar wochen gesehen und bin auch schon gespannt auf den film 8)
    "Findest du nicht auch, dass das Leben ziemlich sinnlos wäre ohne das Kino?"

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Good Bye, Lenin!

    Fand den Trailer äußerst humorvoll - obwohl auch dies wieder kein Film werden wird, der Dominik Grafs kürzlich in der "Zeit" geäußerten Forderung nach dem "politischen Gespensterfilm" gerecht zu werden scheint.
    Aber auch eine gute und hoffentlich wenig alberne Komödie kann zur Vergangenheitsarbeit beitragen.

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Good Bye, Lenin!

    ich habe den Trailer bis jetzt immer vor meinen Two Towers Besuchen sehen können, und muss sagen das ich wirklich gut amüsiert wurde, auch wenn ich nicht so unheimlich an dem Film interessiert bin und ihn mir keineswegs im Kino ansehen werde, bei Gelegenheit werde ich ihn auf jeden Fall auf DVD oder im Fernsehen ansehen...

    das mit dem riesigen Coca-Cola Plakat war wirklich klasse
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Gast

    Good Bye, Lenin!

    Auf "Goodbye Lenin" freu ich mich schon, der Trailer hat mir wirklich gut gefallen! Mal schaun, wenn's paßt werd ich ihn mir vielleicht auf der Berlinale anschaun (leider ist das endgültige Programm noch nicht draußen).

  6. #6
    Zuschauer
    Registriert seit
    26.01.2003
    Beiträge
    7

    Good Bye, Lenin!

    Habe den Film neulich in einer Sneak gesehen und kann nur sagen: schaut ihn Euch an!
    Die Befürchtung, das es ein "Sonnenallee" Abklatsch wird hat sich Gottseidank nicht erfüllt. Es ist ein Film der den schmalen Grat zwischen Komödie und Tragödie findet, unglaublich gut besetzt mit Katrin Saß und Daniel Brühl, klasse Nebendarsteller wie Florian Lukas.
    Werde in mir ab mir unbedingt nochmal anschauen!

  7. #7
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Good Bye, Lenin!

    irgendwie habe ich das Gefühl das ich diesen Film unbedingt sehen will, allerdings kann ich da auch gerne auf die DVD warten... bei solchen Filmen finde ich reicht es die auch nicht auf der Leinwand zu sehen, die funktionieren meines Erachtens sowohl auf großen wie auch sehr kleinen Leinwänden!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  8. #8
    Zuschauer
    Registriert seit
    12.01.2003
    Beiträge
    8

    Good Bye, Lenin!

    Da gebe ich Dir recht, nicht unbedingt ein typischer Popcorn Kinofilm. Glaube auch das der auf meiner kleinen "Leinwand" funktionieren wird.
    Bei mir spielt aber auch immer die Konzentration eine Rolle. Zuhause werde ich immer durch etwas abgelenkt: Telefon, essen holen etc. Im Kino bin ich viel besser dem Film ausgesetzt.

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Good Bye, Lenin!

    Nunja, im Idealfall ist man einem Film nicht unbedingt "ausgesetzt"...das klingt so nach Folter ...wenn man sich sowas wie "Super süss und super sexy" anschaut könnte das aber hinkommen..

  10. #10
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Good Bye, Lenin!

    Hab den am Mittwoch gesehn und muss sagen: Der ist echt nicht schlecht! Hätte ich nicht erwartet.

    Die Story ist äußerst witzig und kann den ganzen Film überzeugen. Vor allem die vielen "Vertuschungsszenen" machen den Film charmant und wie ich finde ungeheuren Spaß.

    Wer mal wieder nen guten deutschen Film sehen will, der ist hier richtig!

Seite 1 von 3 123 Letzte

LinkBacks (?)

  1. 20.04.2011, 21:53
  2. 18.04.2011, 21:20

Ähnliche Themen

  1. The Good Shepherd
    Von heat im Forum Filme
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 10.12.2014, 21:18
  2. Good Night, and Good Luck.
    Von Tetsuo82 im Forum Filme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 15:54
  3. The Good German
    Von Bud im Forum Filme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 17:12
  4. Good Advice
    Von KeyzerSoze im Forum Filme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2002, 19:38
  5. Bye bye "Zelluloid"!
    Von Silverblade im Forum Plauderecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.01.2002, 15:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17