Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Battle Royale II: Requiem (Battle Royale 2)

  1. #1
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Battle Royale 2

    Oh mein Gott!! Kann das mit diesen ewigen und vor allem unnötigen Fortsetzungen nicht mal aufhören.

    Jetzt ist sogar ein Sequel zu "Batte Royale" geplant ( http://german.imdb.com/Title?0338763 )Muss das denn sein??

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Battle Royale II: Requiem (Battle Royale 2)

    nein
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    04.01.2002
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    210

    Battle Royale II: Requiem (Battle Royale 2)

    Ich sehe es schon kommen: gleiche Handlung, mehr Opfer, weniger Sinn.
    :abgelehnt:

    Wartet es nur ab, bald kommt auch "Forrest Gump 2: Gump Again", wie die es in "Cecil B. Demented" persifliert haben...
    "If you can't enjoy a really bad movie, then you don't truly love movies"

  4. #4
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    Battle Royale II: Requiem (Battle Royale 2)

    Dürfte ich dazu mal die dumme frage stellen: Was ist Battle Royal? Ich mein, ist das schon ein mieser film oder war der gut und brauch aber keine fortsetzung?
    Ich seh den bei mir in der Videothek stehen und denke mir immer: " Noch ein sinnloser Gewaltorgienfilm" Das Cover hindert mich schon zu zugreifen.

    ???
    Burt, are we fuck-ups?

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    04.01.2002
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    210

    Battle Royale II: Requiem (Battle Royale 2)

    Das ist auf jeden Fall einer der am kontroversesten diskutierten Filme der letzten Jahre was das Thema Gewaltdarstellung angeht. Die Story ist äußerst brisant in Anbetracht diverser Schul-Massaker (Littleton, Erfurt usw.). Man kann den Film als kritische Gesellschaftssatire interpretieren oder als voyeuristischen Schul-Splatter verdammen. Für meinen Geschmack war die gesellschaftskritische Komponente nicht klar genug herausgearbeitet. Daher fand ich den Film nicht wirklich gelungen.
    Die deutsche Fassung soll übrigens nach langem hin und her stark gekürzt worden sein.
    "If you can't enjoy a really bad movie, then you don't truly love movies"

  6. #6
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    Battle Royale II: Requiem (Battle Royale 2)

    und bin ich jetzt noch richtig im bilde wenn ich sage, dass dieses werk ein japaner geschaffen hat, oder irre ich mich jetzt (ja ja, ein blick bei imdb könnte genügen, aber diese vermutungen bestötigen, respektive entkräften zu lassen von fachkundigen menschen, macht mehr freude)
    Burt, are we fuck-ups?

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Battle Royale II: Requiem (Battle Royale 2)

    @VJ-Thorsten
    Da hast Du vollkommen recht. BR ist von einem Japaner, mit Japanern, spielt in Japan, ist für Japaner...
    Na, halt ein japanischer Film :wink: .

  8. #8
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Battle Royale II: Requiem (Battle Royale 2)

    Ja, aber es spielt Takeshi Kitano mit 8)
    Es stimmt schon, der Film ist sehr kontrovers. 15 Jährige Kinder, die sich gegenseitig abmetzeln, naja.
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  9. #9
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    04.01.2002
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    210

    Battle Royale II: Requiem (Battle Royale 2)

    @VJ-Thorsten:

    Hier noch mal Beispiele aus dem www dafür, wie man diesen Film interpretieren kann (aber nicht muss):

    http://www.jump-cut.de/filmkritik-battleroyale.html

    http://www.thelongestsite.de/RevMovie/R ... oyale.html

    Wie ich schon sagte bin ich aber der Meinung, die Ansätze zur Gesellschaftskritik sind zwar vorhanden, aber die "Effekthascherei" überwiegt.
    "If you can't enjoy a really bad movie, then you don't truly love movies"

  10. #10
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    Battle Royale II: Requiem (Battle Royale 2)

    Danke dir Tobi-wan,

    nun das las sich ja recht gut und nun wird es für mich heißen:

    BILD dir deine Meinung.

    Zurück zum Thema dann: Wenn eben einige sozialkritische ansätze vorhanden sind, dieser wohl aber nicht ausgearbeitet werden, dann schlussfolgere ich mal für Teil 2: Weg von den Ansätzen, hin zum puren Effektmorden.

    Nachtrag: Hmm, irgendwie dämmert bei mir was, wenn ich die andere seite da lese, die du mit angeboten hast: Verbieten, SKANDAL etc. Der lief doch auch hierzulande an im Kino, oder? Ich erinnere mich dunkel. Und die 15 % Arbeitslosigkeit hat meine Heimatregion locker zu übieten: knapp 19 sind es da. Au weia, ich glaub ich halt mich da mal fern in Zukunft.
    Burt, are we fuck-ups?

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Batoru rowaiaru (Battle Royale)
    Von vom Wyatt Earp der Bruder im Forum Filme
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 02:22
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 11:15
  3. Casino Royale (2006)
    Von Matt im Forum Filme
    Antworten: 260
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 22:49
  4. Big Brother - The Battle
    Von LadyViola im Forum TV Highlights
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 23:07
  5. Battle Royal Box
    Von chilli im Forum Home Entertainment
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2004, 22:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36