Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Requiem for a Dream

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    20.06.2001
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.469

    Requiem for a Dream

    Hm mir war so als gäbe es schon ein Topic, habe aber nichts gefunden....naja egal.Ich habe den Film nun endlich letzte Woche auf Premi gesehen, und war begeistert und zur selben Zeit erschlagen.Super Leistung der Schauspieler, man fühlt richtig mit ihnen mit und das ist erschreckend realistisch.Sehr Intensive Bilder und sehr gute Musik, das alles macht den Film für das beste was ich im Drogen Genre je gesehen habe.Und wenn der Film keine Auszeichnungen bekommen hat weiß ich auch nicht mehr...das hat er doch oder?
    Also nach dem Film finde ich ja sowas wie Fear and Loathing in Las Vegas etwas Drogen verherrlichend, ja der ist lustig aber wenn man den Film guckt denkt man: "ha das ist ja cool Drogen zu nehmen, das siehst du lauter lustige sachen".RFAD zeigt das es nur kaputt macht (nagut nicht alle Drogen....will das jetzt nicht veralgemeinern).
    God Creates Dinosaurs.God destroys Dinosaurs.God creates man.Man destroys god.Man creates dinosaurs.
    Dinosaurs eat man.Woman inherits the earth.

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Requiem for a Dream

    Es wurde nur im Rahmen der DVD darüber geredet...und zwar hier.
    RFAD ist in der Tat einer meiner Lieblingsfilme und ich muss sagen, dass er beim 2. Mal anschauen (unter den damaligen Umständen) noch trauriger war und intensiver.

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Requiem for a Dream

    Ein wirklich großartiger Film. Für mich einer der besten der letzten Jahre!

    Müsste ich mir auch ein zweites mal anschauen.

  4. #4
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    04.01.2002
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    210

    Requiem for a Dream

    Requiem For A Dream ist DER Film, den man an jeder Schule zum Thema Drogen zeigen müsste. Hier kann jeder sehen, wie die unterschiedlichsten Formen der Sucht ein Leben zerstören können, wie Körper verfallen, wie Menschen ihre Würde verlieren und ihre Träume sterben.

    Genial ist dabei die stilistische Vorgehensweise:
    Der Film kopiert zunächst bewährte Muster und Merkmale hipper MTV-/Werbe-Clip-Ästhetik, gewinnt damit die Aufmerksamkeit des daran gewöhnten (jungen) Publikums, um es dann auf einen gnadenlosen Höllentrip zu schicken, bei dem es zusehen muss, wie jeder einzelne der vorgestellten Charaktere vor die Hunde geht - physisch oder psychisch.

    Es werden brilliante Bilder und Töne gefunden, um den sich allmählich mit der Sucht einschleichenden Wahn greifbar zu machen. Hervorragende Schauspieler (vor allem Ellen Burstyn als Mutter), ein eindringlicher Soundtrack, der die Emotionen noch unterstreicht.

    Ein hervorrragender und gleichzeitig für mich schwer erträglicher Film, der nicht so einfach nebenbei konsumierbar ist. Wer nach diesem Film noch Drogen cool findet, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

    Ich empfehle den Kauf der US-Director's Cut-DVD, wegen des Bonusmaterials und der ohnehin nicht wirklich überzeugenden deutschen Synchro.
    "If you can't enjoy a really bad movie, then you don't truly love movies"

  5. #5
    Administrator
    Registriert seit
    30.06.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    975

    Requiem for a Dream

    Einer der besten Filme, die je gemacht wurden!!!!!
    Trotzdem muss ich sagen, dass ich ihn nicht ein zweites Mal sehen möchte. War noch nie nach dem Kino so komplett verstört wie nach Requiem. Hatte auch währenddessen das Gefühl, ich kann ihn nich weiter ansehen. Boah.
    Aber echt ein wahnsinns Film, den jeder sehen sollte!
    ...for she will be my heroine for all time and her name will be Viola...

  6. #6
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    20.12.2002
    Ort
    Leonardo, New Jersey
    Beiträge
    275

    Requiem for a Dream

    da gebe ich dir voll recht....der film war auch für mich einer der verstörensten die ich je gesehen habe. ich habe ihn mir zwar auf dvd zugelegt, weiss aber auch nicht ob ich ihn mir nochmal anschauen muss. irgendwie muss man ja schon ein wenig masochistisch veranlagt sein, um ihn ein zweites mal zu sehen
    am meisten hat mich die schauspielerische leistung von mister "scary movie" marlon wayans überascht. so eine rolle hätte ich ihm nie zugetraut.
    on every street there´s a nobody who dreams of being somebody.
    he´s a lonely forgotten man desperate to prove that he´s alive.

  7. #7
    Administrator
    Registriert seit
    30.06.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    975

    Requiem for a Dream

    Ich fand vor allem den ganzen Aufbau so genial. Unglaublich, wie man aus einem Film ein Requiem machen kann. Ich war so beeindruckt!
    ...for she will be my heroine for all time and her name will be Viola...

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    20.06.2001
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.469

    Requiem for a Dream

    Was heißt Requiem eigentlich?
    God Creates Dinosaurs.God destroys Dinosaurs.God creates man.Man destroys god.Man creates dinosaurs.
    Dinosaurs eat man.Woman inherits the earth.

  9. #9
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    20.12.2002
    Ort
    Leonardo, New Jersey
    Beiträge
    275

    Requiem for a Dream

    Requiem
    [-kwi?m; das; lateinisch]
    Totenmesse Seelenamt

    in der katholischen Kirche Messe zum Gedächtnis Verstorbener am Begräbnistag und am Jahrestag nach dem Tod, benannt nach dem 1. Wort des Introitus "Requiem aeternam dona eis, Domine" ["Herr, gib ihnen die ewige Ruhe"].
    on every street there´s a nobody who dreams of being somebody.
    he´s a lonely forgotten man desperate to prove that he´s alive.

  10. #10
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Requiem for a Dream

    Der Film ist wirklich erschütternd. Ich war selten so aufgewühlt nach einem Film (außer vielleicht nach 5 Folgen Band of Brothers am Stück)
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Cassandra's Dream
    Von laertes im Forum Filme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 16:14
  2. Requiem for a Dream
    Von dodger im Forum Filme
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 23:05
  3. Requiem for a Dream DVD
    Von Teffi-San im Forum Home Entertainment
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 02.07.2005, 15:06
  4. Requiem for a Dream
    Von Janis im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2001, 22:12
  5. Requiem for a Dream
    Von Teffi-San im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2001, 21:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36