Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: sneak enttäuschungen...

  1. #1
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    20.12.2002
    Ort
    Leonardo, New Jersey
    Beiträge
    275

    sneak enttäuschungen...

    wie ich schon öfter hier auf der seite gelesen habe, gehen viele von euch auch oft in die sneak. ich gehe seit ca. 3 jahren regelmässig in die sneak unseres kinos und habe mir jetzt überlegt das wohl nicht mehr zu tun. grund dafür ist, das ich im laufe der zeit wirklich viel scheiss sehen musste und einfach kein bock mehr darauf habe.
    wie ist das denn bei euch? natürlich gibt es hier bei uns auch manchmal wirkliche leckerbissen, aber die schrott filme überwiegen doch irgendwie. angefangen bei "feuer, eis und dosenbier" bis hin zu "on the line" (mit diesem n´sync typen) wird hier kein schrott ausgelassen. ist das nur hier so, oder wird bei euch in der sneak auch viel scheiss gezeigt?
    on every street there´s a nobody who dreams of being somebody.
    he´s a lonely forgotten man desperate to prove that he´s alive.

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    sneak enttäuschungen...

    Also ich für meinen Teil bin jahrelang regelmäßig in die Sneak gegangen und hab im großen und ganzen recht gute Erfahrungen gemacht, was die Filmauswahl betrifft. Sicherlich war ab und an auch mal ein großer Mist dabei, aber dafür gabs auch eine Menge hervorragender Filme zu sehen. Nun muß man vielleicht dazu sagen, daß besagtes Kino sich auf OV spezialisiert hat und auch in der Sneak ausschließlich engl. Filme zeigt (von Tiger & Dragon mal abgesehen), wodurch einerseits solch Unfug wie "Feuer, Eis und Dosenbier" oder "Lammbock" gleich mal rausfällt und es wohl auch einfacher sein dürfte, gute Filme recht früh zu organisieren. Letzte Woche kam in jener Sneak z.B. "The Ring", laut Tost ein außerordentlicher Streifen, der sonst bisher nirgends zu sehen war.

    Was mich bei Sneaks eher abschreckt, ist die Tatsache, daß da 400 Leute drin sitzen, die zu einem nicht unwesentlichen Teil sehr eingeschränkt in ihrem Filmgeschmack sind und (unsinnigerweise) stets mit Filme wie Lord of the Rings, Spiderman oder Harry Potter rechnen und dann natürlich entäuscht sind, wenn eine kleinere Produktion kommt, von der sie evtl. noch nicht einmal was gehört haben. Solche Leute setzen sich dann oft zum Ziel, den Kinobesuch für alle restlichen Zuschauer zu versauen und das mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln. Das kann frustrierend sein.

    PS: Welcome on Board, Shawn!

  3. #3
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    sneak enttäuschungen...

    Ich war zwar erst ein oder zweimal in Sneaks, halte von diesem System eigentlich aber nichts (zumindest für mich nicht). Zum einen hat man die von Tom beschriebenen 400 Nasen drinne, zum anderen kommen da in 98% der Fälle (liegt vielleicht auch am Kino?) nur Schrott der mich eh nicht interessiert, das ist dann rausgeschmissenes Geld. Ich geh' lieber gezielt in die Filme, die mich ansprechen, das kostet mich wesentlich weniger Geld und Nerven.
    If it wasn't this... it'd be something else.

  4. #4
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    20.12.2002
    Ort
    Leonardo, New Jersey
    Beiträge
    275

    sneak enttäuschungen...

    das mit den 400 leuten stimmt wohl. bei uns sind auch total viele leute die immer wieder glauben es würde irgendein blockbuster gezeigt.
    wenn dann andererseits mal ein wirkliches highlight kommt, ist es total unruhig und die leute denen der film nicht gefällt stören lieber statt nach hause zu gehen (war bei mir in "the man who wasn´t there" ganz extrem der fall).
    das kann aber auch wirklich, wie nicky geschrieben hat, am kino liegen. leider sind unsere sneaks nur im ufa-palast und nicht in den kleinen programm kinos, die ja sowieso meist nicht nur das bessere programm, sondern auch die "besseren" (im sinne von "nicht störenden" ) zuschauer haben.

    @thomas: ich kenne von "the ring" nur das japanische original. ist das remake ebenbürtig?
    on every street there´s a nobody who dreams of being somebody.
    he´s a lonely forgotten man desperate to prove that he´s alive.

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    sneak enttäuschungen...

    ich kenne von "the ring" nur das japanische original. ist das remake ebenbürtig?
    Also ich hab bis dato weder noch gesehen. Von daher, keine Ahnung

  6. #6
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    sneak enttäuschungen...

    Hi,
    die 2 schlimmsten Filme, die mir in der Sneak angetan wurden, waren wohl:

    Tankgirl (was ein unglaublicher Dreck)
    und
    ein Film mit 2 Mädels, die eine alte Frau umbringen, nur so aus Spaß. Ich glaub, der hieß Fun. Dies war der einzige Film, in dem ich mittendrin aufgestanden bin, um ein Bier trinken zu gehen.
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    sneak enttäuschungen...

    Also das ist dann wohl schon etwas länger her, daß Du in der Sneak warst

    "Fun" hab ich irgendwann mal im Fernsehen gesehen und fand den da eigentlich auch ganz gut.

  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    sneak enttäuschungen...

    Wenn ich jetzt mit dem Aufzählen beginne, dann würde das den Rahmen sprengen

Ähnliche Themen

  1. Sneak Preview
    Von jazz im Forum Filme
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 01:40
  2. Sneak Classic in Bonn
    Von JFK im Forum Festivals
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 10:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28