Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Goebbels und Geduldig

  1. #1
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Goebbels und Geduldig

    Wer hat denn eben auch das meiner Meinung nach sehr gelungen Experimtent über die Nazi Tyrannei von Kai Wessel namens "Goebbels und Geduldig" gesehen?

    Meine Meinung, ihm fehlt der Mut zur Leichteigkeit den schon Chaplin in "The Great Dictator" Benigni in la "Vite e bella", oder Ernst Lubitsch in "Sein oder nicht sein" zeigte. Aber dennoch war die schauspielerische Leistung hervorragend, allen voran natürlich der mehr als überzeugende Ulrich Mühe als Propagandaminister Goebbels bzw. als Häftlich Geduldig der dem Minister sehr ähnlich sieht. Daraus entwickelt sich ein amüsantes, aber auch sehr ernstes, trauriges und makaberes Verweckselungsspiel!

    Es gab also schon seit längerem Komödien über die NS Zeit, allerdings nur aus dem Ausland, in Deutschland wurde sowas immer abgelehnt, zumindest in filmischer Art unt Weise wurde es "untersagt". Nach einer Debatte die nahezu 2 Jahre lang andauerte zeigte das ARD heute diese meiner Meinung nach sehr gelungene bösartige Satire über Goebbels, Hitler und deren Familien...

    wie ist eure Meinung zu dieser "Komödie"?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Goebbels und Geduldig

    Tja Matt, irgendwie scheint keiner "Goebbels und Geduldig" gesehen zu haben. Ich auch nicht, in sofern kann ich natürlich nichts über die Qualität des Films an sich sagen.
    Die Diskussion im Vorfeld habe ich aber schon mitbekommen. Ich bin der Meinung, dass die Deutschen viel zu verklemmt mit ihrer (unschönen) Vergangenheit umgehen, gerade der NS-Zeit. In sofern ist komödiantischer Ansatz in meinen Augen nicht nur erlaubt sondern fast schon nötig. Aber wahrscheinlich sind viele der Meinung, das etwas, über das man lachen oder schmunzeln kann die Schrecken des Nationalsozialismus bagatellisieren würden. Das dies aber nicht unbedingt sein muss (wenn auch durchaus passieren kann), kann man den Versuch ruhig einmal wagen.
    Die Beispiele aus dem Ausland, bei denen das erfolgreich umgesetzt wurde, hast Du ja bereits genannt.
    Schliesslich schreien Nazis (und Neo-Nazis) förmlich danach, verarscht zu werden - entschuldigt meine harten Worte.

  3. #3
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Goebbels und Geduldig

    ja ich finde auch das es langsam an der Zeit ist auch in Deutschland darüber Satiren zu machen, nachdem es wie gesagt früher in USA und heutzutage in Italien ja wunderbar funktioniert! mehr Mut zur Satire in dem Bereich!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17