Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Field of Dreams (Feld der Träume)

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Field of Dreams (Feld der Träume)

    Ray Kinsella: "Danke Doc"
    Moonlight 'Doc' Graham: "Nein, ich danke Dir, Ray"

    Ich glaube kaum eine Szene, kaum ein Satz ist anrührender in diesem zutiefst menschlichen Film.

    Warum nur, warum ist dieser Film so genial? Weil er so wundervoll inszeniert wurde von Phil Alden Robinson? Weil er eine so herzliche und rührende Geschichte erzählt? Weil er so glaubhaft mit seinen Charakteren umgeht? Weil diese so glaubhaft dargestellt werden von Kevin Costner, Amy Madigan, James Earl Jones, Burt Lancaster, Ray Liotta und Timothy Busfield?

    Was meint Ihr? Ich habe den Film gestern erstmals nach bestimmt zehn Jahren wiedergesehen. Damals mochte ich ihn sehr. Heute liebe ich ihn. Die "Collector's Edition"-DVD erzählt in einem 90minütigen sehr eindrucksvollen Making-Of die ganze Entstehungsgeschichte des Films, von der Kurzgeschichte W.P. Kinsella's über die schwierige und trostlose Zeit, in der kein Filmstudio diesen Film drehen wollte bis zur Postproduction und dem Einfluß, den der Film für viele hatte.

    Ich denke der Film hat einfach den Zeitgeist getroffen und den Nerv vieler Menschen angesprochen. Laßt etwas Magie in Euere Phantasie, ja in Euer Leben. Verwirklicht Eure Sehnsüchte, selbst wenn sie noch so wirr erscheinen mögen.

    Achja, eh ich es vergesse: die ist kein Film über Baseball! :wink:

    _________________
    Filmfreund, Freak oder Cineast- je nach Stimmung, Film und Gemüt - wie's grad paßt!


    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Wolfe am 2002-10-03 16:00 ]</font>

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Field of Dreams (Feld der Träume)

    Aber der Baseball-Hintergrund verschlechtert die Chancen eines jeden Films beim deutschen Publikum doch beträchtlich.
    Wobei ich nicht von mir spreche, ich liebe den Film seit Jahren.
    Die magischste Szene (da kommen mir doch tatsächlich jedesmal Tränen in die Augen, ts, ts) ist IMO, als Ray´s Tochter zu ersticken droht und der verjüngte Moonlight, um zu helfen, das Spielfeld verlässt und sich beim Übertreten der Aus-Linie wieder in den alten Doc Graham zurückverwandelt.
    Und natüchlich die Schluss-Szene, wo man die Lichter von unzähligen Autos sich auf das Spielfeld zubewegen sieht, obwohl die Leute gar nicht wissen, was sie dort suchen.

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Field of Dreams (Feld der Träume)

    Gerry schrieb am 2002-10-04 07:54 :
    Aber der Baseball-Hintergrund verschlechtert die Chancen eines jeden Films beim deutschen Publikum doch beträchtlich.
    Wobei ich nicht von mir spreche, ich liebe den Film seit Jahren.
    Die magischste Szene (da kommen mir doch tatsächlich jedesmal Tränen in die Augen, ts, ts) ist IMO, als Ray´s Tochter zu ersticken droht und der verjüngte Moonlight, um zu helfen, das Spielfeld verlässt und sich beim Übertreten der Aus-Linie wieder in den alten Doc Graham zurückverwandelt.
    Ja genau, Gerry. Mir ging es bei dieser Szene genauso, zumal man dann noch den liebenswürdigsten Burt Lancaster, den es je gab, zu Gesicht bekommt. :wink: Aus dieser Szene stammt auch das Dialogzitat mit welchem ich den Anfang machte in meinem Beitrag.

    Und natüchlich die Schluss-Szene, wo man die Lichter von unzähligen Autos sich auf das Spielfeld zubewegen sieht, obwohl die Leute gar nicht wissen, was sie dort suchen.
    Ditto. Im Making-of erzählt Robinson übrigens wie schwierig es war genau diese Szene und vor allem dieses "zubewegen der Autos" zu drehen.

  4. #4
    Statist
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    cutting room floor
    Beiträge
    120

    Field of Dreams (Feld der Träume)

    "Field of Dreams" habe ich in bester positiver Erinnerung. Von all den Baseballfilmen, die es so gibt, gefiel mir dieser am Besten, nicht zuletzt weil er, wie es oben schon jemand sagt, eigentlich nicht von Baseball handelt. :wink:

    Er liebt es einfach eine wundersame Geschichte auf wundersame Weise geschehen zu lassen, sozusagen ein modernes Märchen.

    Kann ich nur wärmstens empfehlen.
    Mr.WIDESCREEN greetz the movie world

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 01:46
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2003, 14:07
  3. Akira Kurosawa-Träume
    Von Neofeopeo im Forum Filme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.04.2003, 14:56
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.11.2002, 14:48
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2002, 18:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36