Seite 1 von 32 12311 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 314

Thema: Star Wars: Episode III - Revenge of the Sith

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    16.09.2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14

    Star Wars: Episode III - Revenge of the Sith

    Hallo Leuz,
    Ich habe Probleme Topics zu führen da die meisten schon vergeben sind. Wahrscheinlich dieses auch schon.
    Naja ich finde es halt dumm das wir 3 jahre warten müssen bis der nächste film ins kino kommt , bei HdR war es ja auch net so!!!
    Naja auf jedenfall will ich eure Meinung wissen.
    Gefällt eucht SW?
    Wie findet ihr die neuen STreifen etc....
    It's so good , to be bad

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Star Wars Episode 3 : Ab Mai 2005

    Unsere Meinungen zu den neuen "Streifen" kannst du dir gerne in folgenden Topics durchlesen:

    zu Star Wars Episode II: Attack of the Clones @ http://www.moviemaze.de/forum/viewtopic ... orum=1&403

    zum EPII Score von John Williams @ http://www.moviemaze.de/forum/viewtopic ... forum=1&14

    zu George Lucas @ http://www.moviemaze.de/forum/viewtopic ... forum=1&32

    und zu Episode 1: The Phantom Menace gibt es bestimmt auch irgendwo ein Topic dazu, musst einfach mal die Suchfunktion verwenden, ich meine zu EPI würde auch eines existieren...
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Statist
    Registriert seit
    22.07.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    182

    Star Wars Episode 3 : Ab Mai 2005

    Also, ich hab zwar erst so richtig "gesehen" die Episode II (die ersten drei Teile hab ich mit 4 oder 5 Jahren irgendwann mal geguckt, kann mich dumpf erinnern, aber ne normale Kritik is nich möglich ), aber der hat mir generell ganz gut gefallen und ich freu mich eigentlich auch schon auf die Episode III. Das einzige, was mich stört, is die Geldmacherei um Star Wars, und ich finde, die Verzögerung is nur eine Auswirkung davon, ähnlich wie bei Matrix und Herr der Ringe. Das beste wird jedoch vermutlich die lange Star-Wars-Nacht in den Kinos, die es dann hoffentlich gibt! Zu dem Zeitpunkt hab ich dann keine Schule mehr, dass heißt: Am nächten Tag wird Urlaub genommen und ab ins Kino, ale 6 Teile hintereinander
    Aber nochmal zum Inhalt: Ich hoffe, dass die Wandlung von Anakin zum bösen Darth Vader noch besser rauskommt, ich fand in Episode: II waren zwar ein paar gute Ansätze, aber am Ende bei der Hochzeit mit Padmé war er schon fast wieder zu lieb.
    Enjoy your life, ´cause you will never survive it!

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Star Wars Episode 3 : Ab Mai 2005

    Bei Matrix hat das nich viel mit Geldmacherei zu tun. Da waren die 2 weiteren Teile zwar schon vor dem grossen Erfolg geplant, aber nicht sicher. Daher verzögert sich natürlich Teil 2. Der 3. jedoch wird nur ein halbes Jahr nach dem 2. rauskommen...da kann man nich von geldmachender Taktik sprechen...
    Was HdR angeht...ich finde 1 Jahr absolut ok für Sequels...ein bisschen Geld darf man denen schon gönnen und 1 Jahr braucht man halt um einen weiteren Teil solch einer Verfilmung fertig zu stellen und den Vorhergehenden auf DVD rauszubringen. Bei SW allerdings, find ich die langen Pausen schon doof. Vielleicht weil Anakin gealtert sein muss :wink:

    Zum eigentlichen Topicthema: Ich freue mich schon auf Ep.III. Wird hoffentlich schön düster und actionreich..aber zum Entgegensehen isses noch zu lang hin.

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Star Wars Episode 3 : Ab Mai 2005

    Ich denke, der Hauptgrund für die mehrjährigen Pausen zwischen den Star-Wars-Filmen ist der, das diese Zeit für die Pre-Production einfach benötigt wird.
    Anders als der HdR, der eine durchgehende und durch den Roman vorgegeben Geschichte erzählt, die zudem im Grossen und ganzen in einem Zeitrahmen von ca. 2 Jahren (den Jahren des Ringkrieges) spielt, liegen zwischen den einzelnen Episoden bei Star-Wars mehr als 10 Jahre Spielzeit.
    Unabhängig davon, dass wahrscheinlich nach Drehende von EP1 die Scripts von EP2 und EP3 noch nicht geschrieben waren, müssen jeweils neue Sets, Kostüme, Requsiten und Modelle entworfen und realisiert werden.
    Kurz, der Aufwand für die Pre-Production (incl. Casting) ist in Gegensatz zum HdR für jeden Film ein neuer und entsprechend zeitaufwendig.

  6. #6
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Star Wars Episode 3 : Ab Mai 2005

    Ganz genau, Gerry, so ist es.

    HdR ist von der Produktion her ein Film. Sicherlich, es werden jetzt noch Szenen nachgedreht und Feinheiten verbessert, aber im Grossen und Ganzen ist es halt eine Produktion.

    Bei SW hingegen steht jeder Film für sich alleine, d.h. als Episode1 fertig war, hatten die Arbeiten für Episode2 noch nicht begonnen.

    Matrix geht so eine Art Mittelweg: Der erste Film wurde so für sich alleine produziert, die beiden Nachfolger aber in einem Rutsch.

    So erklärten sich die unterscihedlichen Pausen, wie man das dann findet, ist natrülich Geschmakssache. Ich persönlich finde ein Zeitraum von einem Jahr ist das mindeste. Vorfreude ist schliesslich die schönste Freude, und wenn man jetzt z.B. alle HdR-Teile in einen Jahr dahingeknallt kriegte, würde die ganze Thematik einfach tierisch an Reiz verlieren. Insofern sehe ich dem halben Jahr Pause zwischen Matrix2 und 3 etwas skeptisch entgegen. Aber zugegeben, Epsiode3 erst 2005 ist schon happig.
    If it wasn't this... it'd be something else.

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Star Wars Episode 3 : Ab Mai 2005

    Gerry Du hast Recht (zur Hälfte).

    Bei STAR WARS geht ja nicht nur Zeit drauf für die Pre-Poduction sondern vor allem für die POST-PRODUCTION, die ganzen Effekte, Designs, Matte-Paintings, die erst noch in die Blue-Screen oder Green-Screen-Flächen reingepasst werden müssen!

  8. #8
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Star Wars Episode 3 : Ab Mai 2005

    das hört sich momentan so an als gäbe es bei LOTR nicht den gleichen Aufwand an Post Production... und den vorherigen Aufwand bei der Erstellung der etlichen Effeckte...

    ihr müsst einfach einsehen, das Herr Lucas es nicht fertigbringt (so wie Mr. Jackson) mehrere Filme innerhalb eines "kurzen" Zeitraumes hintereinander fertigzustellen - Lucas hat selber gesagt das er es einfach nicht schafft und großen Respekt vor der Leistung von Peter Jackson hat, er brauch für seine Filme halt länger (und das liegt nicht an den ganzen SFX) sondern gerade an der Erstellung des Drehbuches, und ich frage mich warum bei 10 Jahren Drehbuchschreiben (bzw. für den ersten Teil hatte er ja noch weitaus länger Zeit) nicht eine vernünftige Story (okay die Story ist ja nicht so schlecht) aber WARUM UM GOTTESWILLEN Mr. Lucas keine anständigen Dialoge mehr zusammenbekommt - er hätte nach EPI Die Story vielleicht noch weiter verfassen können, aber das komplette Drehbuch und vor allem! die Regie hätte er doch bitte Leuten wie Irvin Kershner oder Richard Marquand überlassen sollen denn das hat sich schon in der Vergangenheit ausgezahlt!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Star Wars Episode 3 : Ab Mai 2005

    Manchmal beschleicht mich das Gefühl, dass es niemand wagt, George Lucas - der ja so eigentlich ein netter Kerl zu sein scheint - zu Seite zu nehmen um ihm zu sagen: "George, das ist Kacke was Du da schreibts." :wink:

    Aber noch einmal: Für George Lucas ist jeder Film ein neues Projekt, wobei er bei Beendigung des einen noch nicht weis, wie es mit dem nächsten weitergeht. Peter jackson hat halt EINEN Film gedreht, der lediglich in drei 'Portionen' geteilt in die Kinos kommt.

  10. #10
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Star Wars Episode 3 : Ab Mai 2005

    jeder ist aber sehr unterschiedlich in der Inszenierungsweise... der zweite soll vollkommen anders aussehen als der erste - es soll noch schneller zur Sache gehen, die Personen werden intensiver beleuchtet (von ihren charakterlichen Zügen her) gerade die psychologischen Aspekte vom Ringträger - und seine "Beziehung" zu Gollum wird auch eher auf einer psychologischen Ebene stattfinden...!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

Seite 1 von 32 12311 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Star Wars: Episode IV-VI
    Von Thomas im Forum Filme
    Antworten: 204
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 19:08
  2. Star Wars: Episode III - Revenge of the Sith
    Von a.g.wells im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2005, 13:48
  3. Antworten: 428
    Letzter Beitrag: 28.08.2004, 13:57
  4. Star Wars Episode II Titel
    Von Thomas im Forum Filme
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 31.10.2001, 20:04
  5. Star Wars- Episode I
    Von George im Forum Home Entertainment
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.06.2001, 21:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28