Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Die Existenzberechtigung von Scary Movie

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Die Existenzberechtigung von Scary Movie

    Also ich muß jetzt mal eine ganz blöde Frage stellen, wieso kamen die Wayans eigentlich auf die Idee "Scream" zu persiflieren? Das macht doch überhaupt keinen Sinn. Ich mein, "Scream" war damals auf seine Art etwas ganz besonderes, der Film war einerseits eine Parodie des gesamten Teenie-Slasher-Genres, andererseits aber auch gleichzeitig eine Neuerfindung eben jenes Genres. Wes Craven führte uns die Regeln vor, nach denen diese Art von Filmen gedreht wurden/werden, nur um im selben Moment mit ihnen zu jonglieren und sie ins Gegenteil zu verkehren. Damit schuf einer einen Film, der sowohl als Parodie, wie auch als Hommage und sogar als Horrorfilm funktionierte. Das ganze zog natürlich wieder eine Welle von Mitläufern nach sich, die bis heute nicht abgeklungen ist und die uns in dne letzten sechs Jahren Dutzende von Filmen bescherte, die wieder genau die Fehler machen, die in "Scream" offengelegt wurden.

    Trotzdem frage ich mich, wie man nur auf die Idee kommt, einen Film zu parodieren, der selbst eigentlich DIE Parodie des Genres schlechthin ist? Das macht doch überhaupt keinen Sinn. Von der minderwertigen Qualität der Gags, die uns in Scary Movie präsentiert werden, mal völlig abgesehen, hat der Film doch überhaupt keine Existenzberechtigung.

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Die Existenzberechtigung von Scary Movie

    Scary Movie die Existenzberechtigung abzusprechen hiesse alle Menschen, denen der Film gefallen hat ebenfalls in Frage zu stellen, was ich äusserst fragwürdig finde. (Das hast du wieder mal etwas ungeschickt formuliert, hoffe ich...) Schliesslich tut es niemandem weh, dass es diesen Film gibt!
    Zu deiner eigentlichen Aussage: Scary Movie ist irgendwie keine richtige Parodie finde ich. Die Slasher Movies sind nur grobe Rahmenhandlung um die teils haarsträubend flachen Gags zu transportieren. (Vielleicht fand ich ihn auch deshalb so witzig. Weil die Gags so bescheuert sind.) Jedenfalls habe ich irgendwie nicht den Eindruck, dass Scary Movie eine Parodie der Parodie ist...allerdings kann ich nicht recht erklären wieso...vielleicht kann das jemand anders...jedoch selbst wenn dem so wäre, weiss ich eigentlich nicht was daran so schlimm ist. Vince war es glaub ich damals, der Parodien generell als Schmarotzer an erfolgreichen Filmen sah und allgemein ablehnte. Ich jedoch sehe Parodien als grosse Hommage an das Vorbild, denn nur Fans des Originals können wirklich über eine Parodie lachen.

  3. #3
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Die Existenzberechtigung von Scary Movie

    Ich gebe dir recht, Thomas. Aber sieh' es doch mal so: Bei den vielen 'Scream' Fans war es wohl realtiv absehbar, dass 'Scary Movie' am Box Office gut abgehen würde. Wohl kaum jemand wird sich beim betrachten des Films so tiefgründige Gedanken machen. Wenn überhaupt kommt das hinterher, und dann hat man sein Geld ja schon ausgegeben. Denn wie du sagts, hat 'Scary Movie' als Parodie einer Parodie wohl in der Tat keine Existenzberechtigung, sondern erfüllt einizg und allein sein Zweck als als 'Geld-Maschine', die auf der 'Scream'-Welle schwimmt.

    Im übrigen hab'ich mich damals im Kino ganz gut amüsiert, was aber wohl daran lag', dass wir in 'ner grossen Gruppe das halbe Kino belegt hatten und vorher schon ein bisschen gebechert hatten :wink:.

    _________________
    Bild Dir Deine Meinung!

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: NickySantoro am 2002-06-10 10:11 ]</font>
    If it wasn't this... it'd be something else.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Die Existenzberechtigung von Scary Movie

    An Scary Movie kann man faszinierend beobachten, wie sich die Leute für ihren Humor zu schämen scheinen...(was völlig unsinnig ist)

  5. #5
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    Die Existenzberechtigung von Scary Movie

    Ich muss Wyatt's Bruder recht geben!

    Scary Movie war doch ein irre-lustiger Film und man konnte sich gut amüsieren, vorausgesetzt man kann mit solchem Klamauk etwas anfangen.

    Wo sich IMO die existensberechtigungsfrage viel eher stellt, ist bei Scary Movie 2!
    Aber hier ist es dann wohl wirklich eine reine Ausschlachtungsfrage gewesen...wodurch die Wayans-Brüder Ihr Ansehen bei mir sehr geschädigt haben.

    _________________
    Das, was Dich früher oder später zerstören wird, ist die Versuchung, in den Chor Deiner Kritiker mit einzustimmen, um sich deren Wohlwollen zu erkaufen!

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: TheCrow am 2002-06-10 11:41 ]</font>
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

  6. #6
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Die Existenzberechtigung von Scary Movie

    vom Wyatt Earp der Bruder schrieb am 2002-06-10 11:12 :
    An Scary Movie kann man faszinierend beobachten, wie sich die Leute für ihren Humor zu schämen scheinen...(was völlig unsinnig ist)
    Ich schäme mich nicht für meinen Humor, ich bin nur über mich selbst überrascht, da ich normalerweise nicht auf solche Hau-den-Lukas-Komödien stehe. Aber das war damals im Kino echt so abgefahren lustig, da steh' ich auch zu
    If it wasn't this... it'd be something else.

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    20.06.2001
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.469

    Die Existenzberechtigung von Scary Movie

    Ich habe mal in der Videothek eine verarsche von Scary Movie gesehen....das war denn sozusagen eine Verarschung der Verarschung....total bescheuert oder?

    _________________
    God Creates Dinosaurs.God destroys Dinosaurs.God creates man.Man destroys god.Man creates dinosaurs.
    Dinosaurs eat man.Woman inherits the earth.

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Neofeopeo am 2002-06-10 12:22 ]</font>
    God Creates Dinosaurs.God destroys Dinosaurs.God creates man.Man destroys god.Man creates dinosaurs.
    Dinosaurs eat man.Woman inherits the earth.

  8. #8
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    Die Existenzberechtigung von Scary Movie

    Meinst Du etwa Shriek If You Know What I Did Last Friday The Thirteenth?!?

    Das war dann aber lediglich auch eine Teenie-Slasher-Verarsche und keine Verarsche-Verarsche (kamen auch ca. zur gleichen zeit raus...der eine im Kino, der andere auf DVD in den Staaten)! :wink:
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Die Existenzberechtigung von Scary Movie

    @Wyatt, nein die Menschen die den Film sehen und unterhaltsam finden stelle ich nicht in Frage, ich war ja auch drin und hab auch gelacht, so ist es ja nicht. Es ging mir wirklich nur um den Film selbst. Und gegen Parodien hab auch nichts, mir ist nur eben aufgefallen, daß "Scream" an sich ja schon eine Parodie ist und zwar eine mit schön ironischen und cleveren Ansätzen. "Scary Movie" parodiert dann "Scream" und da muß man sich dann natürlich fragen, was das für einen Sinn ergibt. Eine Parodie macht sich ja immer über das Original lustig, zeigt Schwächen auf, verdreht die Dinge ins Gegenteil usw. Wenn man nun also eine Parodie über eine Parodie dreht, dabei die Fehler anprangert die im ursprünglichen Original falschgemacht und bereits in der ersten Parodie veräppelt wurden, dann macht man sich eiegntlich über etwas lustig, daß so gar nicht existiert. Die hätten sich für ihre Parodie im Grunde jeden Teenie-Slasher aussuchen können, aber eben nicht "Scream", denn das ist der einzige (oder zumindest der erste) der sich in seiner Eigenschaft als Slasher ja sowieso nicht ernst nimmt. Verstehst Du was ich meine? Das einzige worauf sich die Macher beruhen können, ist daß sie auch noch andere Horror- und SciFi-Filme herlassen und daß es sich bei diesen Filmen größtenteils um ernstzunehmende (bzw. ernst zunehmen gewollte) Werke handelt.

    Dass Scary Movie 2 nur ein billig zusammengebasteltes Machwerk ist, das die Wayans nochmal schnell nachgeschoben haben, ist klar. DER Film ist ja sowieso überflüssig wie sonst noch was.

Ähnliche Themen

  1. Scary Movie 4
    Von Quidditch im Forum Filme
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 09.06.2013, 16:08
  2. Scary Movie 4
    Von KingFlo im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 14:50
  3. Scary Movie 3
    Von KeyzerSoze im Forum Filme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2003, 00:04
  4. Scary Movie
    Von Fenrisulfr im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2001, 20:12
  5. Scary Movie 2
    Von chilli im Forum Filme
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.08.2001, 19:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36