Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Wild Things

  1. #1
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Wild Things

    Tja, ziemlicher Schwachsinn meiner Meinung nach. Ich hab' ja nichts gegen überraschende Wendungen, aber wenn sie so ins Absurde abdriften wie hier, macht's irgendwann einfach keinen Spaß mehr. Ich meine, am Ende hätte wirklich jeder der Oberschurke seinen können, und wir hätten es einfach glauben müssen, denn den Bereich der Logik hat der Film ja schon nach ziemlich kurzer Zeit verlassen. Was macht das ganze für einen Sinn, wenn man als Zuschauer am Ende nicht das Aha-Erlebnis hat und sich sagt: 'Ja, klar, natürlich, warum bin ich da nicht drauf gekommen?'?
    Alles in allem finde ich den Film fast so schlimm wie 'Scream', aber auch nur fast, da er zumindtest noch vernünftige Darsteller hatte.
    If it wasn't this... it'd be something else.

  2. #2
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    30.12.2000
    Ort
    In the south - in the DEEP south!
    Beiträge
    440

    Wild Things

    Habe den Film schon länger nicht mehr gesehen, aber mir gefiel er sehr gut. Fande ihn nicht unlogisch und dass dies mal eine gelungene Variante ist.
    I never lose. Never really.

  3. #3
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.570

    Wild Things

    Genau aus denselben Gründen wie Nicky war ich auch vom Film eher enttäuscht. Die Idee Erwartungen zu schüren und dann den Spieß umzudrehen ist ja grundsätzlich nicht schlecht aber hier wird dieses Blatt einfach überreizt. Ab einem gewissen Punkt kauft man es der Story einfach nicht mehr ab, das etwas gehaltvolles dahintersteckt.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.453

    Wild Things

    Ich fand die vielen Wendungen richtig witzig. Man darf das ganz nur nicht alzu ernst nehmen.

    Ich persönlich finde "Wild Things" ziemlich gut.

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Wild Things

    Ich denke Keyzer bringt das Problem bei WILD THINGS auf den Punkt. Die Leute nehmen diesen Film einfach zu ernst. Dabei ist er äußerst ironisch, und führt mit einem gewaltigen Augenzwinkern durch die Handlung.

    Das Ganze macht einfach höllisch Spaß.

    Klasse Streifen!

    _________________
    ...I like it. It's got that "It's-a-cruel-world-let's-throw-ourselves-in-the-Abyss"-Type ambience...

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Anne am 2002-06-09 13:18 ]</font>

  6. #6
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Wild Things

    Ich nehme den Film nicht zu ernst, aber ich möchte auch gerne Filme, die ich nicht ernst nehme, nachvollziehen können.
    Vielleicht sind diese wirren, unlogischen Wendungen aber auch einfach eine Art Humor, die ich nicht verstehe...
    If it wasn't this... it'd be something else.

  7. #7
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    02.01.2002
    Ort
    süd-östl. von München, momentan in CDN
    Beiträge
    220

    Wild Things

    Also, ich denke wie Keyzer und Anne, der Film ist witzig, ironisch und unglaublich gut. Man wird richtig schön veräppelt und die Wendungen sind logisch und nicht aus der Luft gegriffen!
    Clooney is like a Chanel suit. He'll always be in style.

  8. #8
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    31.05.2001
    Beiträge
    397

    Wild Things

    Also, ich fande den Film auch genial. Schoen, er hat nicht das Ende wie z.B. Scream, aber ich habe trotzdem nicht viel an dem Ende auszusetzen. Und unlogisch finde ich die Story auch nicht. Und alleine fuer *die* Szenen muss man den Film doch schon lieben. Aber den Film ernstzunehemn waere ein Fehler. Nichtsdestotrotz sehe ich keine Fehler wenn man es tut.
    Power to the people who punish bad cinema.

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Wild Things

    Der Film hat mich damals total positiv überrascht. Erst dieser sehr vorhersehbare 08/15 Vergewaltigungs-Kruscht und dann diese 360 Grad Kehrtwende und dann noch dieses Ende! Wow, war echt ein Hammer. Hab die DVD schon mehrfach in der Hand gehabt, ob der dürftigen Ausstattung bisher jedoch jedesmal "njet" (lautmalerisch, lieber Andrej, bevor Du mich verbesserst :wink: ) zu mir selbst gesagt.

  10. #10
    Regisseur Moderator Avatar von Daniel
    Registriert seit
    28.12.2000
    Ort
    Six Feet Under
    Beiträge
    4.880

    Wild Things

    [...] und dann diese 360 Grad Kehrtwende [...]
    Ja, wer kennt sie nicht, die 360° Kehrtwenden... :wink:

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Where the Wild Things Are
    Von CallMeDude im Forum Filme
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 02.01.2015, 22:35
  2. Into the Wild
    Von David_Aames80 im Forum Filme
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 12:23
  3. Wild Hogs
    Von soulassassin im Forum Filme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 21:43
  4. Very Bad Things
    Von Wolfe im Forum Filme
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.01.2002, 21:31
  5. Wild Wild West
    Von BastiS87 im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2001, 20:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36