Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Arachnophobia

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Arachnophobia

    Weil gerade in einem anderen Topic angesprochen und weil das "Wiederbeleben" älterer Filme an sich und Spinnen im Besonderen gerade "in" ist, erinnere ich nur zu gern an ARACHNOPHOBIA, meinem zweitliebsten Beitrag dieses Genres neben TREMORS.

    ARACHNOPHOBIA ist IMO durch und durch gelungen. Das Regiedebüt von Frank Marshall (der vorher unter Spielberg's Fuchtel stand bzw dessen Filme produzierte) überzeugt sowohl vom technischen Aspekt, zum einen der tollen Kamera von Mikael Salomon und der hervorragenden Musik von Trevor Jones, als auch vom Schauspielerischen her.

    Jeff Daniels gibt hier den perfekten Antihelden, den Arzt, der unter Spinnenphobie (Arachnophobia) leidet und sich in einem kleinen amerikanischen Provinznest niederläßt, wie es typischer nicht sein kann. Ich empfehle den Fim im sprachlichen Original zu betrachten, den Daniel's wundervoll kauzige Stimme unterstreicht seinen kauzigen Charakter.

    John Goodman hat einen wundervollen Auftritt als Insekten-Exterminator und er genießt förmlich seinen Auftritt. Julian Sands gibt den Spinnenforscher und die hübsche Harley Jane Kozak die Ehefrau von Daniels.

    Richtig "atmosphärisch dicht" kommt der Film gleich am Anfang daher, wenn im tiefsten südamerikanischen Dschungel mittels modernster Methoden nach seltener Flora und Fauna gesucht wird. Diese Szenen sind im übrigen komplett im Studio entstanden, was man ihnen aber IMO nicht ansieht.

    Die subjektive Kamera aus Sicht der Spinne ist ebenso ein netter, öfters angewandter Gag, als die vielen falschen Fährten (und Schreckmomente) die der Film legt, um mit dem Zuschauer und dessen Angst förmlich zu spielen).

    • So etwa die Szene in der Küche, in der Sands und Daniels sich an einer vermeintlichen Spinne erschrecken, bevor eine echte erscheint.
      [/*:m:37zf6ml6]
    • Die Szene, in der der Bestatter sich mit seiner Frau einen schönen Abend mit Popcorn machen will :wink:
      [/*:m:37zf6ml6]
    • Und dann, ja Wyatt, die berüchtigte Pantoffelszene.
      [/*:m:37zf6ml6]
    • Die Duschszene
      [/*:m:37zf6ml6]


    Ach, ich könnte noch viele Szenen anschneiden, will aber noch ein Wort über den IMO herrliche skurrilen Dialogwitz verlieren.

    Etwa wenn Daniels, der von seinem "Vorgänger" verarscht wird, indem dieser seine Praxis nicht aufgibt und Daniels ohne Patienten dasitzt, nach Hause kommt und zu seiner Frau sagt:"Ich hab ne gute und ne schlechte Nachricht! Ich hab meine erste Patietentin. Aber leider ist sie erschreckend gesund!"

    Fazit: ein richtiges Fun und -Popcornmovie (yep, Popcorn hehe) bei welchem das Attribut "scary" wirklich angebracht ist!



    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Wolfe am 2002-05-05 13:01 ]</font>

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Wolfe am 2002-05-05 14:46 ]</font>

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Arachnophobia

    Du und deine Topics in Großbuchstaben :wink:

    Ich fand "Arachnophobia" ziemlich langweilig. Der hatte finde ich ziemlich wenig zu bieten.

    Was mir jedoch gefallen hat war John Goodman als Kammerjäger. Da musste ich doch ziemlich schmunzeln.

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Arachnophobia

    KeyzerSoze schrieb am 2002-05-05 14:21 :
    Du und deine Topics in Großbuchstaben :wink:
    Schon behoben. Macht der Gewohnheit!

  4. #4
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    20.12.2001
    Beiträge
    380

    Arachnophobia

    Für Arachnophobia habe ich einige Versuche gebraucht um mir den ganz anzusehen. Nicht, dass ich mich vor Spinnen fürchte, aber mit diesen ekligen Viechern will ich absolut gar nichts zu tun haben.

    Ekelhafter und guter Film!
    Well I don't want Fop, godammit! I'm a Dapper Dan man!

  5. #5
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Arachnophobia

    Naja, also soo toll fand' ich den Film nicht. Hab' den im Fernsehn gesehen und der ist sicherlich ganz nett, aber imo auch nichts besonderes.
    If it wasn't this... it'd be something else.

  6. #6
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    19.09.2001
    Ort
    Nirgendwo in Bayern
    Beiträge
    467

    Arachnophobia

    Ich finde ja Spinnen echt eklig und wenn ich eine sehe muss sie sofort weggemacht werden :wink:
    Als der Film das letzte Mal dran war,hab ichs nicht besonders weit geschafft,dann hab ich wieder ausgemacht (ok.War ja auch nacht).Auf jeden Fall will ich den wieder sehen,wenn er wieder kommt

  7. #7
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.728

    Arachnophobia

    Ich habe Arachnophobia vor Urzeiten mal gesehen, und war nicht so begeistert, mir hat er leider keine Angst einflößen können, ich habe auch keinerlei Spinnenangst, wenn ich welche sehe lasse ich sie einfach in Ruhe denn SPINNEN = keine Mücken, die sind NUR nützlich, und ich wüsste nicht warum die einem Angst machen sollten, da habe ich schon eher Angst vor riesigen Sandwürmern, mit 15cm langen Zähnen die einen sofort zerfleischen können
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  8. #8
    laertes
    Gast

    Arachnophobia

    @matt: mindestens zwei gründe, warum Du ab sofort angst vor spinnen haben solltest: sydneysiders are all too familiar with the funnel web spider, which makes its burrows in the gardens of the nation's largest city. when disturbed, this spider comes out fighting, its fangs dripping poison. once bitten, the only hope of survival lies in the emergency department of a major hospital, where the body's vital functions can be maintained until the venom works its way through the body.
    another dangerous spider is the redback, related to the black widow, but many times more deadly.
    der unterschied zwischen tremors und spinnen ist ein kleiner, aber feiner: spinnen gibt es wirklich...

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Arachnophobia

    Ja, auch wenns etwas OT is, in und um Sidney gibts wirklich zwei verschiedene absolut tödlich giftige Spinnenarten. Weiß ich vonnem Freund der dort lebt.

  10. #10
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.728

    Arachnophobia

    ich lebe aber nicht in Sidney... also metha don´t care about this... :wink:
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36