Seite 1 von 9 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 83

Thema: Donnie Darko Diskussions-Dopic :-) Spoilerwarnung!

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Donnie Darko Diskussions-Dopic :-) Spoilerwarnung!

    Da nun einige Leute den Film gesehen haben, können wir jetzt mal die Diskussion um die Handlung des Films eröffnen...


  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.728

    Donnie Darko Diskussions-Dopic :-) Spoilerwarnung!

    also folgende Fragen habe ich hier bzgl. der Handlung von DD:

    Wer ist der Hase genau? ist es eine Halluzination von Donnie oder doch einer der Schuljungen der sich das Kostüm für Halloween angefertigt hat...???

    Was hat es mit der Zeitreise genau zu tun... so wie ich das Ende verstanden habe:

    Donnie will nicht das seine Freundin stirbt, er reist zurück in die Vergangenheit um sie vor dem Tod zu retten, aber trotzdem wird er von der Turbine/Raumschiff?? getötet.. dieses ist doch schon vorher passiert? wieso reist Donnie nicht nur zu dem Zeitpunkt kurz vom dem Tode seiner Freundin, um diesen abzuwenden... sonder viel weiter in die Vergangenheit...???
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Donnie Darko Diskussions-Dopic :-) Spoilerwarnung!

    An dieser Stelle möchte ich gleich mal anmerken, daß ich Donnie Darko trotz wahnsinnig schöner Atmosphäre, einer interessanten Idee, einem wunderbaren Soundtrack und den hervorragenden Darstellern allenfalls für gutes Mittelmaß halte. Warum? Weil die Story einfach null Sinn macht, also sowas von überhaupt keinen Sinn. Lange Zeit schwankte ich zwischen zwei Möglichkeiten: Entweder der Film ist genial und ich sehs einach nur nicht oder der Film ist eine sinnlose Aneinanderreihung von durchaus schönen Szenen, bei denen der Regisseur davon ausgeht, daß DD als genial durchgeht, so lange nur keiner peilt was abgeht.

    Ich habe eine Tonne von Fragen bezüglich dieses Films, die ich im Laufe dieses Topics gern in den Raum stellen werde. Tatsache ist jedoch, wenn man anderen DD-Fans Glauben schenken darf, daß man den Film überhaupt nicht kapieren KANN, wenn man nicht auch den Audio-Komentar, die Deleted Scenes, die Website und das ime Travel Buch kennt. Und allein das finde ich schon scheiße, denn ein Film sollte für sich selbst stehen können. Abgesehen davon ist die Verson die in USA lief und nun auf DVD zu finden ist, meines Wissens nicht der Original-Cut, der z.B. auf dem FFF letztes Jahr zu sehen war. Alles ein wenig dubios wenn Ihr mich fragt.

    Aber, zum Start könnte ja mal jemand eine detailierte Inhaltsangabe des Films abgeben. Wer das hinbekommt ohne sich in zahlreichen Paradoxen zu verstricken, ist schon mal cleverer als ich.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Donnie Darko Diskussions-Dopic :-) Spoilerwarnung!

    Hmm...das ist ein schwieriges Unterfangen, eine richtige Zusammenfassung zu geben. Aber ich will es durchaus mal versuchen, zumal ich das Gefühl habe, den Film verstanden zu haben (ohne Audiokommentar, etc.).

    Donnie ist zwar wegen psychischer Probleme in Behandlung, aber trotzdem kann man nicht alle Dinge, die er sieht als Halluzinationen abtun. Zunächst mal zu "Frank", dem Hasen. Oder besser dem Typ im Hasenkostüm. Das ist sicher nur eine Projektion. Donnie hat eine Art Vision, die diese Gestalt annimmt. Warum weiss ich nicht genau. Das könnte ein wenig darauf anspielen, was auch anderswo im Film angesprochen wird. Nämlich die Idee vom "Schicksal". Daher sieht er jemanden, dem er erst später begegnet den er tötet, was man auch im Kino sieht, wo Frank das Kostüm abzieht und bereits die Schusswunde hat. Eben dieses Schicksal vermag Donnie ja dann am Ende zu durchbrechen, indem er zurückreist und sich durch die Turbine töten lässt. Denn er hat das ja nur überlebt, weil seine Vision, Frank, ihn geweckt und aus dem Haus gelockt hat. Dadurch wurde die Kette der Ereignisse erst ausgelöst. Damit bedeutet das "Ende der Welt" auch nur das Ende Donnie's Welt (Leben).

    Stellt sich die Frage nach "Grandma Death". Ihre Rolle ist nicht so ganz klar. In ihrem Buch beschreibt sie ja genau die Erscheinungen, die Donnie beobachtet. Das kann eigentlich nur Eines bedeuten. Sie hat ähnliche Fähigkeiten/Einsichten wie Donnie. Am eigentlichen Geschehen hat sie aber denke ich keinen Anteil. Höchstens indem ihr Buch Donnie hilft zu verstehen.

    Die Turbine des Flugzeugs ist auch so ein Thema. Im Prinzip hat auch die Turbine eine Zeitreise gemacht, denn es ist das Triebwerk, das von der Maschine abbricht, in der Donnies Mutter und Schwester sitzen. Dies jedoch geschieht erst viel später. Irgendwie wird sie also mit Donnie in die Vergangenheit reisen.

    Das Einzige, was Donnies "Selbstopferung" negativ verändert, ist dass John Cunningham nicht als Kinderpornodealer entlarvt wird. Und natürlich, dass seine Familie um ihn trauert. Aber das ist relativ, da im anderen Fall ja seine Familie ganz zerbrochen wäre, mit dem vermutlichen Tod seiner Mutter und der Schwester Samantha.

    Hmm...das ist mal meine erste grobe Erklärung. Fragt am Besten bei einzelnen Punkten nach, da ich nicht genau weiss, was ich vielleicht vergessen hab...

    "He told me to forcibly insert the life-line exercise card into my anus!"

    Die Dame ist ohnehin ein wahrer Alptraum in dem Film. Genauso wie Patrick Swayze. Der passt perfekt zu der unsympathischen Rolle...:wink:



    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: vom wyatt earp der bruder am 2002-04-20 23:15 ]</font>

  5. #5
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.728

    Donnie Darko Diskussions-Dopic :-) Spoilerwarnung!

    da sage ich mal danke...
    das hat mir ein wenig zur Aufklärung beigetragen... ich werde ihn mir direkt nochmal ansehen, und nochmal und vielleich tnoch einmal und viele weitere Male
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von Daniel
    Registriert seit
    28.12.2000
    Ort
    Six Feet Under
    Beiträge
    4.880

    Donnie Darko Diskussions-Dopic :-) Spoilerwarnung!

    vom Wyatt Earp der Bruder meinte:
    Das Einzige, was Donnies "Selbstopferung" negativ verändert, ist dass John Cunningham nicht als Kinderpornodealer entlarvt wird.
    Andererseits begeht Jim Cunningham wenige Wochen nach den Ereignissen Selbstmord. Das erfährt man allerdings nicht im Film selbst.

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: DBMulder am 2002-04-21 03:11 ]</font>

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Donnie Darko Diskussions-Dopic :-) Spoilerwarnung!

    Das tut er nachdem er verhaftet wurde. Das passiert aber ja nicht, nachdem Donnie stirbt...

  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von Daniel
    Registriert seit
    28.12.2000
    Ort
    Six Feet Under
    Beiträge
    4.880

    Donnie Darko Diskussions-Dopic :-) Spoilerwarnung!

    Doch.

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Donnie Darko Diskussions-Dopic :-) Spoilerwarnung!

    Eines meiner großen Verständnisprobleme ist dieses: Ich dachte Donnie würde deshalb einen Zeitsprung unternehmen, weil er durch die damit verbundene Opferung seines selbst die Geschehnisse verändert und somit u.a. seiner Mom und seiner Schwester das Leben rettet. Doch dann würde ja erst DURCH ihn das Zeitfenster geöffnet werden und da beisst sich die Katze dann in den Schwanz, wie man so schön sagt. Kapiert habe ich auch nicht wieso Frank als Viswion auftaucht. Auch die Tatsache, daß Frank ihn überhaupt erst aus dem Haus lockt, ihm dadurch das Leben rettet und so schließlich mitverantwortlich für seine eigene Tötung ist, bleibt mir bis heute schleierhaft. Doch angeblich gehts in dem Film ja eh nicht um Zeitsprünge sondern dem Wechsel zwischen Paralleluniversen. Von daher...

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Donnie Darko Diskussions-Dopic :-) Spoilerwarnung!

    @Dannie: Aha...erklär das doch mal bitte ein wenig ausführlicher...wieso wird er verhaftet, wenn die Sache nicht bei dem Brand auffliegt?

    @Tom: Warum das Triebwerk auch in die Vergangenheit transportiert wird, obwohl die Zeitreise erst "später" stattfindet ist eine gute Frage. Hört sich zunächst wie ein Paradoxon an. Das lässt sich auch nur bedingt mit den angesprochenen Paralleluniversen erklären (Eigentlich kann keine Reise in die Vergangenheit stattfinden ohne Paralleluniversen zu involvieren...zumindest meiner Vorstellung nach).

    Wenn man die Stelle kurz bevor Donnie von Frank geweckt wird als Scheidepunkt ansieht, dann gibt es von da an die beiden Paralleluniversen. Im Einen stirbt Donnie, im Anderen holt Frank ihn raus. Die Folgen sind bekannt. Wenn Donnie zu diesem Punkt zurückgehen würde samt der Turbine, hätte das Triebwerk eine sehr lange Flugzeit bis es einschlägt...

    Ausserdem findet der Zwischenfall auf dem Flug ja auch einige Zeit vor Donnie´s "Rückkehr" statt. Ergo ist das Triebwerk wahrscheinlich quasi unabhängig von Donnie "verschickt" worden. Zeitlich zumindest.

    Wenn er aber nun verantwortlich für die Turbinengeschichte ist, haben wir das schon angesprochene Paradoxon, dass etwas passiert, was ein Zeitreisender erst später veranlasst, weil er es so erlebt hat (gibt ein nettes Wort dafür in der "DS9 - Trials and Tribbleations" Episode, wo auch Zeitgereist wird...."Predestination Paradox...that you were meant to go to the past"). Das klingt aber nur für uns 3-Dimensionale Wesen unlogisch, die wir die Zeit als linearen Verlauf erleben, wo alles einen kausalen Zusammenhang haben muss. Jedenfalls liesse sich das schon erklären...(wenn du so ein verdrehtes Hirn hast wie ich :wink

    Was Franks Reise in die Vergangenheit angeht und warum er Donnie hilft obwohl der ihn erschiessen wird....Frank ist ja eine Vision. Nur ein Bild. Der echte Frank hat mit Zeitreise überhaupt nichts zu tun. Wahrscheinlich sieht er Donnie bei dem Unfall mit dem Auto zu allerersten Mal. Im Prinzip ist er nur das Symbol für die Zeitreise, da er später von Donnie erschossen wird (was auch wieder als Paradoxon gedeutet werden könnte).

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: vom wyatt earp der bruder am 2002-04-21 02:22 ]</font>

Seite 1 von 9 123 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Donnie Darko
    Von vom Wyatt Earp der Bruder im Forum Filme
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 10:41
  2. Filme wie Butterfly Effect & Donnie Darko
    Von Oceanic im Forum Filme
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 15:01
  3. Donnie Darko
    Von im Forum Filme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2004, 12:46
  4. Donnie Darko
    Von Matt im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2002, 18:17
  5. Donnie Darko-Sammelbestellung
    Von Daniel im Forum Home Entertainment
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2002, 03:23

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36