Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Mein kleines Filmjuwel

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Mein kleines Filmjuwel

    Eigentlich müßte ich jetzt EINE LEICHE ZUM DESSERT sagen (nicht wahr, Keyzer?), aber obwohl ich den sehr mag, mag ich einen anderen "kleinen" Film noch viel mehr.

    CONTINENTAL DIVIDE - ZWEI WIE KATZ UND MAUS; ein Film verfaßt von meinem Lieblingsfilmemacher Lawrence Kasdan und inszeniert von Michael Apted.

    Darin spielen einfach brillant der wunderbar widerborstige John Belushi und die leicht spleenige Blair Brown die Rollen ihres Lebens.

    Belushi spielt einen Chicagoer Zeitungskolumnisten der die örtlichen "Mauscheleien" gnadenlos aufdeckt und zur Belohnung erstens eins übergebraten bekommt und zweitens einen für ihn fürchterlichen Auftrag bekommt. Er soll die Naturforscherin Brown in der Wildnis aufspüren, wo sie den Weißkopfseeadler studiert.

    Natürlich haßt der Kettenraucher Belushi die bloße Natur, die Berge, den beschissenen Auftrag und diese verschrobene Tante, mit der er eine Weile auskommen muß.

    Natürlich entwickelt sich aus der Haßliebe irgendwann mehr, aber dieser Film ist es wirklich Wert angeschaut zu werden.

    Herrlichste Kamera-Aufnahmen von John Bailey des Glacier National Park, Montana, wunderbare Musik von Michael Small, ein herzlicher Humor und grandiose Schauspieler.

    Wer ihn schon gesehen hat, muß diesen Film einfach liebhaben!

    Und habt Ihr auch so Euer persönliches Filmjuwel, welches vielleicht von der breiten Masse nicht so gesehen wird?

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    01.06.2001
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    1.206

    Mein kleines Filmjuwel

    Ein Film, den ich wirklich liebe, ist "American Beauty"...
    Der passt so schön auf hiesiges spießbürgerliches Leben...
    “Don‘t part with your illusions. When they are gone you may still exist, but you have ceased to live.”
    (Mark Twain)

  3. #3
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Mein kleines Filmjuwel

    ich dachte es ginge jetzt um Filme die einem selber sehr gefallen aber der Masse eigentlich? zumindest habe ich das dem letzten Satz von Wolfe so entnommen? oder habe ich da was falsch verstanden, wenn dem aber so wäre würde American Beauty irgendwie nicht so recht da reinpassen :wink: ?!?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Mein kleines Filmjuwel

    "Romeo Is Bleeding" mit Gary Oldman - kennen eigentlich sehr wenige Leute. Ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme, weil er die Themen Gewalt, Kriminalität, Geld, Sex und vor allem Liebe grandios verquickt. Herausgekommen ist ein kleiner, feiner Film Noir, der mehr Intensität hat, als viele, viele andere Filme die ich gesehen habe.
    Außerdem hat er mit Mona Demarkov eine Killerin, die sogar Keyzer Soze Konkurenz machen könnte.

    "The Ghost & Mrs. Muir"
    Gott, was für eine wundervolle Liebesgeschichte, was für ein wunderbarer Rex Harrison...und *schluchz* was für ein wunderschöner Schluß!

    "Muriels Hochzeit"
    Die Australier können ja so großartige Filme machen. Bei "Muriels Hochzeit" liegen Lachen & Weinen so nah beieinander, das es fast schon weh tut, und der Film ist dabei so realistisch, witzig & ironisch das es eine Helle Freude ist. Toni Collette ist wunderbar. Und endlich wird in einem Film aus einem Häßlichen Entlein nicht der schöne Schwan, sondern einfach eine glückliche Frau.

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    21.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    204

    Mein kleines Filmjuwel

    Also ich denke dass "The beach" hier ganz gut passt.Ich liebe diesen Film einfach wegen der genialeen Atmosphäre in der ersten Hälfte des Films und natürlich wegen dem grandiosen Soundtrack der einiges zur Atmosphäre beiträgt.
    Von der Masse wird er ja leider nicht so gemocht
    "Waren sie hier auf www.russenschlampen.de??

  6. #6
    Hauptdarsteller Avatar von Cpt. Kirk
    Registriert seit
    08.03.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    579

    Mein kleines Filmjuwel

    Einer meiner Lieblingsfilme ist "The princess bride" von Rob Reiner mit Cary Elwes und Robin Wright-Penn.

    Eine wunderbare Verfilmung des Buches von William Goldman mit tollen Darstellern und einem schönen Score von Mark Knopfler.

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Mein kleines Filmjuwel

    Oja, THE PRINCESS BRIDE ist ein wunderbares Kleinod von einem Film, zu Unrecht unterbewertetes Kino mit sehr viel augenzwinkerndem Humor und tollen Stars!

  8. #8
    Zuschauer
    Registriert seit
    14.07.2001
    Beiträge
    40

    Mein kleines Filmjuwel

    Ein "kleiner" Film, den ich über alles schätze ist einer der ersten, oder vielleicht der erste Film der Nouvelle Vague: "Le beau Serge" von Claude Chabrol. Ein Student, gerade von einer Lungenkrankheit genesen, kehrt zurück in sein kleines, trostloses Heimatdorf, um sich dort für einige Zeit zu erholen. Er triftt alte Freunde und auch seinen ehemaligen besten Freund, der titelgebende Serge, der mittlerweile ein desillusionierter Alkoholiker geworden ist, ein Loser im besten oder schlimmsten Sinne. Im Laufe des Films versucht der Student, seinen Freund aus seiner Apathie herauszuholen, was unmöglich zu sein scheint.
    Wunderbar fotographiert transportiert der Film eine unglaublich deprimierende Stimmung, um am Schluss mit einem selten hoffnungsvollen Open End aufzuwarten.

    Ein Jahr später trat dann Truffaut auf die Matte und Godard zauberte "Au bout de souffle" aus dem Ärmel. Dadurch ist Chabrols Debut etwas in Vergessenheit geraten. Ein Wiederentdecken lohnt sich!

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Mein kleines Filmjuwel

    Danke für den Tipp, werde ich auf jeden Fall mal ansehen; ich liebe die Nouvelle Vague.
    Aber du hast schon recht, es ist ein Problem der "Nouvelle Vague", daß die vielen "kleinen" und dennoch hochklassigen Filme dieser Zeit immer sehr im Schatten der beiden großen Meisterwerke "Außer Atem" und "Jules & Jim" stehen. Ein ähnliches Schicksal scheint zum Beispiel auch Rivettes "Paris Gehört Uns" aus dem Jahre 1960 zu teilen, der zwar unglaublich gut die ganzen Elemente der "Nouvelle Vague" aufgreift, jedoch nie auch immer weniger beachtet wurde als nun etwa "Außer Atem"...

Ähnliche Themen

  1. Kleines FilmNotenBuch
    Von sweetphilipp im Forum Filmtagebücher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 12:58
  2. Mein Führer
    Von Matt im Forum Filme
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 17:27
  3. Kleines Quiz zum Weiterbilden
    Von Martha Fokker im Forum Quiz & Fun
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.12.2003, 14:30
  4. Susis kleines Pony! Vorsicht!
    Von biery im Forum Quiz & Fun
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.05.2003, 16:13
  5. kleines Online-Game
    Von Spikkey im Forum Quiz & Fun
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2003, 17:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36