Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Under Suspicion/Das Verhör

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Under Suspicion/Das Verhör

    Nachdem ich mir beinahe die 'normale' DVD geholt hätte, habe ich nun die Special Edition zugelegt, die ausser 'US' das Original, den französischen Klassiker 'Das Verhör' auf einer zweiten DVD enthält.

    Under Suspicion hat mich begeistert. Obwohl kammerspielartig und ohne jegliche Action (OK, ein Treppensturtz) unglaublich fesselnd, vor allen aufgrund der phänomenalen schauspielerischen Leistungen von Gene Hackman und Morgan Freeman. Zudem eine überirdisch schöne Monica Bellucci sowie einige optische Kniffe, wie das Auftauchen von Hackman und Freeman als Beobachter in den Rückblenden. All das macht den Film zu einem reinen Vergnügen.
    Und das Ende. ...wird in seinem ganzen Ausmaß nicht sofort klar, schreibt Tost in seiner Rewiew, und so ist es mir auch ergangen.
    Deswegen möchte ich meine Thesen hier zur Diskussion stellen, deswegen folgen ab hier

    SPOILER

    Hat Henry Hearst (Hackman) durch seine erwiesene Affinität zu jungen Frauen (kleinen Mädchen?) , der Tatsache, dass er die beiden Mordopfer kannte (fotografiert hatte) und vor dem Hintergrund seiner in der Krise befindlichen Ehe sich so in die Tat hineinversetzt, das er sich slber für den Mörder hielt? Wollte er die Loyalität seiner Ehefrau testen und war das Scheitern dieses Tests Grund für ihn, die Morde aus sich zu nehmen?
    Trotz aller Verdachtsmomente, hatte er nach meinen Dafürhalten nichts mit den Morden zu tun und stand auch nicht in Beziehung zu dem waren Täter, sonst hätte man a) diesen im Bild gezeigt und b) Hearst nicht laufen lassen.
    Oder gibt es ganz andere Interpretationsmöglichkeiten?

  2. #2
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    Under Suspicion/Das Verhör

    Also ich hab das ganze so ungefähr wie du auch interpretiert.
    sein hang für kleine mädchen war vorhanden und mit zunehmender dauer des nervenaufreibenden verhörs, der gescheiterten ehe im hintergrund und dem somit aufbauenden streß hat er sich der rolle des mörders fast schon angenommen.
    Aber sehr verwirrend am ende, aber nichtsdestotrotz: man bekommt die lösung ja nicht auf dem servierteller und daraum gehts ja auch eigentlich gar nicht. Vielmehr wird der destruktion von hackmans charakter dargestellt, von anfänglich mit weißer weste und guter laune, bis hin zum ende , wo er nur noch ein reines nervenbündel war.

    Sehr gelungenes kammerspiel das für mich nie langweilig wurde, mit zwei wunderbaren hauptdarstellern + einer wirklich atemberaubenden Monica Belucci. Auch eben die erzählweise mit diesen rückblenden, in denen sich dann beide bewegt haben war cool.
    War schon recht eigenwillig der film, aber nichtsdestotrotz gut.

    Hatte die deutsche verleih-dvd, wo sich in den extras immer alles überschnitt (gleiche dialoge zu unterschiedlichen themen) und was mich noch angekotzt hat war dieses ewige "in den arsch gekrieche" zwichen hackman und freeman und der produzentin bei den extras. Sowas nervt.
    Burt, are we fuck-ups?

  3. #3
    Statist
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    cutting room floor
    Beiträge
    120

    Under Suspicion/Das Verhör

    Ich glaube auf diesen Film passt das Prädikat "atmosphärisch dicht" bestens.

    Schauspielerisch wirklich hervorragend, Freeman und Hackman geben sich wirklich alles.

    Daß hinter der Regie der Name Stephen Hopkins steht, verblüfft zunächst, sieht man sich die Vita des Mannes einmal an: nach einem Freddie-Schlitzer-Filmen Numero 5 und weiteren Horrorgschichtchen wie "PREDATOR 2" und dem Szenefilm "JUDGEMENT NIGHT", überraschte er mit "DER GEIST UND DIE DUNKELHEIT" mit einer ungewöhnlich tiefgängigen Inszenierung. "LOST IN SPACE" war wahrhaftig "lost", was er sich da gedacht haben mag mit diesem unausgegorenen Mix ist schwer feststellbar. Mit seinem filigranen Kammerspiel "UNDER SUSPICION" legte er sein Meisterstück hin.
    Mr.WIDESCREEN greetz the movie world

Ähnliche Themen

  1. Under Suspicion
    Von Ethan Hunt im Forum Filme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2001, 22:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36