Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Hearts in Atlantis

  1. #1
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.148

    Hearts in Atlantis

    Gestern hab' ich mal wieder diese "hervorragende" Kino-Sendung auf VIVA angeschaut und kann nur sagen:
    "Keine Ahnung haben, aber die Klappe weit aufreissen...typisch VIVA!" (sogar unser schweizer Musiksender Swizz war 1000 mal besser bevor VIVA ihn aufgekauft hat!)

    Auf jeden Fall:
    die haben da HIA vorgestellt und ein paar haarsträubende Kommentare fallen lassen.
    1. Ted Brautigan sei auf der Flucht vor dem FBI...hier sieht man schon einmal, dass man höchstens einen Filmbeschrieb gelesen hat, oder während des Films gepennt hat. Er ist ein Brecher und auf der Flucht vor den Wächtern des dunklen Turms...
    2. Der Score sei übertrieben und zu schwer obwhl der Film eine gute Atmosphäre ausstrahlt...diese Atmosphäre hat der Film vor allem dank des Scores!
    3. Wettbewerb: zu gewinnen gibt es die Kurzgeschichte "Hearts In Atlantis" von Stephen King, welche als Vorlage diente...HIA ist keine Kurzgeschichte sondern ein Buch namens ATLANTIS (ein abbild der gesellschaft und Jungend zur Flower-Power-Zeit) und der Film basiert auf dem ersten Kapitel "Niedere Männer in gelben Mänteln"! Da hat man auch so einiges durcheinander gebracht.

    Wer produziert solche besch... Sendungen, und: schämen die sich nicht dabei?!?
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #80 ist online! (12.11.2017)

  2. #2
    Nebendarsteller Avatar von MesCalinum
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    471

    Hearts in Atlantis

    Keiner Ahnung, wer sowas produziert. Ich kenn auch die Buchvorlage nicht. Kann mich auch nicht erinnern im Film was von Wächtern irgendeines Turms gehört zu haben.

    Hat sonst gar keiner den Film gesehen?

    Ich war gestern in der OV, nett das manche kleinere Kinos das auch anbieten. Und eigentlich fand ich den Film sehr gelungen. Okay, ist aber sicher kein Film, der irgendwie Aufsehen erregt. Erinnerte in seiner Atmosphäre sehr an "Stand by me", irgendwie auch an den ersten Teil von "Es". Der Film ist insgesamt sehr ruhig und es waren auch viele typische King-Elemente drin, wie diese Sportdiskussionen, das typische Kleinstadtleben in Neuengland, mal nicht Maine , und die zahlreichen langen Sommer, die man als Kind so erlebt hat.
    Man merkt aber doch, was Stephen King schon als Grund genannt hat, warum er mit Schreiben aufhören will: Er wiederholt sich.

    Der Film hat dennoch eine soldide, spannende Handlung, er erwischt einen vor allem auf der nostalgischen Seite und die Leistung von Anton Yelchin ist sehr erfrischend. Hat was sehr authentisches der Junge. Gehört für mich neben Haley Joel Osment und Rory Culkin zu den interessanten Neuentdeckungen in Hollywood.

    Grüsse Mes

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Hearts in Atlantis

    MesCalinum schrieb am 2002-02-28 22:16 :
    Ich war gestern in der OV, nett das manche kleinere Kinos das auch anbieten
    Also unser größtes Kino hier in der Würzburger Umgebung zeigt eigentlich jede Woche immer so 4-5 Filme in OV in Säalen mit 400 Sitzen.

  4. #4
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.587

    Hearts in Atlantis

    So'n Pech. Bei mir lief der Film höchstens zwei Wochen und so hab ich verpasst, da reinzugehen.
    Wenn der atmosphärisch mit STAND BY ME vergleichbar ist, hätte ich mir den doch gerne angesehen. Wie's aussieht muß ich jetzt wohl auf die DVD warten.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

  5. #5
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.148

    Hearts in Atlantis

    Ich hab' den Film auf DVD, und muss sagen, dass ich aufgrund des Buches ziemlich enttäuscht bin, weil ich sehr stark das Gefühl habe, hier wollte man einen ähnlichen Film, wie Stand By Me machen, weil das gut ankommt. Aus diesem Überlegungsfehler heraus ist dann wohl auch das (im Vergleich zur Vorlage) jämmerliche Drehbuch entstanden.
    Im Buch wird eiegntlcih die ganze Flower-Power-Generation dargestellt und - aus einem ungewohnten Blickwinkel - erklärt.
    Sehr empfehlenswert, und keineswegs eine Wiederholung von King's Seite!
    Wie ich oben schon geschrieben habe (oder in der Kritik? :wink:
    hätte ich das Buch nicht gelesen, würde mir der Film wahrscheinlich viel besser gefallen...nur würde auch ich ihn dann falsch (oder nicht ganz richtig) verstehen.
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #80 ist online! (12.11.2017)

  6. #6
    Nebendarsteller Avatar von MesCalinum
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    471

    Hearts in Atlantis

    @Keyzer: Hier in HD muss man echt Glück haben nen Film im Original zu erwischen, weil Zuganz auf die Ami Base hab ich nicht. Das war bei Heart in Atlantis ein Glückstreffer. Draußen in Viernheim wird ein Film eine Woche lang in der OV geziegt, aber nur die angesagten und dazu gehörte Hearts in Atlantis bei denen nicht.

  7. #7
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.587

    AW: Hearts in Atlantis

    Hearts in Atlantis ist so ein Erinnerungsstück. Kindheitserinnerungen spielen eine zentrale Rolle, der Blick zurück in die Vergangenheit gepaart mit Abschied und Verlust. Die Literatur betreffend ist das eine der großen Stärken von Stephen King wie er diese Momente erschaffen kann, in denen er mit erstaunlicher Kraft vergangene Bilder mit vielen kleinen Details bis hinein in eine originalgetreue Gefühlswelt beschwört. Der Film kann es teilweise, es gelingt ihm ein Stück weit mit gefühlvollem Pinselstrich das Gefühl von Kindheitserinnerungen zu malen und einen in die Zeit, in dem man die Ereignisse um sich ungleich wichtiger wahrgenommen hat, als man es als Erwachsener manchmal tut. Der Film wirkt stellenweise ein wenig altmodisch, was aber gut zu ihm passt. Ich fand Hearts of Atlantis beim zweiten Mal, als den ich ihn diesmal gesehen habe, ein Stück besser als beim vergangenen Erlebnis. Diesmal habe ich stärker das Thema des "passing through" (der englische Ausdruck sei mir verziehen), welches den Film beherrscht, verstanden. Dabei hat Hearts in Atlantis auch etwas sehr schwermütiges, weshalb ich den Film auch nicht unbedingt in jeder Stimmung gut kucken könnte. Manchmal baut die Verfilmung ein wenig zu stark auf bereits bekannte King-Momente auf, was ihr einiges an Stärkepotential raubt. Es kommt das Gefühl auf, einiges hat man ähnlich schon anderswo gesehen. Anthony Hopkins tritt mal wieder ganz souverän auf und in der Rahmenhandlung hat man mit David Morse einen wunderbar passenden Typen gefunden. Ich sehe den Kerl aus irgend einem Grund immer gerne und sein stets etwas trauriger Blick stimmt hier genau. Ein paar Abstriche muss Hearts of Atlantis erleiden, aber an sich ist das ein gelungener Film.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

  8. #8
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.587

    AW: Hearts in Atlantis

    Zitat Zitat von TheCrow Beitrag anzeigen
    Ich hab' den Film auf DVD, und muss sagen, dass ich aufgrund des Buches ziemlich enttäuscht bin, weil ich sehr stark das Gefühl habe, hier wollte man einen ähnlichen Film, wie Stand By Me machen, weil das gut ankommt. Aus diesem Überlegungsfehler heraus ist dann wohl auch das (im Vergleich zur Vorlage) jämmerliche Drehbuch entstanden.
    Im Buch wird eiegntlcih die ganze Flower-Power-Generation dargestellt und - aus einem ungewohnten Blickwinkel - erklärt.
    Sehr empfehlenswert, und keineswegs eine Wiederholung von King's Seite!
    Wie ich oben schon geschrieben habe (oder in der Kritik? :wink:
    hätte ich das Buch nicht gelesen, würde mir der Film wahrscheinlich viel besser gefallen...nur würde auch ich ihn dann falsch (oder nicht ganz richtig) verstehen.
    Ein interessanter zusätzlicher Blickwinkel, der sich aus deinem Kommentar ergibt. Ich hab das Buch von King jedenfalls nicht gelesen. Ich überlege gerade, wie diese Komponente den Film noch weitergebracht hätte. Könnte mir vorstellen dass da noch einiges Potential drin steckte.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

  9. #9
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.148

    AW: Hearts in Atlantis

    Heute kann ich mich Deinem Beitrag nur noch anschliessen:
    Mit grossem Abstand zum Buch habe ich den Film letztes Jahr auch nochmals angesehen, und auch mir hat er ein ganzes Stück besser gefallen, als vor gut 10 Jahren. Und dies genau aus dem gleichen Grund (diese "passing through"-Thematik, zu welcher ich inzwischen einen stärkeren Bezug aufgebaut habe).
    Kurz:
    Word!

    Zusatz:
    Aber ja, es wäre einiges mehr an Potential da gewesen...
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #80 ist online! (12.11.2017)

  10. #10
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.587

    AW: Hearts in Atlantis

    Zitat Zitat von TheCrow Beitrag anzeigen
    Und dies genau aus dem gleichen Grund (diese "passing through"-Thematik, zu welcher ich inzwischen einen stärkeren Bezug aufgebaut habe).
    Hehe, cool!
    Aber diese rückblickende Flower-Power-Thematik hätte mich auch interessiert. Nachdem ich das gelesen hatte, ging es mir eine Weile nicht mehr aus dem Kopf. Tauchte im Film ja gar nicht auf.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.03.2017, 17:58
  2. Lonely Hearts (Lonely Hearts Killers)
    Von soulassassin im Forum Filme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 14:47
  3. Hearts in Atlantis
    Von TheCrow im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2002, 13:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36